Aufrüstung Pc

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Aufrüstung Pc

    hi

    ich weiß das schon oft die frage gestellt wurde aber die anderen threads konnten mir nicht helfen darum stelle ich euch mal die frage

    mein altes System
    CPU Typ AMD Athlon XP, 1400 MHz (10.5 x 133) 1600+
    ASRock K7VT4A+ (5 PCI, 1 AGP, 2 DDR DIMM, Audio, LAN)
    Arbeitsspeicher 256 MB (PC2100 DDR SDRAM)
    Sapphire Radeon X800XT AGP


    was ich holen will

    AMD Athlon 64 3500+ (OPGA, "Venice")
    CoolerMaster Hyper6+
    A-DATA DIMM 2x 512 MB DDR-400 Kit
    Asus A8N-SLI (Sound, G-LAN, FW, SATA RAID)
    Gainward PowerPack! Ultra/3400 PCX (Retail, TV-Out, Video-In, 2x DVI)GeForce 7800 GT

    so jetzt zu meiner frage bei den CPU schwank ich zwischen den AMD Athlon 64 3500+ (OPGA, "Venice") und den AMD Athlon 64 X2 3800+ (OPGA, "Manchester") und beim board das gleiche mit den Asus A8N-SLI (Sound, G-LAN, FW, SATA RAID) und den DFI LANPARTY UT nF4 Ultra-D (Sound, 2x G-LAN, Firewire, SATA RAID II) und auch der kühler CoolerMaster Hyper6+ also jetzt meine frage welchen von den sachen könnt Ihr mir Empfehlen warte auf eure vorschläge danke

    cosmo

    Edit:@matthiasle danke für deine Tips

    Der Pc soll zum zocken sein und ich wollte cpu übertakten also den AMD Athlon 64 3500+ oder den AMD Athlon 64 X2 3800+ und ich habe gelesen das der AMD Athlon 64 X2 3800+ besser übertakten lässt oder stabiler läuft als der AMD Athlon 64 3500+ was meint ihr dazu schon jemand erfahrung wieso muß es immer die 7800 GTX sein die ist 111 Euro teurer als die 7800 GT und die wird ihre arbeit auch machen bitte um eure erfahrung mit der 7800 Gt

    @Nullchecka danke auch für dein tip

    also ich wollte den cpu übertakten ich weiß bloß nicht wer besser oder stabiler ist von den beiden cpus ich habe gelesen das der AMD Athlon 64 X2 3800+ bis 300 mhz mehr geht und wollte von euch wissen obs stimmt oder derAMD Athlon 64 3500+ ich weiß das es immer unter schiedlich ist was die cpus schaffen ich schwanke ebend zwischen den beiden

    also jetzt zu den kühler den du mir vorschlägst (Thermaltake Sonic Tower) gibt es leider nicht für sockel 939 aber ersoll passen die anderen sehe ich mir mal an danke

    so jetzt zum board da habe ich ein kleines problem ich habe mir vor drei monaten mir ein Netzteil 550 marken ware gekauft und der hat nur 20 pins für den power und ich weiß das die neuen 24 pins haben welches board hat den das noch mit 20

    so arbeitsspeicher ich wollte den cpu schon über takten und also auch den arbeitsspeicher so von 300Mhz cpu also übertakten man ja automatisch auch den arbeitsspeicher

    so jetzt zur graka ati ist nicht so mein fall habe ja die radeon x800xt und ich bin nicht so überzeugt von der

    edit:also den kühler habe ich mich auch schon entschieden es soll der Zalman CNPS 7700-Cu und board auch schon der soll es sein Asus A8N-SLI (Sound, G-LAN, FW, SATA RAID) so bei den anderen beiden weiß ich noch nicht macht bitte eure vorschläge danke

    edit:
    Danke für eure tipps hat mir sehr geholfen werde mir dieses System holen
    AMD Athlon64 3800+ Venice S939
    Zalman CNPS 7700-Cu
    Asus A8N SLI Premium
    2xKingmax PC4000 HardCore Series 512MB (Hynix -D5)
    Gainward PowerPack! Ultra/3400 PCX (Retail, TV-Out, Video-In, 2x DVI)GeForce 7800 GT
  • Es kommt ganz drauf an was du machen willst für nen Zocker PC empfehle ich dir keinen X2 Prozessor da die langsamer sind wie die normalen AMD64 iger.
    Ich würde dir auch das ASUS Mainboard raten, habe selber 2 Asuse im Einsatz und bin mehr wie zufrieden aber das ist und bleibt geschmackssache. Von der Bestückung nehmen die sich eh nicht mehr viel vielleicht noch von der Ausstattung.
    Wenn du dein System nicht übertakten willst, was ich dir auch nicht raten würde , dann kannst du dir auch nen AMD64 BOX kaufen kostet dich bestimmt weniger wenn du noch nen seperaten lüfter kaufen müßtest
    Was soll das eigentlich für ne Graka sein, ich würde dir ne 7800GTX empfehlen damit hast du über Jahre ruhe :D oder hol dir ne X800XT Ultra .
  • Hi...

    also im Moment ist eine Single-Core-CPU für Spielerechner besser geeignet, da die Spiele noch nicht auf Dual-Core optimiert sind und somit wird nur ein Kern benutzt, d.h. du verlierst im Vergleich 3500+ (2200Mhz) und X2 3800+ (2000Mhz) 200Mhz, aber zahlst über 100€ mehr.

