wie warm ist normal bei der cpu ???

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • wie warm ist normal bei der cpu ???

    moin
    ich habe hier bei einer kiste dauernd abstürze-freeze im bild
    und selbstständige neustarts bei games und anwendungen.
    es ist alles durchgecheckt und es ist kein virus oder trojaner
    gk ist heile ram ist auch heile.treiber sind ok.

    beim testen bin ich auf die cpu temperatur von 72 grad celsius
    gestossen.meine frage ist,welche temperatur ist überhaupt ok
    oder zu hoch ????
    ist ein p4 ht mit 3,4ghz 1,5ghz ddram 400.
    [SIZE=1][/SIZE][SIZE=1]
    [SIZE=1]Bevorzugt:[/SIZE] [SIZE=1]Sie wissen es :-)[/SIZE][/SIZE]
    [SIZE=1] [/SIZE][SIZE=1][/SIZE]
    [SIZE=1]
    [/SIZE]

  • also ich hab durchschnittlich so 50-60°C ... Ich glaube bis 75 Grad ist es noch ok,alles was darüber liegt zu hoch .. aber ist es bei den Intel-CPU's nicht so,dass sie dann bei zu hoher Temp. abschalten ? Friert denn alles ein oda nur die Maus oda so ?

    Das mit den Neustarts bei Spielen war bei mir auchmal.Hab dann formatiert und dann gins wieder :D Ist aber die letzte Möglichkeit um es weg zu bekommen ^^

    Was hast du für einen Kühler eigentlich ?

    mfG AccE$$
  • Also 72C ist selbst für einen Intel zu hoch. Intel gibt eine Freigabe bis 75C und Gehäuse Temperatur darf nicht 38C überschreiten. Benutzt du den Boxed Kühler mit dem Pad?? Dann kannst du ihn sofort wegschmeißen. Du musst dir ein Voll Kupfer Kühler von Zalman holen, z.B CNPS9500 oder CNPS7700CU
  • jo ist ein "boxed" kühler der bei der cpu dabei war.
    zum freezed: das bild friert ein (wie standbild)
    games und programme.
    dann kommt noch soundschleife (bing bing) und
    dann startet die kiste neu.

    welche progs nehmt ihr zum cpu temperatur messen ??
    [SIZE=1][/SIZE][SIZE=1]
    [SIZE=1]Bevorzugt:[/SIZE] [SIZE=1]Sie wissen es :-)[/SIZE][/SIZE]
    [SIZE=1] [/SIZE][SIZE=1][/SIZE]
    [SIZE=1]
    [/SIZE]

  • Nabend...

    Gaaanz langsam.Nicht gleich wegwerfen das gute Stück. ;)
    Im Bios ist es meist so eingestellt das ab 72/75° sich Dein Rechner automatisch herunterfährt.Die Programme werden jeden Tag genannt.Aida32, Everast etc.
    Erst mal das checken.

    Neuen Kühler würde ich dann erst probieren.Aber keinen überteurerten Zalman sondern Arctic Cooling.Seite hier.arctic-cooling.com/cpu.php
  • hi, also ich glaube nicht an einer zu hohen temparatur, ich hatte schon über 80 grad und alles lief einwandfrei.
    ich tippe eher auf deine rams, auch wenn du anderer meinung bist.
    teste sie mal mit memtest. dauert aber ein paar stunden.
    mfg
  • Freezes in Spielen kann auch ne zu heisse GraKa sein... ;)
    Aber ich würd auf jeden Fall was an der CPU-Temp machen.
    Und bevor du dir nen neuen Kühler holst mach doch mal folgendes:
    1. Überprüfen der Temp. im System mit Everest.
    2. öffnen des Gehäuses und reinigen des Systems (vom ganzen Staub enfernen, besonders die Kühler!).
    3. überprüfen ob alle Lüfter normal drehen (geht auch über everest, Sichtkontrolle nicht verkehrt)
    3. original WärmeleitPad CPU gegen WärmeleitPaste tauschen.
    4. bei hoher MB-Temp. (ab 38-40°C) zusätliche Gehäuselüfter einbauen (1xvorne rein und 1x hinten raus)

    Wenn das alles deine CPU-Temp. nicht unter 70°C bringt, dann kannst du immer noch nen CPU-Kühler nach deinen (Preis-)Vorstellungen holen.

    Edit:
    Angeblich soll sich die Lebensdauer bei Verringerung der Temp. um 10°C verdoppeln. Ob stimmt k.A., aber die Lebenszeit verlängert sich definitiv bei besser gekühlten Systemen.
    BTW ich habe in meinem kompletten System nix über 30°C im Low-Nois-Betrieb (PC so gut wie nich hörbar). Soviel zu gute Luft-Kühlung ist laut... ;)
  • vielen dank für die guten tips....
    die abstürze bleiben leider auch bei 43 grad.
    grafikkarte ist bei 38 grad (ist aber auch schon die 2te)
    -system ist frisch- -nichts getaktet-liege ich richtig im schluss,das es nur
    noch das mainboard sein kann ??? (bios korrekt)oder
    wie kann ich heraus finden ob die cpu schon beschädigt ist?
    [SIZE=1][/SIZE][SIZE=1]
    [SIZE=1]Bevorzugt:[/SIZE] [SIZE=1]Sie wissen es :-)[/SIZE][/SIZE]
    [SIZE=1] [/SIZE][SIZE=1][/SIZE]
    [SIZE=1]
    [/SIZE]

  • danke dir aber,das habe ich bereits gemacht .
    sowohl ausgetauscht untereinander,als auch komplett raus und von freund den ram eingebaut.
    (ram und gk scheiden definitiv aus,wie auch virus oder bios-einstellungen und treiber)
    [SIZE=1][/SIZE][SIZE=1]
    [SIZE=1]Bevorzugt:[/SIZE] [SIZE=1]Sie wissen es :-)[/SIZE][/SIZE]
    [SIZE=1] [/SIZE][SIZE=1][/SIZE]
    [SIZE=1]
    [/SIZE]

  • hmm, jetzt habe ich ein problem.
    eigentlich kann jetzt nur noch dein mainboard defekt sein
    oder der ramslot.
    feststellen ob die cpu defekt ist? glaube ich nicht. aber baue sie doch mal aus.
    wenn sie an der unterseite eine bräunliche farbe hat, könnte es sein.
    mfg
  • reklamieren ist leider nicht mehr,da schon 2 jahre alt :(
    ich kauf mir jetzt wohl ein neues board,da auch ein ausgewechseltes
    netzteil (mehr watt mehr ampere) nichts gebracht hat.
    ist jetzt alles einmal ausgetauscht und steckplätze ram habe ich
    ebenfalls auch einzelnd belegt.agp port tauschen kann ich ja zb nicht.

    viel hilfe auch wenn es nicht geholfen hat...lieber admin bitte CLOSED
    machen....
    [SIZE=1][/SIZE][SIZE=1]
    [SIZE=1]Bevorzugt:[/SIZE] [SIZE=1]Sie wissen es :-)[/SIZE][/SIZE]
    [SIZE=1] [/SIZE][SIZE=1][/SIZE]
    [SIZE=1]
    [/SIZE]