interne Festplatte aus Laptop 2,5 auf neue größere kopieren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • interne Festplatte aus Laptop 2,5 auf neue größere kopieren

    Hallo!

    Ich habe eine Festplatte in meinem Laptop mit 2 Partitionen, die 1. c: ist 10 gig groß und die 2. d: ist 30 gig groß. d.h. es sind insgesamt 40 gig.
    Jetzt habe ich nur noch 500 mb auf meiner c frei! Argh!
    Ich habe mir nun eine neue platte mit 100 gig intern bestellt.
    Diese soll mit 40 gig und 60 gig partitionen aufgeteitl werden. sollte eigentlich für meine bedürfnisse reichen.
    Ich habe auch noch eine externe patte mit 160 gig, die ist aber auch voll mit knapp 150 gig.
    Nun zu meinem Problem, wie bekomme ich die gesamte interne platte kopiert ohne viel aufwand und ohne zwischenspeichern usw.
    Im Laptop kann ich ja schlecht 2 platten anschließen.

    Bitte helft mir bei meinem problem.

    Achja vielleicht braucht ihr das noch als info: Laptop Yakumo mobilium II XD

    :danke:

    greetz
    supalarsi
    Wer Supalarsi nicht kennt, hat den Sinn für die Realität verloren.
  • dein laptop einfach zu nen kumpel nehmen mit deiner neuen festplatte und dann ueber netzwerk deine daten auf seinen rechner ziehen mit deiner neuen festplatte drin ... oder du hast nen eigenen richtigen rechner dann kannste dir nen adapter holen fuer laptop festplatten um die an normale pcs anzuschliessen
  • Hab mal allgemein ne Frage: Es ist möglich irgendwo zu sehen, ob eine oder zwei Festplatten in meinem Rechner verbaut sind? Bin zu faul ihn aufzuschrauben.... :)

    Folgende Partitionen sind vorhanden:
    C: 27,90GB
    D: 25,00GB
    E: 2,91GB
    ___________
    macht zusammen --> 55,81GB <--

    Ciao
    [SIZE=1]- - Blacklist - Verwarnungen - Ups --[/SIZE]
    [SIZE=1]Ich klicke 2 mal täglich die Google-Anzeigen, und du? Tu was für ein besseres Forum![/SIZE]
  • Es ist möglich irgendwo zu sehen, ob eine oder zwei Festplatten in meinem Rechner verbaut sind?

    Ja, ist möglich, schau einfach in deinen Gerätemanager.
    Systemsteuerung->System-> Hardware-> Gerätemanager
  • Sodala,
    hab ne SEAGATE ST360020A 60 GB! Da Muss ja jetzt eigentlich noch nen Steckplatz für ne andre Festplatte frei sein oder? (2Laufwerke + die ein Festplatte angeschlossen)

    Neue Frage:

    Wenn ich mit jetzt ne neue kaufe, arbeiten alle Arten einwandfrei mit der vorhandenen Festplatte zusammen, oder gibts welche, von denen ich besser die Finger lasse sollte?

    Ciao
    [SIZE=1]- - Blacklist - Verwarnungen - Ups --[/SIZE]
    [SIZE=1]Ich klicke 2 mal täglich die Google-Anzeigen, und du? Tu was für ein besseres Forum![/SIZE]
  • Ok,
    habe nun auf meinen externen platte soviel platz freigemacht, dass ich eine sicherung der daten von den partitionen c und d draufspielen konnte, wie mach ich jetzt weiter?
    ich brauch doch ne boot fäähige cd um dieses backup (bestehend aus c und d) starten zu können und wie erstelle ich die passenden partionen auf der neuen platte mit 40 gig und 60 gig?

    mfg
    Wer Supalarsi nicht kennt, hat den Sinn für die Realität verloren.
  • @bbkhacki

    2. Platte = Null Problem

    Ich würd dann aber beide Platte an den ersten IDE Strang hängen und dann die neue Platte auf Slave jumpen (hinten mit dem kleinen Pinöpel)

    Die Platte von der er bootet ( wo Windows drauf is ) muss auf Master stehen!

    Generell sollte jede Festplatte mit deiner bisherigen fungieren.

    Nehm einfach keinen dieser No-Name Hersteller sodern Segate oder toshiba... dann kann nix schiefgehen

    mfg
    Wurzel
    [SIZE=2]Kennst du den Ort wo keiner lacht? Wo man aus Menschen Idioten macht? Wo man vergisst Lust und Tugend? Das ist die Schule, Grab der Jugend![/SIZE]