[Info] Tutorial: Shareaza richtig konfigurieren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [Info] Tutorial: Shareaza richtig konfigurieren

    Shareaza gehört nicht umsonst zu den beliebtesten P2P-Clients: Während sich die meisten anderen Filesharing-Tools auf ein P2P-Netz beschränken, unterstützt Shareaza ganze vier Netze. So können Dateien aus den beiden Gnutella-Netzen (Gnutella, Gnutella2) und von eDonkey heruntergeladen werden. Auch BitTorrent-Downloads werden unterstützt. Die Vielfalt an Netzen bringt leider auch eine Vielfalt an Einstellungsmöglichkeiten mit sich, die trotz deutschsprachiger Oberfläche nicht immer leicht zu überblicken sind. So können beispielsweise für alle unterstützten Netze Beschränkungen bei den Downloads, Einstellungen zu den Verbindungen und sogar die Eigenschaften der Warteschlangen für einzelne Downloads konfiguriert werden.

    netzwelt.de/news/72578-tutoria…ichtig-konfigurieren.html