Lüfter! übertakten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lüfter! übertakten

    Hi erstma.
    Also ich liebe case Modding, hab jetzt schon 4 lüfter, die blau leuchten in meinen pc eingebaut, sieht geil aus-----> vorne,oben!,rückseite,seite!

    Nur das problem is, dass meine neuen 2 lüfter von revoltec nur eine drehzahl von 2000 u\min haben und ich find das gar nicht gut, wie kann ich die drehzahl für die leds erhöhen???? gibts ein prog?

    PLZ Help
  • Hi...

    also, welche Revoltec Lüfter hast du denn?
    Wenns die "Color-Changer" sind, dann liegts daran, dass es schön kühl in deinem PC is, was ja nich verkehrt ist ;) außerdem werden die Rot, wenns zu Warm is.

    Wenn du die "Ultra Blue" hast, dann sind die 2000U/min. standard und die kannst du auch nur schlecht verändern, da der Lüfter die ja mit 12V hat.

    Wenn du damit unzufrieden bist, hast du dich schlecht informiert, steht doch eigentlich immer dabei wieviel U/min. und m³/h bzw. cfm so ein Lüfter bringt.

    PS: warum findest du die 2000U/min denn nicht gut? isses dir zu leise ode was? :löl:
  • eine Frage: ist dir dein PC zu leise oder wieso reichen dir die 2000 U/min nicht???

    Also ich hab nen Dark Red lüfter von Revoltec und der macht etwas unter 2200 U/min, arbeitet allerdings auch als CPU-Lüfter.

    Oder findest du das dein PC nicht ausreichend gekühlt wird? Also auf jedenfall geht da nicht mehr. Da kann man nur sagen, hol dir noch mehr und sehe ob es funktioniert :confused:
  • Ja also ich hab nen led lüfter (blau) und auf der packung steht, dass man die u\min verändern kann?!
    naja ich hab ja schon 2 lüfter die laufen mit ca 4000u\min sind aber au net laut, aber es sind 4 pin anschlüsse.
    die neuen von revoltek haben aber nur 2 pin, heist das, dass sie langsamer laufen?

    ps: ich spüre nicht viel wind bei den neuen!

    Warum ich die lüfter eingebaut habe:

    Im Sommer als es gerade sau heiß war und ich bis um 1 uhr nachts spielte, stürzte mein pc aber, danach wieder.
    Das problem war, dass sich verdammt viel heiße luft in meinem pc befand, und die graka auch nur heiße luft bekam.
    die graka war hin. darum das ganze, ich mach mir nur sorgen, dass es nochmal passiert.
    gibts da kein programm?
    bei den grakas gibtsn prog, warum nich für lüfter?
  • was willst du denn bitte für ein programm haben? du kannst nen motor der mit 12v läuft nich mit ner software schneller machen. und du hast in nem pc nirgendwo mehr als 12v wenn ich mich nicht irre.

    wenn du 4 lüfter eingebaut hast sollte das locker reichen um nen rechner zu kühlen. du darfst die natürlich nich alle so einbauen das sie luft einsaugen. wenn dann 2x rein, 2x raus.
  • dann sag mal wie die Revoltec heißen, wenn du die Verpackung noch hast.

    Weil ich kenn die Revoltec nur mit 2000U/min und dann die Temperaturgesteuerten mit 2000-3500U/min, bei denen kannst du nix einstellen, um die schneller laufen zu lassen, ausser du weißt wo sich der Temperatursensor befindet. (Ich weiß es nicht)

    MfG Checka
  • Erstmal zu den Kabel am Lüfter, die haben immer drei bis vier anschlüsse. Schwarz ist hier die Masse
    gelb und rot sind die beiden Spannungführenden, 12 und 5 V.
    Einfache Netzteillüfter sind wiederum nur mit 12V-Anschluss ausgestattet.

    Ich nutze als Programm übrigens Motherboard Monitor und Everest
    Und mein CPU-Kühler läuft mitunter auch nur mit1900U/min

    Hinweis: alle Lüfter mit 3 Anschlüssen können über Potentiometer geregelt werden, also versuch lüpfter mit max 4000U/min oder so zu bekommen.
  • HI Doom@BF2

    vorne,oben!,rückseite,seite


    öhmm..., soweit ich das beurteilen kann is das die schlechteste Art wie man seinen PC kühlen kann. Wie hasst du die Lüfter denn eingestellt? Alles reinpusten, oder nur hinten raus oder hinten und seite raus? Also wenn alle nur Luft reinpusten is klar warum warum das dingen abstürzt, sonst ist es eigentlich auch schlecht weil so nicht die richtige Luftzirkulation (=> richig?) herrscht und sich so die warme Luft in dem Gehäuse staut.
    Ich musste auch den Lüfter an der Seite abmachen und hab den mit vorne zum reinpusten angeschlossen während hinten 2 Lüfter die Luft wieder raussaugen und ich hab seid dem keine Temperaturprobleme mehr.

    MfG Honigsalat
  • ich würde dir empfhelen deine ide kabel zu runden unteranderem...
    und wie meine vorredner schreiben X lüfter blasen rein und X Lüfter saugen raus, es sollte ein "gesundes" gleichgewicht da sein... und es sollte nix großartig den luftstrom unterbrechen wie ide kabel.
    entweder käufst dir runde kabel (ich hab die kohle nicht für), oder du rundest sie selber tut ide kabel runden
  • Eigentlich habe ich mal gelesen das Flachkabel auch nicht so dolle wie immer behauptet den Luftstrom stören.
    Ich würde eher den oberen entfernen(fürs erste), da dort die Wärme eigentlich übers Netzteil abgesaugt wird. Dann würde ich ander Seite einen Anbauen der Einsaugt, dadurch entsteht eine stärkere Luftverwirbelung, wobei es auch zu Hitzestaus kommen könnte(ist aber erstmal egal). Vorallem einen unter den Festplatte installieren, der frische Luft ansaugt, und mindestenz einen Lüfter hinten unter dem Natzteil einbauen, der wie das Netzteil die alte Luft rausstößt.

    Um die einzelnen Temperaturen zu überwachen empfehle ich Speedfan, der Listet wirklich alle Sensoren auf. Nachteil; bescheiden einzustellen.