Bitte helft mir beim aufrüsten :)

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bitte helft mir beim aufrüsten :)

    Also, ich möchte mir meinen Pc mal wieder aufrüsten damit ich auch neuere Games wie Fear, CoD2 oder Battlefield2 zocken kann.
    Ich habe zurzeit ne Geforce 5600 undn 512 Arbeitsspeicher.
    Bei der Grafikkarte dachte ich an eine Geforce 6600Gt die man ja schon für ca. 100 Euro gebraucht bekommt. Dazu kommt nochn Riegel mit 512Mb AS.
    Achja habnen 2,4 Intel.
    Würde das reichen?
    Was muss ich bei der Grafikkarte beachten, den da gibts ja auch irgendwie noch unterschiedliche bei der 6600´er?
    Für Hilfe wär ich dankbar!! :)
  • also die geforce gt6600 ist schon mal ein anfang, wenn du battlefield wirklich gut zoggen willst, würde ich dir nen neuen prozessor (vllt. 3ghz)ca. 90€ empfehlen und vor allem 2x512mb arbeitspeicher-riegel im dual channel modus (wichtig hierbei hol dir markenspeicher!) für ca.120€...
    [SIZE="1"]Uploads.: [1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9], [10], [11], [12], [13], [14], [15],
    [COLOR="DarkRed"][16][/color], [COLOR="DarkRed"][17][/color], [COLOR="DarkRed"][18][/color], [COLOR="DarkRed"][19][/color], [COLOR="DarkRed"][20][/color], [COLOR="DarkRed"][21][/color]
    IP-Verteilung: [1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9], [10], [11], [12], [13], [14], [15], [16], [17]
    Bevorzugte: Ben2308, pcfreak, AndrewP, Flow17, Jesus², Reaper, milk, Nentor, n1ko und locutus <-- danke für die accs^^[/SIZE]
  • hi hi

    also ich muss puck8 recht geben. Mit 2,4 ghz wirste recht schnell wieder im unteren
    mittelmaß sein was die Anforderungen angeht. Sowohl 3 ghz also auch 49 € mehr
    für ne Graka würden vom Preis-leistungs Verhältnis langfristig gesehen billiger sein.

    Besser jetzt ((oder nach Weihnachten wenns noch'n Stück billiger wird)) 100-150 € mehr ausgeben und dafür 8-10 Monate jeden shooter auf ner 1024 er spielen können
    als in 4-6 Monaten wieder neu zu investieren.

    Gruß
  • An sich ist das, was du hier geschrieben hast, schon die richtige Lösung um jetzt günstig die aktuellen Spiele zocken zu können (auf mittleren bis unteren Einstellungen).
    Allerdings wird diese Maßnahme für die Spiele der nächsten Generation dann wohl schon nicht mehr reichen. Dann musst du wieder Geld ausgeben.

    Ich finde es ist immer günstiger und effektiver länger zu sparen und dann dafür mehrere Komponenten zu tauschen bzw. bessere Komponenten zu holen. Dann hast du länger Ruhe bis deine Hardware nicht mehr reicht.
    So hast du dann nämlich nicht immer alte Teile in deinem Pc, welche die neuere Hardware ausbremst.
    Bei dir wäre es eigentlich an der Zeit CPU (min. 3GHz), MB (PCIe) und GraKa (min. 6800GT) zu erneuern, sowie den Speicher, sofern 400MHz, zu erweitern (1GB aufwärts). Dann hättest du erstmal die nächste Zeit (1 bis 2 Jahre) ruhe. Allerdings ist das nicht ganz günstig, aber Weihnachten ist ja nicht mehr fern... ;)
  • man kann ja gar nicht immer auf dem neusten stand sein. ich finde die lösung dass er sich jetzt oder nach weihnachten ein paar neue teile holt richtig (werd ich auch machen). dass die teile dann irgendwann nicht mehr auf dem neusten stand sind ist ja klar. wenn er aber lang spart und sich dann neue teile holt halten die auch nicht lang und dann gibts da auch schon wieder bessere.
  • Das ist recht gut. Es kann aber sein, dass dein Prozessor die Grafikkarte zu sehr ausbremst. Also, wenn du n bisschen mehr übrig hast, kauf dir n neuen Prozeesor(P4), neue Graka (6600gt) und 2x 512MB ram! Da kannst du dir sicher sein, dass du die Spiele und auch zukünftige mit hohen Auflösungen ruckelfrei spielen kannst

    Hackmanno1
  • wichtig ist auf jedenfall die graka !!!
    ich hab selbst ein neues system 3500+ 1024 ddram 400mhz asus pcie board
    und kann fear gerade mal in 800-600 fast alles aus
    spielen - weil ich zur überbrückung eine passiv gekühlte
    6600 le drin habe :(
    [SIZE=1][/SIZE][SIZE=1]
    [SIZE=1]Bevorzugt:[/SIZE] [SIZE=1]Sie wissen es :-)[/SIZE][/SIZE]
    [SIZE=1] [/SIZE][SIZE=1][/SIZE]
    [SIZE=1]
    [/SIZE]

  • hmm bevor du dir eine neue grafikkarte zulegst, würde ich dir sehr empfehlen, dein CPU aufzurüsten weil 2,4 ghz ist wenig für neue GRafikkarten.

    Du kannst dann nicht die maximale Performance rausholen.
    Ram kannst du ruhig kaufen..ram kann man eigentlich nicht genug haben..aber kauf dir am besten erst mal eine neue Cpu...3ghz oder so...dann kannst du dir eine gute grafikkarte zulegen! :D
  • Ich stimme hier SunnyBoy zu, du rüstest jetzt nur einen kleinen Teil auf und der Rest ist dann zu langsam für die Graka.
    Mein Rat ist warte noch eine Weile bis nach Weihnachten dann fallen die Preise und kaufe dir dann alles NEU Mainboard, CPU AMD64 4000+, 1GB Ram und gleich ne 6600gtx oder sogar ne X800 - der AMD64 ist deutlich besser für Spiele geeignet wie ein P4.
    Wird dich zwar ein paar Euros mehr kosten, wie deine geplante Aufrüstung doch da hast du mindestens 2Jahre ruhe - oder lass dir doch ein paar Teile zu Weihnachten schenken!?!

    Auf jedenfall würde ich an deiner Stelle erstmal die CPU austauschen, das ist dein schwächster Punkt im System und darüber laufen die ganzen Abläufe.