Ist der Mensch schon 100% Erforsch?

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ist der Mensch schon 100% Erforsch?

    Hab mal die Frage ob der Mensch schon zu 100% erforscht ist
    Hab gehört das er aus Teilchen besteht und wenn mann alle erforscht hat
    kann man zb. rausfinden warum man älter wird oder warum kein Finger mehr nachwächst wenn man ihn verloren hat.
  • Naja das Gen des Alterns ist ja so weit ich denk schon gefunden worden, müsste man eigentlich nur noch irgendwie rausfinden wie man das nutzen kann.

    Und das mit dem Finger,... ich hab da mal was gelesen dass es eigentlich möglich ist dass sich jeder Mensch selber heilen kann, bzw dass wenn man jetzt einen Finger verliert nur alleine durch die positiven Gedanken und den Glauben den nachwachsen lassen kann.

    Es schafft nur deshalb fast keiner Weil die Menschen mit der Zeit die Fähigkeit verloren haben soetwas zu machen,... vielleicht hilft dir ja das Buch "DIe Kinder des neuen Jahrtausends" von "Jan van Helsing" weiter.
    Da steht glaub ich einiges über die neue Generation der Menschen und was sie alles können "Gedankenlesen oder Dinge mit Gedankenkraft bewegen und sowas, ist recht interessant.

    Im moment nutzen wir ja nur ca 10% von unserem Gehirn, mich würde da interessieren wass man alles machen könnte wenn man nur 50% nutzen könnte.
  • Meiner Meinung nach kann der Mensch niemals komplett erforscht werden. Er ist zu komplex. Wir müssten erst mal lernen unser Gehirn mehr zu beanspruchen. Es sollte mal zumindest soweit kommen das wir die Hälfte also 50% ausnutzen. In uns steckt nämlich noch sehr viel mehr Leistung als wir glauben.
  • Also eindeutig NEIN! Dabei brauche ich nur an die Gen-Forschung denken. Wenn ich da noch richtig informiert bin sind etwa 25% der menschlichen Gene bekannt und erforscht.

    @feos
    Richtig! Das "Gen des Alterns" hat man vor etwa einem Jahr entdeckt. Nur weiss man aber immer noch nicht warum es so funktioniert und damit auch nicht wie man es fuer die Menschheit nutzen kann. Das Gen was fuer das Wachstum zustaendig ist hat man aber noch nicht lokalisieren koennen. Dabei wird warscheinlich die Schwierigkeit sein das es nach dem Auswachsen einfach inaktiv wird oder einfach "abstirbt".
    Noch einen "kleinen" Tip zu dem Auor. Es ist und bleibt jemand der scheinbar sein Gehirn verkifft hat. Man vermutet zwar des der Mensch solche Faehigkeiten hat, Beweisen kann man es bis heute aber nicht. Da ist ein Erich von Daenicken sehr viel glaubwuerdiger.

    Gruss Schinderhannes
    Erst wenn der letzte FTP Server kostenpflichtig, der letzte GNU-Sourcecode
    verkauft, der letzte Algorithmus patentiert, der letzte Netzknoten
    verkommerzialisert ist, werdet Ihr merken, dass Geld nicht von alleine
    programmiert.
  • @SolidSnakere
    Bestimmte Gene sollte man aber erforschen und auch wissen wie man damit umgeht. Ich denke da z.b an Moeglichkeiten des Heilens. Als beipiel seine nur Unfaelle erwaehnt. Wenn der Arm amputiert werden musste wird das entsprechende Gen aktiviert und der Arm waechst nach. Ist dieser voll ausgebildet wird das Gen wieder in Ruhe versetzt. Solche Sachen sind leider noch Scince Fiction.

    Gruss Schinderhannes
    Erst wenn der letzte FTP Server kostenpflichtig, der letzte GNU-Sourcecode
    verkauft, der letzte Algorithmus patentiert, der letzte Netzknoten
    verkommerzialisert ist, werdet Ihr merken, dass Geld nicht von alleine
    programmiert.
  • das mit den 10 % stimmt doch sogar nur zur hälfte....

    es wird jede gehirnpartition verwendet....
    aber man benutzt in der regel zur selben zeit nicht mehr als 10 %.... wäre ja auch nur energieverschwendung.....
    stell dir mal vor du spielst gerade fußball, dabei sollte man sich ja eigentlich auf den ball und die spieler konzentrieren.... da wäre es doch unsinnig wenn dein gehirn währenddessen noch die zuschauer zählt während du mit dme ball rennst.... das würde dich viel unaufmerksamer machen....
  • Hi ,

    Also ein Lehrer von mir hat mal gesagt dass man eigentlich das ganze Hirn nutzt aber die verschiedenen Teile haben ja einen anderen nutzen Stammhirn , Großhirn und deswegen nutzen wir das Hirn nicht 100% Prozentig aber 10 - 20 % im Alltag würde ich schon sagen wegen dem Herzschlag , Atmen , Gefühle wie müdigkeit,schmerz etc.

    MfG [email protected]
    [SIZE=1]"Liegt der Camper tot im Keller war der Rusher wieder schneller , liegt der Rusher noch daneben hats nen zweiten noch gegeben ."
    Geupptes :
    System Shock 2 | 1 GB Mixxed Stuff | 3 GB Mixxed Stuff | Kingdom Hearts | PSP MiXx0r | DOD:Source + Hentai | Resident Evil 4 PAL | SiN Episodes 1 : Emergence
    Aktuelle Ups : - Insgesamt : 0,00GB
    [/SIZE]
    [SIZE=1]Bevorzugte : Ich,Pumkinfreak,Mogli,deluxemaster,Mut4t0r[/SIZE] [SIZE=1]
    Blacklist : oli3010,paddys2005,Black_Devil,will alle games,Judoman,RaSanz,oanfie[/SIZE]
  • Ich schließe mich den ganzen Vorrednern an.

    Ich finde dieses Thema als äußerst spannend und bin dafür, dass man es ruhig aktuell halten sollte. Wenn jemand noch irgendwelche Anhänge hat soll er die hier rein posten, denn davon hat jeder User was!

    Spontan fällt mir grade nichts ein.....:(

    Gruß

    matador11