Flightplan - Ohne jede Spur

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Flightplan - Ohne jede Spur

    Inhalt:
    Jodie Foster erlebt auf ihrem Heimflug die Hölle am Himmel

    Thriller An Bord eines neuartigen Superjets tritt die junge Witwe Kyle Pratt (Jodie Foster) mit ihrer kleinen Tochter Julia (Marlene Lawston) die Heimreise von Berlin in die USA an. Im Gepäckraum des Flugzeugs: der Sarg ihres kürzlich verstorbenen Mannes. Mitten über dem Atlantik geschieht das Unfassbare: Während Kyle schläft, verschwindet ihre Tochter spurlos. Angeblich will niemand an Bord das Mädchen gesehen haben. Und auch auf der Passagierliste ist Sie nicht aufgeführt. Die verzweifelte Mutter gerät in Panik: Ist sie wahnsinnig - oder Opfer eines grausamen Komplotts?


    ->
    Wie in Jedem Film wird man auch hier zuerst mit der Geschichte der "Familie" vertraut gemacht.Ein recht langweiliger Anfang, wie ich in der Pause kurz vor der mitte des Films feststellen musste...
    Jedoch kann mann sich auch einmal täuschen. Und nachdem man langsam versucht das Rätsel zu lösen, scheinen die Szenen aus dem Anfang des Films plötzlich doch wieder Interessant zu werden. Und das Ende ..... :D

    Fazit:
    7/10 Sterne
    ein Film, der nicht schon 5 Minuten nach dem Start ein offensichtliches Ende hat. Abgesehen vom Anfang ist er recht Spannend, und das Ende ist meiner meinung nach gut gelungen.
    mein PC . . meine Blackliste . . Download mit FlashFXP
    [SIZE="2"]im moment NICHT aktiv, PN's werden warscheinlich nicht gelesen^^[/SIZE]