Was war vor der Zeit?

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zeit gab es schon immer, denn Zeit ist kein Gegenstand. Zeit ist eine Spanne, ein Raum. Und hast du nicht aufgepasst in der Schule? Zeit gab es schon von Anfang an:
    Am 1. Tag Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde.....[

    Aber woher Gott kam erklärt die Bibel nicht?! Naja auf jeden fall war das so ;)
    Natürlich führe ich Selbstgespräche - dann weiss ich wenigstens, dass ich mich mit einem gebildeten Menschen unterhalte.
  • du verstehst nicht was ich meine..ich wollte eure meinung hören,was vor das hier allem war, ob es mal nichts war.wenn gott am 1.tag himmel und erde erschuf..wer hat denn das universum erschaffen? gott? nein! wo ist gott??dein gott ist an dir,in dir und um dir..
  • also wenn ich das jetzt richtig verstanden habe xD
    Ich denke es gab schon immer Zeit... sozusagen unendlich lange zurück genauso wie das universum unendlich groß ist
    wenn man sich vorstellt irgendwo hats mal angefangen - da muss ja irgendwas davor gewesen sein
    genauso wieder bei der größe des universums...wenn man sich vorstellt irgendwo is mal schluss weil da z.B. ne Mauer is da muss ja was dahinter sein...
    hoffe ihr könnt verstehn wie ich das meine wusst net wie ich das schreiben soll =)
  • Ich würde mir darüber keine Gedanken machen, weil es einen nur unnötig in den Wahnsinn treiben würde, da man hierauf keine Antwort finden kann.

    Oder wie Kant es gesagt hat, dass wir in einem Dilemma stecken, weil unser Gehirn so klug ist, dass es sich solche Fragen stellen kann, aber zu dumm um diese auch zu beantworten...

    Aber eine kleine Anmerkung noch. Es kann kein vorher geben, da alleine das Wort "vorher" schon das Vorhanden sein der Zeit vorraussetzt. Wie ich schon oben geschrieben habe, kann man keine Antwort finden.
    [size=1][LEFT] Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland.[/LEFT]
    [RIGHT]Down:120 AlbenMix Playboy 06/2005 Minority Report[/RIGHT]


    [/size]
  • Ich denk mal das kann man nicht so genau sagen, es gibt bei beiden Probleme:

    Endliche Zeit:
    Irgendwann muss es einen Anfang gegeben haben, was war davor? Oder ist das Universum aus dem Nichts entstanden?
    Unendliche Zeit:
    Wie kann etwas ewig existieren, ohne Anfang und ohne Ende? Kann etwas schon immer da gewesen sein?

    Andere Fragen:
    Gibt es nur unser Universum? Ist unser Universum wirklich unendlich oder nur in sich geschlossen? Wenn es mehr als ein Universum gibt, wie entstehen Universen und was ist um sie herum?
  • fromHELL schrieb:

    Ich würde mir darüber keine Gedanken machen, weil es einen nur unnötig in den Wahnsinn treiben würde, da man hierauf keine Antwort finden kann.

    Oder wie Kant es gesagt hat, dass wir in einem Dilemma stecken, weil unser Gehirn so klug ist, dass es sich solche Fragen stellen kann, aber zu dumm um diese auch zu beantworten...

    Aber eine kleine Anmerkung noch. Es kann kein vorher geben, da alleine das Wort "vorher" schon das Vorhanden sein der Zeit vorraussetzt. Wie ich schon oben geschrieben habe, kann man keine Antwort finden.


    :löl: unser gehirn ist zu 15%ausgelastet darauf kommen war ja nicht gemeint sondern ich wollte nur wissen was ihr euch vorstellen tut :devil:
  • bloodycross schrieb:

    Ich denk mal das kann man nicht so genau sagen, es gibt bei beiden Probleme:

    Endliche Zeit:
    Irgendwann muss es einen Anfang gegeben haben, was war davor? Oder ist das Universum aus dem Nichts entstanden?
    Unendliche Zeit:
    Wie kann etwas ewig existieren, ohne Anfang und ohne Ende? Kann etwas schon immer da gewesen sein?

    Andere Fragen:
    Gibt es nur unser Universum? Ist unser Universum wirklich unendlich oder nur in sich geschlossen? Wenn es mehr als ein Universum gibt, wie entstehen Universen und was ist um sie herum?


    so meint ich das..sowas will ich hören :bier1: und das mit den universum ist es gibt nur eins aber es gibt milliarden von sonnensystemen wo auch lebewesen exestieren ..
  • vor der zeit gab es nichts "gott" hat alles gleichzeitig erschaffen :D steht zwar nicht in der bibel, aber wartet mal bis das neue band raus kommt :D das ist wie mit den garten ;) machst ja auch nicht nur eine kartoffel sondern pflanzt gleich paar hundert

