PKW Mout!?!

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hey,

    laut diversen Zeitungen oder Sendungen soll ja bald die PKW Mout kommen, d.h. jeder Autofahrer muss für sein Auto, wenn er über Autobahnen fahren will, eine PKW Maut zahlen. Zirka 100 Euro im Jahr. Was haltet ihr davon? Ich finde es eine sauerrei, denn die Kosten sind schon so hoch genug, KFZ-Steuer... und vorallem die Benzinpreise an denen der Staat einiges dran verdient.

    Würde mich mal interessieren was ihr so dazu sagt.
  • ALso ich finde das unglaublich. :gelb: Autofahren wird nur noch teurer. Die sollen sich mal bespiel von den AMIs nehmen. Und ich habe eigentlich noch ne frage?
    Gilt diese maut auch für die Stadtautobahn?




    Dass gute ist letztens wurde hier eine neue Grundschule eröffnet und ich habe mich so sehr gefreut, weil als autofahrer und raucher habe ich viel dazu beigetragen. :)
  • Auf atmen Leute

    Es gibt keine PKW-Maut hab das vor 2 min bei SAT1 gesehen. Die Verkehrsminister haben dies Beschlossen.
    Aber die Verkehsrsminister wollen 3,5 Mrd. € durch zusätzliche Mineralölsteuer.
    Also 1,50€/l Benzin ist in sicht.
    Also doch nichts mit richtig auf atmen. Alle umsteigen auf diesel!
  • Ich persönlich bin für eine Autobahnmaut aber nur unter der Vorraussetzung, dass man die KFZ-Steuer um diese Betrag dann senkt. So müssen nur die Ausländer die in Deutschland fahren wollen zahlen. Also nicht die Ausländer in diesem Sinn, sondern halt die, die ihr Auto in anderen Ländern angemeldet haben.
  • nun ja:
    Wer benutzt denn die Straßen und zahlt nichts dafür?
    Alle Ausländer profitieren davon. In den meisten Ländern ist PKW Mout üblich nur auf deutschen Straßen darf jeder fahrn und wer zahlt dafür? Nur wir.
    Ich hab selber ein Auto und ich zahl mittlerweile 400 Euro Steuern und 300 Euro versicherung. Irgendwas stinkt doch da zum Himmel. Und dann soll ich auch noch PKW Mout zahlen? Echt das allerletzte.

    Deswegen bin ich dafür, dass es eine PKW Mout gibt, aber nur für Ausländische Fahrzeuge.
    Klingt zwar etwas nationalistisch, is aber im Endeffekt doch richtig so.

    greetz pbd
  • Ich kann halo-junkie nur zustimmen. In vielen angrenzenden Ländern von Dtl. ist die Maut Alltag und funtkioniert tadellos. Vielfahrer (egal ob deutsch oder ausländisch)sollen auch mehr bezahlen und wenn die Automaut als Gegenleistung die Steuern senkt, ist es die beste Lösung (nur dann).

    Die, die hier mal wieder ihre ich bin im allg. gegen alles was Geld kostet Meinung posten möchte ich nur sagen, dass sie vorher vielleicht mal etwas mehr darüber nachdenken sollen. Es ist sehr einfach gegen alles zu sein! Doch dadurch ändern wir nichts in diesen Land.
  • Stimmt, immer nur die anderen, nur nicht ich selbst. Eine prima Einstellung... So klappts auch garantiert in Deutschland.

    Die PKW Maut ist übrigens schon lange vom Tisch. Und ich halte auch nichts davon die Maut einzuführen und dafür die Steuer zu senken.

    Warum sollen Vielfahrer noch mehr bezahlen??? Entweder werden alle am Kuchen beteiligt oder garkeiner...

