Leeching-Rechner

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Leeching-Rechner

    Hallo erstmal :)

    Ich würde mir gerne einen zweiten Rechner zulegen, den ich mit einigen DL-Tools ausstatte und quasi nur zum downloaden von legalen Dingen nutzen möchte.

    Mit entsprechender Software würde ich den PC per LAN steuern, d.h. brauche nur den Rechner ( ohne Monitor etc. )

    Außerdem wäre mir wichtig, dass der schön leise läuft, da er vorwiegend nachts laufen soll. ( -> Dämmmatten oder sowas )

    Nun ist die Frage, was ihr mir empfehlen könnt?
    Bzw. was brauche ich Hardware, damit der problemlos läuft. Wichtig ist wahrscheinlich in erster Linie großer Festplattenspeicher und stabiles Betriebssystem + Netzwerkfunktionen.

    Wäre nett, wenn ihr mich ein bisschen beraten könntet!
    Vielleicht habt ihr ja Erfahung mit solch einem zweiten Rechner zur Datenübertragung. Bin für Tips oder Alternativen offen. :)
  • Also am besten du nimmst einen Celeron Prozessor 2,4GHz reichen. Dann solltest du einen Silent-Lüfter oder komplett passiv Kühler (Sonic Tower) anschaffen. Ich würde ein Mainboard mit Onboard Grafik nehmen weil das komplett lautlos ist. Ansonsten ist der Rest auch lautlos, Sound, Netzwerk etc.
  • Was gibts denn so viel legales Zeug, dass du immer über Nacht laden musst :P

    Kommen wir zur Frage:

    Da langt ein 800 Mhz Rechner, Pentium III oder Athlon.
    Ich würde noch min. 384 MB (besser 512 MB) SD-RAM einbauen.
    Festplatte würde ich eine min. 200 GB Maxtor oder WesternDigital nehmen.
    Dazu noch einen 8x DVD Brenner und fertig.
    Als Betriebssystem Windows 2000. Kannst den Rechner auch als Fileserver nutzen!

    Als Basis würde ich das nehmen (ist passiv gekühlt und kostet nur 78 €)
    cgi.ebay.de/Siemens-Computer-S…ViewItem#ebayphotohosting

    Da rein tuste dann nochmal 256 MB (oder 128 MB) RAM SD-RAM (~20 €) rein, einen DVD-Brenner (Neuware: ~48 €) und eine neue IDE Festplatte (Neuware: ~90 €).

    @Big Dunker: Für ein FTP Programm oder eMule brauchste keine 2,4 Ghz. Und leise ist der Celeron sowieso nicht. Einen Pentium III kannste hingegen passiv kühlen.

    Alternativ kannste auch Dämmmatten und ein Dämmgehäuse für die Festplatte kaufen. Dann ists 100% leise.
    "Ich spitt' zu gefährlich, um anderen Rappern Hoffnung zu geben, es geht, ich fing an ohne Talent und Plan und mittlerweile kennt jeder in Deutschland mein Namen!
    "http://www.freesoft-board.to/…links-machen-164135.html"
  • Vielen Dank schonmal an euch beide.
    Bin nach einigen Überlegungen auf ne Summe von circa 250€ gekommen.
    Damit könnt man ja leben.

    Das müsst man ja auch zu einem stabilen System formen können, sodass ich da nich alle Tage heran muss um zu formatieren oder sonstiges. Will den quasi in meine "Abstellkammer" stellen und abends laufen lassen. :)
  • ich find n p3 800mhz is doch n bisschen langsam.
    ich denk da eher an n amd duron (ab 10€,ebay)
    sockel a mobo mit onboard vga (ab 35€,neu)
    512MB ram (ab 20€,ebay)
    300W silent netzteil (ab 50€,neu)
    160GB festplatte (ab 80€,neu)
    Leisen CPU Kühler bzw. passiv (ab 8€,neu)
    und dann noch irgend ein gehäuse (ab 5€,ebay)

    das sollte dann für DL's locker reichen und dürfte gut leise sein.
    dazu dann noch XP rauf und gut is.

    mfg
  • Wenn du einen DVD-Brenner in deinem jetztigen PC hast, kannste dir den sparen!
    Dann brennste einfach immer über LAN von deinem PC aus.

