Neuer PC was haltet ihr hiervon=?

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neuer PC was haltet ihr hiervon=?

    CPU-BOX AMD Athlon 64 Venice 3200+/ 2000MHz Sock-939/ 512KB 159,90 EUR

    CL551 HDD Hitachi HDS728080-PLAT20 AT100 80GB, 7200UM, 2MB Cache 53,90 EUR

    CA385 Miditower -Gehäuse 431-08 400W, 4x5.25"/ 2x3.5", USB, silb./ sch 32,90 EUR

    CT690 PCIE-VGA Radeon X800GT 256MB/ PCIE TV/ DVI retail 149,90 EUR

    CD631 MB ASUS A8NE So-939/ DDR400/ PCIE/ SATA 93,90 EUR

    EL751 DDR-RAM OEM-DIMM-MODUL 512MB 400MHz, 184 polig 39,90 EUR

    - -
    Zwischensumme: 530,40 EUR
    - -

    ps: wollt mal fragen wieso der neue AMD 64 nur 2000mhz hat, ich habs bis jetzt noch nicht richtig begriffen was los ist :) wäre nett wenn mir einer sagen könnte was er so im vergleich zum pentium 4 ist :) also in mhz (zb. 2000mhz amd = 3500mhz pentium)

    danke schonmal im voraus

    ps2: was haltet ihr von der zusammenstellung ? lohnt es sich ?
  • Hi...

    jetzt wärs vllt. interessant zu wissen, was du mit dem PC anstellen willst.
    Wenn du damit aktuelle Spiele auf mittleren bis hohen Details spielen willst, dann passt der jetzt noch so, wird allerdings in Zukunft seine schwächen zeigen, da zu wenig Ram und die Graka bissl zu schwach ist. (muss man halt Details bissl runter stellen...) Fürn Office-Rechner wär die Karte absolut Overkill, da könnte man dann ne wesentlich günstigere nehmen und mehr in Ram und/oder Prozessor investieren.

    CPU: Ist Leistungsmäßig gut... du bist ein wenig verwirrt, weil der alte XP noch 2200Mhz hat, oder? Liegt einfach daran, dass der neue A64 3200+ so schnell ist wie der XP 3200+ und das mit weniger Mhz. Der A64 3000+ hat im Vergleich zum XP auch 200Mhz weniger, aber das gleiche Rating ;) Wenns noch bessere XP CPUs geben würde, würdest du feststellen, dass alle A64 200Mhz weniger haben als ihre "gleichnamigen" XP"-Brüder".

    Mainboard: Is ne sehr gute Wahl...

    Ram: Nimm lieber MDT oder Infineon, die sind von der Qualität her wesentlich besser als die "billigen" OEM Teile.
    Bissl wenig Ram isses auch, heutzutage ist 1GB sehr empfehlenswert, grad bei Spielerechnern. Wobei es für den Anfang auch 512MB tun ;)

    Graka: Wie oben schon geschrieben, wird die Karte für aktuelle Games noch locker ausreichen, aber mit der nächsten Generation wohl nichtmehr ganz so prachtvoll (niedrigere Details). Aber für nen Low-Budget Rechner ne sehr gute Wahl.

    Festplatte:
    Ich würde drauf schaun, dass du eine Platte mit 8MB Cache nimmst, 2MB sind "out" :D und bremsen die Platte schon ein wenig aus. Hitachi is ne gute wahl, alternativ Samsung, bzw. für mich andersrum, aber das sieht eh jeder anders.

    Tower + NT:
    Der Tower muss dir gefallen, da kannst nur du wirklich entscheiden, was du nimmst oder nicht.
    Aber das Netzteil wird wohl son billiges 08/15 Teil sein, was deiner Hardware nicht gerade gut tut. Die Dinger werben vllt. mit viel Leistung, aber 1. erbringen sie diese Leistung meist garnicht und 2. haben sie meist niedrige Stromstärke und keine stabilen Spannungsschienen... Kann eigentlich nur raten, sich ein gescheites NT zu kaufen (Tagen, Enermax, Seasonic, BeQuiet!, ...), schließlich versorgst du damit dein kompletten Rechner ;)

    So far...
    MfG Checka

    Ach, das mit dem Pentium is auch ne sehr umstrittene Sache, weil das Rating ja eigentlich garnicht für den direkten Vergleich mit Intel gedacht war... aber ich denke das man nen A64 3200+ und nen P4 3,2Ghz auf jedenfall vergleichen kann.
  • phoenix2 schrieb:

    hey
    also 1. mal ich stimme Nullchecka in manchen punkten zu...man merkt er hat ein wenig ahnung...aber nicht ganz :)

    naja kurz zu meiner person...ich hab viel mit hardeware zu tun hab auch einigen leuten ihren anforderungen entspechend einen rechner zusammen gebaut mit dem sie voll un ganz zu frieden waren...angefangen von einem office rechner bis hin zum highend ding!un ausserdem kenne auch jmd der bei Gamestar hardeware tester is un mit dem ich erfahrungen austauche...

    wie Nullchecka schon gesagt hast was willst du mit dem rechner anstellen?!
    un wie viel bist du bereit aus zu geben?!

