Kein Signal bei Pinnacle PCTV-Sat

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kein Signal bei Pinnacle PCTV-Sat

    Hallo!

    Ich hab ein kleines Problem mit meiner Video-Karte. Sie ist von Pinnacle, eine PVTC-Sat.
    Hab ein digitales LNB, von dort aus geht ein Kabel zu einem Receiver. Dort funtioniert noch alles.
    Von dem hab ich ein Kabel zu der Karte gelegt, aber die Karte findet einfach keinen Kanal und keinen Satelit!
    Für alle, die's kennen, ich starte den "Sat-Finder", und der zeigt mir schon, dass er keinen kanal findet.
    Kann mir jemand helfen? Ich verzweifle mit dieser Karte!
    Könnte es an der DiSEqC-Version liegen? auf meinem Receiver steht 1.2, in dem Programm nur 1.0?
    Soll ich noch irgendwelche Infos liefern?
    Bitte helft mir! (Hab die Rechnung verloren, blöd, wenn sie jetzt nicht funktioniert) Danke!!

    mfg montague
  • Kein Signal bei Pinnacle PCTV-Sat

    Moin
    Am Diseq liegt es nicht,1.2 heißt Rotorsteuerungs fähig,1.0 Umschaltung zwischen 2 Satelliten ohne Rotorsteuerung.
    Schließe mal das Antennenkabel direkt an der Tv Karte an und starte den Suchlauf.
    Ist die TvKarte heil müßte sie jetzt was finden.
    Wenn nicht siehe mal nach ob die Karte für DVB-S ist oder für Kabel oder DVB-T ist ,du brauchst DVB-S.
    Und jetzt Verbinde die TvKarte wieder mit dem Satreceiver mittels zwei F-Steckern und Antennenkabel (Schraubverbindungen für Antennenkabel)
    Hast du jetzt wieder ein Signal auf der TvKarte ?
    Wenn nicht, schleift dein Receiver das Antennensignal nur analog durch.
    Dann besorge dir einen T-Stecker damit du das Antennen Kabel auf 2 Leitungen aufteilst.Nachteil dieser Methode du mußt auf der gleichen Ebene beim Aufnehmen bleiben ( Hor oder Ver )

    @Montague
    Bis zu 100m mit Spezialkabel kein Problem.Normales Kabel 40m.
    Deine Fensterdurchführung (das flache Stück Kabel )nimmt viel vom Signal weg.
    mein Vorschlag : TwinLNB nehmen ,Receiver und TV Karte eigenes Kabel.
    Oder wenn du mehr Ausgänge brauchst ein QuatroLNB mit 4 Ausgängen.
    Am besten auf das flache Kabel verzichten und lieber ein kleines Loch im Fensterrahmen welches du dann mit Sicomastic abdichtest.
    Vorteil mit zwei Kabeln du kannst gleichzeitig 2 verschiedene Programme sehen und aufnehmen.

    @Montague
    Wenn du an der Schüssel bei bist kürz mal das Kabel um 1-2cm wegen oxidation,das kann das Signal auch sehr dämpfen
  • zuerst vielen dank für die antwort!
    okay, hab sie direkt angesteckt. hat zwar empfang, allerdings nur 35%.
    Die Karte müsste DVB-S sein, steht drauf: "Sat"
    eins ist mir noch eingefallen: wie lang darf das kabel maximal sein? wegen spannungsverlust oder sowas?
    sind einmal ungefähr 10 meter von der sat-schüssel bis zu einem fenster, dort hab ich so ein zwischenteil, das ich durch den fensterramen stecken kann, und dann ca 3 meter bis zum receiver. von dort ca 7-8 meter bis cum pc.
    wenn ich den receiver nicht dazwischenschalte, sind's 10m bis fenster und nochmal 10m bis pc.
    mit einem t-stecker hab ich auch nur ein sehr schlechtes signal.

    aber wenigsten weiß ich jetzt, dass mein receiver nur analog durchschleift, sonst hätt ich bei dem auch zumindest ein schwaches signal.

    werd den pc, wenn ich mal ein wenig zeit hab, gleich neben die schüssel stellen und mit einem kurzen kabel direkt verbinden.
    irgendwie muss es funktionieren!
  • Also ich bin auch Besitzer einer PCTV Sat!
    Ersten die Signalstärke wird oft falsch ausgelesn!
    Zweitens solltest du unter keinen Umständen die mitgelieferte Software Vision 3.1/3.2 verwenden!

    Nimm doch bitte ProgDVB, Falls du Probleme mit der Karte hast:

    Es gibt im Internet ein tolles Board dafür!

    Einfach googlen mit "Pinnaclefanboard"