    Naja für Linux brauchste auch ne grafische Oberfläche (in dem Fall) von daher nicht viel Unterschied, außer dass auf Linux kein eMule und Co. läuft, darum ist Windows 2000 besser. Da haste die gesamte Windows-Software, ist einfacher zu bedienen, wenn noch nie was mit Linux hatte und bietet mehr Funktionen im Netzwerk mit Windows XP zusammen.
    "Ich spitt' zu gefährlich, um anderen Rappern Hoffnung zu geben, es geht, ich fing an ohne Talent und Plan und mittlerweile kennt jeder in Deutschland mein Namen!
    "http://www.freesoft-board.to/…links-machen-164135.html"
  • Sorry aber wenn er den Rechner nur zum DL nutzen will reicht meiner Meinung nach die letzte "Krücke". Ich hab auch son Gerät aber der läuft nur mit 150 Mhz. (und was sol ich sagen der tut es auch)

    Also mein Tipp alt Hardware nehmen und für low was basteln.

    Win 98SE ruf und noch son DL Kram und ab gehts.

    MfG
  • Ja eben mit eMule, paralell dazu ein FTP App, ein Virenscanner und ne kleine Firewall,das soll auf 150 Mhz laufen?

    PS: Finger weg von Win98, Win2000 ist um Welten stabiler und bietet viel mehr Funktionen.
    "Ich spitt' zu gefährlich, um anderen Rappern Hoffnung zu geben, es geht, ich fing an ohne Talent und Plan und mittlerweile kennt jeder in Deutschland mein Namen!
    "http://www.freesoft-board.to/…links-machen-164135.html"
  • Na ja nen 150 ger sollte es nicht sein!Nen 800 ter is vollkommen IO.Und der kommt auch mit 200KB/s bestens klar(so fahr ich selber)Große FP nix Graka und ne gute NW karte sind Wichtig.
    Die MHz sind ja nur fur die Rechenleistung da und beim Leechen schreibt das Prog ja gleich auf die FP.Beim Gamen muss viel gerechnet werden.Also nix Higspeed MHz
  • ok ok ich hab da vielleicht etwas untertrieben. Bei mir isses ja auch "nur" DSL Light mit dem er klar kommen muss. Und bei mir läüft deswegen eben immer nur ein Programm weil dann sowieso Bandbreite ausgeschöpft ist.

    Aber ich dachte halt das die Investition für nen DL Rechner recht hoch ist.

    Trotzdem sorry das ich hier "daneben lag"

    MfG
  • Hallo nochmal!
    Danke für die rege Unterhaltung :D

    Schaut mal:
    cgi.ebay.de/KOMPLETT-PC-2800pr…30289QQrdZ1QQcmdZViewItem

    vll bisschen zu schnell, aber sonst doch gar net verkehrt..
    is gar net so einfach, son system zu finden..
    und alles einzeln is ein wenig mühsam, bei ebay zu ersteigern..
    mh


    Is auch ne seltene Mischung..
    langsamer Prozessor, viel Ram, große Festplatte, schlechte graka :D

    ihr würdet also zu einer CPU um 1Ghz tendieren, vorzugsweise Duron ?
  • Ok, hab ehrlich gesagt auch keine Lust über 250€ auszugeben..
    So um 150 wäre natürlich ideal. Aber auch grenzwertig utopisch vermute ich mal..

    Werde nunmal nach einem P3 1GHZ mit nem Motherboard suchen.
    Dann 2x256 Ram, 200GB Festplatte, ein Gehäuse und nen DVD-Laufwerk. ( Brennen kann ich zur Not an meinem /richtigen/ PC. )
  • also mal ehrlich. warum wenn p3 wenn du fürs gleiche geld nen duron mit mehr leistung bekommst? ausserdem hast du beim duron den grossen vorteil das er sockel a hat, somit kannst du wenns mal sein muss, auch noch ohne probs später aufrüsten.
    du kannst z.b. sowas nehmen:
    cgi.ebay.de/kpl-PC-Duron-1GHz-…ZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
    und dazu noch ne grosse HDD kaufen und fertig.....


    ach und, warum soll n p3 besser sein als n duron?
  • Bin mit AMD auch immer ganz zufrieden gewesen. Ich schau mich noch ein wenig um und schlag dann beim passenden Angebot zu :) Vielen Dank auf jeden Fall!

    halskrause: Wieviel würdest du für dieses System ( dein Link ) zahlen?
  • @Der Intergalakt:
    lol

    @bommel1337:
    kommt drauf an was du ausgeben willst. wenn du dir noch für ne festplatte dazu kaufen willst, musst gucken was dein budget hergibt. aber zusammen mit neuer HDD nich mehr als sagen wir mal 175€. die auktion läuft ja noch n bisschen. wenn du dafür bieten willst kannste du dir ja erstmal ein limit von z.b. 30€ setzen und schauen wie weit du damit kommst ;)