Internet per W-Lan

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Internet per W-Lan

    HI Leute, kann mir vieleicht jemand beim folgendem Problem helfen. Ich versuch grad mein Laptop mit meinem Heimrechner per W-Lan zu vernetzen. Allerdings habe ich noch nie in meinem Leben als User eine W-Lan verbindung anlegen müssen, eine normale Lan verbindung habe ich auch lediglich zur zwecken einer Lan Party angelegt, aber mehr auch nicht. Nun, ich bin soweit gekommen dass ich von beiden Rechner auf den jeweils anderen freigestellte Daten zugreifen kann, allerdings schaffe ichs einfach nicht meinen Laptop dazu zu bringen auf die Internet Verbindung des Desktop Rechners zugreifen zu lassen. Bei der reinrichtung dieses komischen MS-Heimnetzes habe ich aber angegeben, das der Desktop die verbindung in Lan den anderen Rechnern freigeben soll und bei dem LAptop habe ich natürlich die Option ausgewählt wo er die I-Net verbindung von anderem Rechner per Lan beziehen soll. Da hörts auch schon auf, was ich noch weiter machen muss um den Laptop dazu zu bringen ins Internet zu gehen, über W-Lan, weiß ich nicht. Helft mir bitte wer kann. Wenn einer ein gutes FAQ oder Toturial geschrieben hat auf das ihr mich verweisen könnt oder einfach selber in paar schnellen schritten sagen könnt was ich alles machen muss um mein Laptop ins World Wide Web zu bringen, währe ich sehr dankbar. Ach übrigens, ich benutze natürlich Windows Xp, der Desktop hat eine W-Lan karte von ASUS sammt programm zum bedienen und der Laptop ist ein ACER Aspire 5020 sammt der Software von ACER natürlich.
  • würde mir an deiner stelle einen router kaufen. hatte das gleich problem wie du, habs auch mit hilfe von hotlines und foren nicht geschafft. anscheinend muss man irgend ein adhoc netzwerk erstellen. und das muss von dem jeweiligen w-lan adapter unterstützt werden. ich konnte z.b. auch keine direkte verbindung von einem zum anderen pc herstellen. also d.h. es ist nicht so einfach wie mit einem netzwerkkabel.

    also router kaufen der macht das alles für dich. zu empfehlen: linksys wrt54g
  • Danke für den Vorschlag mit dem Router, aber eine Dierekte Verbindung mit dem PC kriege ich ja, das Prog was mit meiner W-Lan karte von ASUS mitgeliefert war, also für den Festen Rechner macht das schon, ich kann da halt mien rechner als Acces Point definieren. Und iergendwie gehen muss es ja, ich weiß, der vergleich is bisle wage, aber auf meiner Uni haben wir ja acuh ein W-Lan Netz, allerdings ein VPN netzwerk,sammt Server und Client Programm, das kriege ich aber nur auf der Uni, deswegen kann ichs erst montag probieren. Router is für mich da sogar eher unbequem, da is es leichter und billiger ein Lan Kabel zwischen den Laptop und Desktop zu ziehen, die stehen nämlich auf demselben tisch :D . Naja, aber trotzdem danke für den vorschlag.......allerdings ist damit mein Problem noch lange nicht gelöst. Es muss doch jemanden geben der es geschaft hat, son Netzwerk einzurichten........oder?????:confused:
  • OK, ich habs geschaft, es geht. Wenn jemand anderer das gleiche Problemm haben sollte, hier meine Lösung des Problems:
    :depp:
    -Alle Windowsfremde Software deaktevieren, bei mir hat die mehr geschadet als geholfen (also jetz windowsfremde W-Lan Software)
    -Den Heimwerksassistenten verwenden und beide rechner, mithilfe einer Netzwerkdiskette( Memorystik geht auch, wird alles im assistenten erklärt) in das selbe Netzwerk eintragen.
    -Dabei angeben dass der Desktop(Haimcomputer) über eine I-Net Verbindung verfügt und diese im Netz teilt(wird alles schritt für schritt abgefragt vom assistenten)
    -Ein W-Lan netz, mithilfe des W-Lan assistenten einruichten.

    ----> voila, ab da ging bei mir auch schon alles:D