Computer stürzt bei Spielen ab !

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Computer stürzt bei Spielen ab !

    Hallo

    mein Laptop stürzt schon seit einiger Zeit bei allen Spielen nach circa 20 Minuten ab, d.h. er geht automatisch auf einmal aus.

    Jetzt habe ich meine Festplatte formatiert weil ich dachte da wäre irgendein Virus drauf, aber das Problem bleibt immer noch bestehen.
    Ansosnten läuft der Laptop einwandfrei, nur bei Spielen passierts dann immer. Sehr frustrierend.

    Ich hab übrigens einen Medion Laptop, den von Weihnachten 2004, also denk ich mal nicht das es am Arbeitsspeicher oder an der Grafikkarte liegen kann oder?

    Habt ihr vll auch solche Erfahrungen gemacht und um Lösungsvorschläge wär ich SUPER DANKBAR

    MfG
    ManuF
  • also, wenn er immer so nach ca. 20min. abkackt, würd ich einfach mal auf die Temperatur schätzen, CPU, Graka, NB, irgendwie eins von den Teilen...
    (Temps kannst meißt mit Everest auslesen)

    Was man da bei nem Notebook groß ändern kann, weiß ich nich, kenn mich mit den Teilen nich so besonders aus, aber hab schonmal solche speziellen Notebookkühler gesehen, wo dann paar Lüfter dranhängen... wird aber bestimmt nich so leise sein^^

    MfG Checka
  • Liegt an Temps wie gerade Nullcheka schon schrieb oder aber am Arbeitsspeicher.

    Da das aber bei Laptops doch recht komplexe Technik ist wo meiner Meinung nach nicht unbedingt jeder rumbasteln sollte. Empfehle ich dir falls du ne Weile auf den Laptop verzichten kannst, von deiner 2 Jährigen Garantie gebrauch zu machen und das Ding einzuschicken.

    Denn sonst gibst du nur Geld aus und findest den Fehler am Ende vielleicht doch nicht.

    Falls du nicht gleich einschicken willst:

    Schon mal neue Treiber verwendet (Graka), Spiel Patch/Update ?

    MfG
  • Temperatur hab ich auch schon mal dran gedacht, nur liefen dieselben spiele vor ein paar monaten noch, weiss ja nich

    anosnsten:

    Grafikkarte: ATI Mobility Radeon 9600/9700 mit 128 MB DDR-RAM

    RAM: 512 MB DDR-Ram

    DirectX: DirecX 9,0c (4.09.0000.0904)

    Intel Pentium M 735 Mobilprozessor (1.7 GHz)

    soll ich vielleicht mal versuchen über ATI einen neuen Treiber zu bekommen
    oder ein kollege meinte ich sollte mir einen Grafikbeschleuniger besorgen?
    (hab da nicht so die Ahnung von, ehrlich gesagt)
  • ich hatte das slebe prob an meinem pc da ist auch nach jahren immer bei spielen das sytem abgekackt. bei mir war es so das der lüfter für die graka zu kaputt war und sobald die dann zu heiss wurde. PENG!! am pc ging es leicht zu repariereb am notebook ist es da schon schwieriger.
  • anosnsten:

    Grafikkarte: ATI Mobility Radeon 9600/9700 mit 128 MB DDR-RAM

    RAM: 512 MB DDR-Ram

    DirectX: DirecX 9,0c (4.09.0000.0904)

    Intel Pentium M 735 Mobilprozessor (1.7 GHz)
    -----------------------------------------------------------------------------------

    sollte alles ok sein, dann tippe ich auch eher auf temperatur problem.
  • ManuF schrieb:

    Temperatur hab ich auch schon mal dran gedacht, nur liefen dieselben spiele vor ein paar monaten noch, weiss ja nich


    Die Überhitzung kommt nicht nur dadurch zu stande, dass der Lüfter ausfällt.
    Es kann auch sein, dass sich der Kühler mit der Zeit mit Staub zugsetzt hat!
    Das heisst, man muss seinen PC von Zeit zu Zeit mal auf machen und rein schaun. Ist alles voll Staub, dann muss man ihn reinigen. (Staubsauger-Mod, Druckluft)
    Habe jetzt erst am WE bei ner LAN nen Rechner gesehen, der total zu mit Staub war. Dadurch hat sich dann auch mal gleich seine GraKa verabschiedet. Sie starb den Hitzetot, weil keine Luft mehr an sie ran kam. Der Staub, welcher sich geradezu magnetisch an Lüfter und Kühler festsetzt, wirkt isolierend. Heisst die Wärme wird nicht abgeführt, sondern staut sich. Naja und irgendwann ist halt Schluss.
    Ich z.B. gucke alle 1 bis 2 Wochen in mein Gehäuse und reinige mein System. Wenn ich nicht so geizig und dauerpleite wäre, dann würde ich mir Staubfilter kaufen. Allerdings leidet darunter wieder die Kühlleistung.

    Bei Notebooks ist es schon schwieriger zu kontrollieren, da musst du dann mit Hilfe von Tools die Temps. auslesen. Wenn noch Garantie auf dem Ding ist würde ich es einschicken. Wenn nicht, naja lass nen Kumpel, der Ahnung hat,das Ding aufmachen und nachschaun.
  • wenn dein schlepptop mal ohne probleme lief und erst seit kurzen abspackt, liegt die vermutung schon nahe, das irgendwas im eimer ist.
    allerdings sind laptops kompliziert.
    am besten du lädst dir mal everest runter, ist kostenlos und schaust nach den temperaturen!

    ich würde das teil, da du ja noch garantie hast, einschicken.
    hast halt ein paar tage kein laptop, aber deine garantie verfällt nicht, da du nicht selber öffnest.
    wenn du das teil aufmachst, hast du keine garantie mehr und stellst fest, das die GK ein knacks hat und dann?

    also, everest und einschicken!
    there is no way to happiness, happiness is the way!
  • schönen Dank scinmal für die Ratschläge


    hab mir jetzt Everest runtergeladen, die Temperatur 45 °C (113 °F) betragen
    woher weiss ich denn jetzt was normal ist oder zu hoch etc.
    oder steht in dem Programm irgendwo anders noch etwas darüber
  • 45°C für die CPU? ist ok, bei 65°C aufwärts sollte man langsam was machen.
    Kannst du auch die Temp. der GraKa auslesen? Und des Mainboards?

    Und sind die 45°C unter Last oder Idle?
    Wenn unter Idle, dann lass mal längere Zeit Prime95, BurnIn-Test oder ähnliches laufen und guck dann mal nach der Temp.!
  • Hallo ManuF,

    wenn die Temparatur wirlich zu hoch sein sollte, die Spiele vorher aber immer liefen, hilft manchmol schon eine Reinigen des Lüfters und ds Kühlkörpers. Du glaubst gar nicht, wieviel Staub sich da mit der Zeit abklagern kann.
    Noch ein Nachtrag von mir.Auch wenn noch Garantie auf dem Laptop ist, erlischt der garantieanspruch nicht durch das Öffnen des Gehäuses.
    Einschicken würde ich aber trotzdem zuerst probieren, da dir ja erstmal keine Kosten entstehen bist Du auf der sicheren Seite.

    hrsulbo