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • da muss ich chicken recht geben, immer die andern nur ich selbst nicht.

    geschrieben von Halo-Junkie: Ich persönlich bin für eine Autobahnmaut aber nur unter der Vorraussetzung, dass man die KFZ-Steuer um diese Betrag dann senkt. So müssen nur die Ausländer die in Deutschland fahren wollen zahlen. Also nicht die Ausländer in diesem Sinn, sondern halt die, die ihr Auto in anderen Ländern angemeldet haben.


    also die schweizer müssen so oder so eh schon seit jahren maut auf autobahnen zahlen respektive man kauft jährlich son scheiss kleber und klebt es auf die frontscheibe des autos (ohne diesen wisch kommste darfste nicht auf autobahn, klingt hart, is aber so). kostenpunkt: CHF 40.-- (25 EUR) :D also spielts da keine rolle, wenn ich als schweizer auf deutschlands autobahnen fahre, ich bezahl ja so oder so die maut kosten, ob in deutschland oder schweiz. aber eben, bin kein hellseher oder so, weiss nicht ob jetzt ein deutscher autofahrer auf schweizer autobahnen ebenfalls maut bezahlt oder nicht. (kleber an der frontscheibe) ;)

    in dem sinne
    mfg
    [SIZE=1]1.Up: XXX Mix; Briana Banks und Jill Kelly [601 MB] , 2. UP: The Transporter [793 MB][/SIZE]
    [SIZE=1]3. Up: 26 Bernie & Ert Folgen [135 MB][/SIZE] , [SIZE=1]4. Up: Der blutige Pfad Gottes [710 MB][/SIZE]
    [SIZE=1]5. Up: XXX [146 MB][/SIZE] , [SIZE=1]6. Up: XXX [164 MB][/SIZE][SIZE=1] Blacklist[/SIZE] , [SIZE=1]IP Vertigge: Blade.1, The Saw 1[/SIZE]
    [SIZE=1]Bevorzugte: .:TR0UBL3:. .:cu7-l33ch:. .:Flow17:. .:MasterJan:. .:jockel:. .:m0skit0:. .:aderoch:. :.psycho24:. .:Hamid:. .:SwizZ:. .:motsdniw:.[/SIZE]
  • Wenn in anderen Ländern maut bezahlt werden muss dann von allen, schweizer und durchreisende, wie auch Österreicher und durchreisende, Franzosen und durchreisende....

    Wobei 25€ ja wohl kein vergleich zu 100€ ist die sie nehmen wollten.

    Es ist doch wohl unstrittig das die da oben immer wieder neue Quellen suchen, um Haushaltslöcher zu stopfen, statt mal etwas weniger in die eigene Brieftasche zu stecken.

    Hätte ich was zu sagen würde ich erstmal alle Politiker und Manager gehälter habieren.
    Oder meint ihr die hätten auch nur nen blassen schimmer wie es heutzutage einem Arbeitnehmer oder Hartz4 Empfänger geht?

    da schwillt mir der kamm

    greez
    slate
  • Also ich finde es principell gut, denn dann zahlen endlich auch die Laender um uns herum, wie Holland. Dann verdienenn wir in den Ferien viel von Auslaendern und vll wird auch das Verkehrs aufkommen geringer.

    Ich dneke mal die 100 Juro/Jahr sind nicht als zu heftig und noch im Rahmen des moeglischen.^^

    Was ich im ersten Post gelesen hab, von wegen Amerika, die haben auch Abschnitte mit Maut, und andererseits, sollen wir uns in Zukunft auch unser Oel aus einem Dritten Weltland holen?
    Dann lieber nen bisschen mehr zahlen, ich weiss das meiste ist sowieso Steuer, aber daufuer sind die Gruenen verantwortlich!

    MfG
    ale
  • Hallo, gehts noch?

    Autobahnmaut wird kommen auf kurz oder lang... Dazu ist das viel zu lukrativ! Und wenns nicht die Maut wird, dann wird halt noch etwas an der Spritschraube gedreht... Die ziehen uns schon noch das Geld aus der Tasche, da macht euch mal keine Sorgen!

    Bin mal gespannt wann der Liter Super die 1,50 € übersteigt!

    MfG
    Icke