    HDW
  • geil ein 3fach Post. *respect* Ich glaube das hat noch kein USer vor dir geschafft. *g*
    Also vor der Zeit was da war? na nichts doch so ein MiniAtom der dann explodierte, auch Urknall genannt. und linksherum von dem Atom war Vakuum. Aber da stellt sich wieder die frage was 100000km von dem einem Atom war, wieder nichts. Aber das kann man sich echt nicht vorstellen. Ob linksherum des Atoms überhaupt ein Raum war?
    Ach mann bekommt von dem Thema unnötig Kopfschmerzen, weil das weit unserer Dimensionen entfernt ist.
    Wenn wir nichtmal wissen wie man die arbeitslosigkeit senken kann, schafft man es noch lange nicht, zu wissen was vor der zeit war. *g*
    MFG DJPM1
  • Wenn wir nichtmal wissen wie man die arbeitslosigkeit senken kann, schafft man es noch lange nicht, zu wissen was vor der zeit war. *g*
    MFG DJPM1[/QUOTE]

    :grrr: wer sagt das wir nicht wissen wie man die arbeitslosigkeit senken kann??
  • Die Heilige Mama Kartoffel war vorher am Start (sinnlose "Die Dinos"-Behauptung)!!!

    Ne, aber über die Sache hab ich mir auch ma Gedanken gemacht. Wenn nix da ist, wie stellt man sich denn das vor? Finsternis oder Licht?
  • die frage an sich ist einfach dumm gestellt,
    drum gibts hier die ganzen missverständnisse.
    "zeit" an sich ist eine erfindung der menschheit die auch relativ sein kann...
    oh wunder, einstein hats bewiesen :)

    was du jetz meinst aber komisch ausgedrückt hast ist das was vor dem urknall war wenn ich es richtig verstanden habe. da war einfach "nichts"...

    wie ihr euch das jetz vorstellt ist jedem selbst überlassen :)

    vll gab es das universum aber schon "immer" (wo wir wieder bei der zeit wären).
    [font="Fixedsys"][/font]

    [COLOR="Purple"]Du fehlst uns Laforge[/color] - [COLOR="Silver"]21.08.2004[/color]
    [COLOR="Purple"]Keine Straße ist lang mit einem Freund an deiner Seite[/color]
  • was du jetz meinst aber komisch ausgedrückt hast ist das was vor dem urknall war wenn ich es richtig verstanden habe. da war einfach "nichts"...

    wie kommt aus dem nichts ein urknall!?!?stimmt die frage war dumm gestellt :fuck: , weil es zeit in den sinne gar nicht gibt nur zur orientierung der menschen wann tag und nacht ist :löl: würdest du die frage mal richtig verstehen ist die frage nicht dumm sondern einfach nur simpel zu verstehn .gab es vor unserer zeit auch schon menschen?? dann wieder alles von vorn begann?kam das leben aus dem nichts?
  • Ich sage mal ein mensch kan sich sowas net vorstellen weil es auf der erde sowas net gibt da im weltall schon .

    Eingentlich ist die zeit net unendlich schon mal was von der "zeitschleife" gehört?

    Es ist das die Zeit soch immer wiederholt,in der Zeit sind irgendwie einige Gase entstanden und wurden im All verträunt.Es geschah immer wieder da die Zeit sich widerholte und irgendwann waren da so viele Gase das es eine rieesige Explosion gab der "Urknall".Ich hoffe ihr habt es einiger maße verstanden.Das heißt das es auch uns irgentwann wieder gibt aber wir werden uns nicht daran erinnern das wir einmal dar waren weil in unserer Zeit wir das auch net vorher wussten und erst später.Daher wirden wir es auch später,später wissen.(das was ich hier geschrieben hab werde ich nochmal schreiben und irgendwann werdet ihr das auch nochmal lese.Verstanden???
  • Black-Dragon schrieb:

    Ich sage mal ein mensch kan sich sowas net vorstellen weil es auf der erde sowas net gibt da im weltall schon .

    Eingentlich ist die zeit net unendlich schon mal was von der "zeitschleife" gehört?

    Es ist das die Zeit soch immer wiederholt,in der Zeit sind irgendwie einige Gase entstanden und wurden im All verträunt.Es geschah immer wieder da die Zeit sich widerholte und irgendwann waren da so viele Gase das es eine rieesige Explosion gab der "Urknall".Ich hoffe ihr habt es einiger maße verstanden.Das heißt das es auch uns irgentwann wieder gibt aber wir werden uns nicht daran erinnern das wir einmal dar waren weil in unserer Zeit wir das auch net vorher wussten und erst später.Daher wirden wir es auch später,später wissen.(das was ich hier geschrieben hab werde ich nochmal schreiben und irgendwann werdet ihr das auch nochmal lese.Verstanden???


    verstanden ja,der mensch ist kein speicherstick der sich nach langer zeit "WENN" wir wiedergeboren werden an alles errinert, der mensch muss wieder neu lernen.was du sagtest ist eine theorie,was vllt wirklich so war VIELLEICHT!^^
  • Ort vor Zeit..
    wer in der schule aufpasst wüsste das :P
    naja einer muss ja stimmung machen..

    mhh damit ich keine prozente krieg:P : ich überlegs au immer oder wie die menschen über haupt so leben könn ohne fernsteuerung^^ kein plan

    hayde
    [SIZE=1]
    (\_/)
    (o.0)
    (><)
    [/SIZE]