    Der Hyper 6+ ist kein schlechter Kühler, allerdings gibt es grad sehr viele gute Kühler auf dem Markt. Aerocool GT 1000, NB Cool Scraper, Scythe Katana oder Shogun, Thermaltake Big Typhoon oder SonicTower (+Lüfter), Titan Vanessa L-Type,... sind alles Top-Kühler, die auch alle ihren Preis haben ;)
    Wenn du ein wenig Bastelgeschick hast, wäre meine Empfehlung der Thermaltake Sonic Tower, da einen langsamdrehenden, leisen 120mm Lüfter in die mitte setzen und du solltest keine Temperaturprobleme haben. Allerdings ist der ziemlich groß, da solltest du vorher mal schaun, ob er aufs Board past...

    Zum Mainboard... wenn du übertakten willst, dann würde ich zum DFI greifen, da es immernoch das beste OC-Board ist. Wenn du nicht übertakten willst, dann tuts das Asus auch locker. Sind beides gute Boards.

    Zum Ram... auch hier wieder die Frage, ob du übertakten willst und wenn ja wieviel ungefähr und würdest du den Ram mittakten wollen oder nicht.
    Wenn nicht, dann würde ich zu 2x512MB MDT Ram greifen. Wenn du den Ram übertakten willst, dann kommts drauf an, um wieviel ungefähr, danach dann den Ram kaufen, z.b. DDR500, wenn du den Takt auf 250Mhz anheben willst...

    Zur Graka... ist eine gute Wahl, muss ja nicht immer das teuerste und beste sein, wobei eine 7800GT sicher nicht schlecht ist ;) da hast du im Moment absolut keine Probleme bei Spielen...
    Je nachdem wielange du noch wartest mit dem Kauf, wird vllt. noch die X1800XL von ATI recht interessant, da die ja das Konkurenzmodell der 7800GT sein soll. Leider hab ich bisher nur 1 Test gelesen, der war von ATINews :rolleyes: , da war die ATI Karte meist besser als die 7800GT und reicht manchmal sogar bis an die GTX ran. Mal einen unabhängigeren Test abwarten ;)
  • genau:
    mher ram!! mindestens 1GB. Wenn du viel zockst, sogar noch mehr:2GB!!
    Die Dualcoreprozessoren, sind vom Preisleistungsverhältnis noch etwas zu teuer. Deshalb würde ich dir raten, mindestens ein 64 3500+ zu nehmen. Oder sogar noch 3800+! Der X2 is halt noch net so gut, da viele Anwendungen auf 1 Kern besser laufen.
    Und nen ASUS board, SLI, SATA, so viel wie möglich PCI Steckplätze, NForce 4 Ultra ...

    Hackmanno1
  • Ich glaube nicht das 2 GB nötig sind. Auch wenn die Spiele heute hohe ANforderungen haben, 2GB müssen erstmal ausgenutzt werden... Langfristig gesehen wäre es vielleicht garnicht so verkehrt aber zur Zeit sollte man sich noch zurück halten, kostet ja auch alles Geld... Ich würde mir 1,5 Ghz holen...
  • Cosmo schrieb:


    so arbeitsspeicher ich wollte den cpu schon über takten und also auch den arbeitsspeicher so von 300Mhz cpu also übertakten man ja automatisch auch den arbeitsspeicher


    willst du die CPU um 300Mhz übertakten, oder den Ram? Wenns der Ram sein soll, dann wird das garnicht so leicht werden, weil das schon sehr viel ist!
    Wenns "nur" die CPU ist, dann ist das ok, dass is nich ganz so schwierig, zumindest was den Ram angeht. Wie du schon selbst gesagt hast, kann man es nicht vorausahnen, wieviel die CPU schafft...

    Und den Ram müsstest du theoretisch garnicht übertakten, da es auch nen Ramteiler gibt, mit dem du dann den Ramtakt wieder senken kannst. Also könntest du eigentlich auch mit einem DDR400 Ram, den Referenztakt auf 250Mhz stellen, was eigentlich DDR500 bedeuten würde, aber durch den Ramteiler (Im Bios z.B. DDR333 fest einstellen) kannst du dann den Ramtakt wieder etwas senken ;)
    Was aber natürlich nicht ganz so effektiv ist, wie wenn man CPU und Ram übertaktet.
    Allerdings kostet ein guter OC-Speicher der z.B. DDR500 sicher schafft auch wesentlich mehr als ein einfacher DDR400 Speicher.

    Und im Moment reichen 1GB noch völlig aus... die einzigen Spiele, die von 2GB wirklich profitieren sind BF2 und FEAR, wenn du da alles aufs Maximum stellst, dann hast mit 2GB schon die besseren Karten, aber das sind im Moment wirklich die einzigsten Spiele...