Von 2,4GHz auf 3,2GHz bringt's etwas?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Von 2,4GHz auf 3,2GHz bringt's etwas?

    So Hallo liebe Community. Habe zur Zeit ein Pentium 4 2,4GHz (FSB 400, Northwood, kein HT) und spiele mit dem Gedanke mir einen 3,2GHz (FSB 800, Prescott,HT) zu kaufen. Das ganze soll auf dem Sockel 478 statt finden. Ist der Unterschied bemerkbar? Oder soll ich es sein lassen?

    Rest System: 1GB DDR-400, 6800GT@Ultra

    PS: Nutze meine Kiste eigentlich nur für Games. Danke schon für eure Hilfe
  • aber natürlich! Das wird aufjedenfall was bringen!

    Also 600Mhz unterschied ist schon gross! und wenn du noch so 1gb oder 512mb ram dazu kaufst, dann wird dein PC schon für die nächsten jahre mehr als genügen!

    Meine Rat: aufrüsten! DIe Games werden viel flüssiger laufen! Das ist schon klar!
  • was für eine frage!!!
    das würde sich natürlich lohnen, da muss ich mich leider FraGG3r anschliessen!
    denn wie gesagt dann würden spiele besser laufen !
    @fragger
    du könntest mir das per PN schreiben!
    und nicht hier um einen beitrag zu bekommen !
    2 kommentare in einem thread sind die noch erlaubt????
  • Da währen aber noch 2 Probleme:

    1. Es ist sehr wahrscheinlich dass du einen neuen CPU-Kühler kaufen musst, da der Prescott deutlich heißer wird als der Northwood. Von einem Boxed-Kühler rate ich eher ab, sie sind laut und kühlen nicht wirklich gut, weshalb es sein kann das die CPU heruntertaktet ( ab 70°)

    2. Vergewissere dich ob das Mainboard Prescott-Kompatibel ist. Eventuell kann es dies durch ein BIOS-Update werden. Wie ein solches geht wurde in einem Tutorial von Lukas 2004 sehr gut beschrieben.

    Mfg
  • Also das mit dem Lüfter bereitet mir schon Kopfschmerzen, hab an ein Zalman 7700 CU gedacht. Und mein Mainboard ist schon Prescott ready, das neuste BIOS ist druff. Achja, Ist der Unterschied zwischen FSB 400 und 800 so gross in verbindung mir DDR400?
  • Grundsätzlich lohnt sich immer eine Aufrüstung, jedoch mußt du andere Umstände in betracht ziehen - benötigst man ein neues Mainboard oder nen neuen Lüfter usw. wenn du jedoch nur den CPU wechseln brauchst dann mach es, nen Unterschied wirst du vorallem beim Spielen erkennen läuft alles flüssiger :D
  • 3 Sachen sind wichtig:

    Grafikkarte
    Arbeitsspeicher
    und CPU

    Deine GK is super, dein Speicher auch alerdings kann die GK seine volle Kraft im mom nicht entfalten, da die CPU noch das System ausbremst!

    mit 3.2 GHz könntest du auf deinem System alles spielen was es im mom gibt und zwar mit guten Details und Auflösung und das flüssig!!

    Was für eine Frage...

    hoffe ich konnte helfen!

    mfg
    Wurzel
    [SIZE=2]Kennst du den Ort wo keiner lacht? Wo man aus Menschen Idioten macht? Wo man vergisst Lust und Tugend? Das ist die Schule, Grab der Jugend![/SIZE]