Bios einer Graka verändern

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bios einer Graka verändern|CPU übertakten

    Moin,

    ich hab eine Radeon 9800 Se @ 380/340 MHz (Chip/Speicher) und würde des gerne im BIOS der Karte fest einspeichern, so dass ich nicht immer son übertaktungs tool im hintergrund laufen lassen muss!

    Mfg BossPalyer ]BP[


    edit:

    dann hab ich noch ne frage:

    Ich möcht mein AMD XP 3200 (11x200) übertakten, aber wenn ich den multiplikator von 11 auf 12 erhöhe, geschiet garnichts! kann ich also den cpu takt nur mit dem fsb erhöhen oder gibts da nen trick wie ich den multipl. doch erhöhen kann (mit auswirkung auf den cpu takt ;) )?
  • zu erstens würde ich die finger von lassen wenn du nich die kohle hast dir ne neue karte zu kaufen denn das is nich so einfach wie beim mainboard.

    zu zweitens die sind heutzutage alle super locked (außer fx 64 und p4 exterme edition) und lassen sich mit keinem trick der welt über den multiplikator übertakten. es gibt sicher eine möglichkeit aber die werden amd und intel mit sicherheit mit ins grab nehmen.
    die einzige möglichkei besteht über den referenztakt (fsb heisst aber nich fsb), damit solltest du dich aber näher befassen denn man kann schnell viel kaputt machen (nich nur die cpu auch die grafikkarte usw.).
    Mein Rechenknecht | surf machine | 5,5 TB Fileserver | HTPC | DELL Vostro 1310 <-- kommentare sind natürlich herzlichst erwünscht! :D
  • Jackass hat fast alles richtig gesagt...

    würde auf jedenfall vom Bios der Graka die Finger lassen, da mal ein anderes zu flashen, dass schon alle Einstellungen gespeichert hat ist nich so schwer, aber da selbst alles zu speichern is stark risikoreich. (ist aber auch das Flashen...) Übertaktungstool tuts vollkommen, außerdem könntest du die Karte im 2D-Betrieb z.B. auch wieder runtertakten um sie ein wenig zu schonen!

    Beim zweiten hat Jackass es ja auch schon gesagt, die CPUs sind heutzutage, bis auf die genannten Ausnahmen, alle gelocked. Dadurch kannst du den Multi nichtmehr anheben.
    Wenn du dich dann entschließt über den FSB zu übertakten, dann beschäftige dich erstmal selbstständig mit dem Thema, es gibt genug Tuts in Verschiedenen Foren/Sites/... wo alles genau beschrieben wird.
    WICHTIG! Du solltest vorher in Erfahrung bringen, ob dein Mainboard den PCI/AGP-Takt fixen kann, sonst übertaktest du den auch mit und schrottest dir somit deine komplette Hardware die am PCI oder AGP Port angebunden ist...

    Und noch ne Info (also so isses mir bekannt)... beim XP gibt es noch einen FSB (Front Side Bus), erst beim A64 gibts den eigentlich nichtmehr, da gibts nur noch Referenz- und Ramtakt ;)
  • stimmt auch auch beim xp ist das noch fsb. bin von nem a64 ausgegangen weil den jeder "arsch" hat un hab das xp glatt überlesen.
    wenn du ein nforce 2 board hast dann sieht es in der regel gut aus mit dem oc, ansonsten eher nich. da du aber auch schon den 3200+ hast wird da auch nichmehr viel gehen bzw. mit viel glück überhaupt nix. der xp 2500+ is zb. ein übertaktungswunder der geht bei nem kumpel mit nem fsb von 215 auf 2400 und paar krumme mhz.
    Mein Rechenknecht | surf machine | 5,5 TB Fileserver | HTPC | DELL Vostro 1310 <-- kommentare sind natürlich herzlichst erwünscht! :D
  • ne glaub ned...
    denn der XP 2500+ hat doch noch nen FSB von 333, was heißt das der Ram mit den Standardeinstellungen mit 166 Mhz läuft, bei nem Multi von 11 ;)
    dann sind 215, für die CPU schon ein gutes Ergebnis 215*11=2365Mhz, also nicht ganz 2400 aber fast... oder der FSB is bissl höher als angegeben :)
  • Ok ThX für die Tipps, hab jetzt meine CPU auch mit dem FSB übertaktet (217x11=2387 MHz). Wenn ich jetzt den FSB über 220 MHz stelle, hängt sich win XP immer auf. Ach und ich hab ein ASUS A7N8X-E Deluxe (nForce 2).

    Und zu der Graka:

    hab vergessen: des is meine alte und ich wollt ausprobieren ob des mit dem Bios Flashen geht, wär also nich schad drum wenn die Graka dabei kaput geht ;) ne schman, kennt ihr irgendwelche seiten, wo ma sich da n paar infos holen kann??

    MFG
  • das er auf 2433Mhz startet hat nix zu sagen. besorg dir mal das proggi Prime95 und lass da mal den torture test durchlaufen. dann wist du sehen ob das ding auch stabil läuft, also das du auch zocken kannst usw.

    mfg

    //edit

    weisst du zufällig das stepping von deiner CPU?
  • ne, da A2 is relativ unwichtig.
    mir gings um das stepping auf der OPN

    das is wichtiger für übertakten

    wenn du bei Prime95 den max heat test ne stunde laufen lässt sollte das reichen. der is dann eh nach 2-3min auf max temp. wenn das ne stunde läuft ohne das sich dein rechner aufhängt kannste auch in ruhe zocken

    mfg
  • wenn du das stepping kennst, kannste damit mal googlen gehn, dann weisst du ungefähr was deine cpu mitmacht. du willst die ja sicher n bischen behalten ;)

    da du nich grad wenig übertaktet hast wäre das schon ganz hilfreich zu wissen was mit der cpu möglich ist.
    und das übertaktungspotential ist halt von stepping zu stepping unterschiedlich.