Scheibenfolie

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Scheibenfolie

    hi, ich habe mir gerade ein neues auto geleistet - einen geländewahen von hyundai - santa fe!!! jetzt hätte ich gerne die hinteren scheiben mit scheibenfolie etwas unzugänglicher für neugierige blicke gemacht.
    kann mir jemand tipps geben, auf was ich achten muss? die hintere scheibe ist sehr stark gewölbt!
    oder hat jemand lust mir zu helfen - ich wohne in der nähe von würzburg!!!
    :D :D :D


    anmerkung: hi chicken, thx für deine antwort!!!

    anmerkung: hi Rammstein355, thx auch für deine antwort!!!

    anmerkung: ich danke allen für ihre hilfe. aber da die heckscheibe sehr stark gewölbt ist, habe ich es von der fa. trim-line machen lassen. dafür mußte ich 280 euros löhnen, habe jetzt aber 2 jahre garantie und sieht echt toll aus!
    nochmal dank an alle!!!!
  • Lass die Finger davon und lass es machen. Für einen der sowas noch nie gemacht hat ist das Mist und das Ergebnis sieht hinterher sehr bescheiden aus... Gerade bei sehr stark gewölbten Scheiben, da die Folie eingeschnitten werden muss und dann wieder geklebt werden muss, is ne Scheissarbeit...

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Kann ich nur zustimmen. Habe es selber schon probiert und bin verzweifelt. Das bin ich zu einem örtlichen Scheibenhändler gefahren und habe dort 180€ bezahlt. Und die haben es geschaft, die Heckscheibe in einem Stück zu kleben. Meine Hochachtung. Bei meinem nächsten fahre ich wieder hin.
  • Hallo Gemeinde,


    Mein Vater will bei unserem Kombi auch die Scheiben verdunkeln aber irgendwie ist das mir zu kostspielig...180€ sind nicht grad wenig für ein bisschen Folie :löl:

    Kann man es nicht irgendwo günstiger machen lassen? oder gibts da gar andere Möglichkeiten?


    Gruß roman
  • Qualität hat nunmal seinen Preis. Kannst es doch auch selber machen.

    Nur besteht dann die Gefahr dass es Luftblasen gibt bzw. dass sich billig-folie irgendwann violett einfärbt.

    Kannste dir doch aussuchen...

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Ich würde es auch machen lassen.

    Da die Folie ausgestreift werden muss immer und immer wieder so dass keine Luftblasen drin sind. Einem der es noch nie gemacht hat würd ich abraten.
  • Bei Autos, wo die Scheiben eingeklebt sind ist es echt ne scheiss Arbeit.
    Sollten die Fenster nur in Gummies sitzen, dann ist es sehr viel einfacher.
    Wichtig ist, dass du nicht trocken klebst, sondern die Scheibe vorher mit Seifenlauge wässerst. So kannst du die Folie noch richten und die Blasen heraus drücken.

    Alles in allem aber eine Arbeit die gelernt sein will, sonst lässt das Ergebnis zu wünschen übrig (Blasen, Verschnitt ect.). ;)
  • Selbst ist der Mann^^
    ich hab's bei meinem Opel Corsa auch hingekriegt...
    Seitenscheiben waren kein Hexenwerk, aber die waren auch nicht stark gewölbt.
    Heckscheibe musste ich ausbauen (is nicht geklebt sondern nur mit nem Gummi gesteckt) und dann hab ich da die Folie (Hersteller: gute Frage ?!? - Irgendwas teures^^) zugeschnitten und draufgekleistert. - Resultat kann sich sehen lassen^^
    Nachteil: bei starker Tönung sieht man nicht mehr so gut raus, tagsüber geht's noch, aber nachts hast n Problem...
    Denk nochmal drüber nach^^, wenn du's selbst machen möchtest, nehm Seifenwasser und sprüh die SCheiben damit ein. Glattstreichen tust am besten mit so ner Plastikspachtel, geht auch was anderes, hier is halt Phantasie gefragt. Wünsch dir viel Spaß / gutes Gelingen.

    gruß
    NR
    [size=1][font="Fixedsys"][/size]