    bin auch ehrlich gesagt mit einiger deiner hardeware nicht ganz so einig!

    am besten du meldest dich per pn dann mach ich mir die mühe un stell dir einen rechner zusammen!!

    greetz
    Phoenix

    Ich hege ein persönliches Mißtrauen gegen solche Post wie Deinen.Dann bist Du selbstverständlich bereit ihm ein Angebot (D)einer Firma zu unterbreiten.
    Wir machen das im Forum, denn dafür ist es ja da.
    Dein Vorstellungthread kannst Du sparen und hier anbringen freesoft-board.to/f37/der-offi…mal-vor-thread-98066.html

    Ich will in nächstes Zeit nicht noch in einem Thread lesen müssen, da Du der Hardware Guru bist und andere gar keine/weniger Ahnung haben wie Du!Ist auch hier nicht der 1. Thread dazu.
  • Stimme Nullchecka eigentlich in allen Punkten überein, hätte aber vielleicht noch ein paar andere Anregungen:

    Also Festplatte würde ich eine von Samsung nehmen, weil die sehr leise sind und einen guten Dienst leisten (kenne viele Leute die eine von Samsung haben, mich eingeschlossen). Und ich würde vielleicht ne Sata Platte anstatt der IDE nehmen, da ich das mit den Kabeln einfach besser finde^^ und außerdem kannst du dir ja dann irgendwann mal ne 2te holen, und nen Raid0 drausmachen.

    aber ne 2te frage, welche karte wäre denn empfehlenswert?

    Also um auch zukünftige Games zocken zu können, sollte es schon ne 7800GT oder eine der neueren von Ati (kenne mich mit Ati nicht so aus^^). Jedoch kostet das schon ordentlich Kohle, weiß ja nicht wieviel du ausgeben kannst. Ich würde mir die Graka vielleicht auch bei Alternate holen, weil die da billiger als bei Schiwi sind (wolltest doch bei Schiwi kaufen?!).

    Und bei Ram würde ich mich Nullchecka auch auf jedenfall anschließen, lieber Infinieon oder so holen, OEM würd ich die Finger von lassen. Und wenn du dann wieder Kohle hast, den 2ten Riegel kaufen, denn 1 GB ist Pflicht^^

    Hoffe das ich helfen konnte

    cy TigerXP
  • jaaap danke dir :) ich weiß nicht wollt zu weihnachten neuen pc holen und naja weihnachten ist ja am 24 und am 30 bekomm ich ja schonwieder gehalt deswegen weiß ich noch nicht so recht :)

    oki mit dem ram denke ich auch das ich lieber markenspeicher holen sollte

    aber mhh grafikkarte ist die frage war eigentlich immer ati fan :)

    und hab schonmal bei alternate bestellt und das ding war nicht ganz einwandfrei hatte ich das gefühl :)

    aber danke dir bei ati ist die neuste 850pro glau ich

    danke dir!
  • So nun geb ich auch mal meinen Senf dazu :D

    Mainboard ist eine sehr gute Wahl.

    CPU würde ich dir gleich nen AMD64 4000+ empfehlen sind von der Spielgeschwindigkeit "noch" schneller wie die DualCore von AMD (X2)

    RAM: würde ich dir Samsung emfpehlen, ich glaube du willst dein System nicht großartig Tunen oder?

    Festplatt empfehle ich dir gleich ne 200GB Samsung SC2004 SATAII - habe ich selber und macht richtig viel Spass
    @TigerXP so leise sind die Dinger nicht aber die Verarbeitung und die Qualität sowie die Schnelligkeit stimmen.

    Als Graka würde ich dir ne X800XT empfehlen, habe selber X800 und die X1800XL und bin mehr wie zufrieden - macht richtig viel Spass vorallem die Bildqualität.

    PS: Zum Bsp. heißt AMD64 3200+ läuft aber nur mit 2000MHz das bedeutet das der CPU vergleichsweise so schnell ist wie ein Pentium 3,2GHz mehr hat es nicht zu bedeuten :D
  • Naja, es kommt ja auch darauf an, wie viel du ausgeben willst.
    An sich finde ich diese Zusammenstellung recht gut. Ich würde halt nur 1GB ram nehmen. Den Prozessor findsch gut. Habe den 3000er und bin sehr zufrieden. Und du könntest ih ja noch übertakten...

    Also Preis/Leistung stimmt
    Vllt kannst du mal bei ***.atelco.de gucken ist auch recht billig

    Hackmannno1
  • Ich bin trotzdem der Meinung wenn man sich einmal entschieden hat so nen PC zu kaufen sollte man nicht mitten drin anfangen sondern versuchen kostengünstig oben und da empfinde ich den 4000+ als weit ausreichend damit hast du ganz locker 2Jahre deine Ruhe.

    Habe auch noch nen 3000+ der ist auch gut aber die Unterschiede machen sich vorallem bei Grafikintensiven Spiele jetzt schon bemerkbar!
  • Malnne ganz andere Frage.
    Wieviel Geld möchtest bzw. kannst du denn für den neuen Rechner ausgeben?

    So ist es schwer dir Empfehlungen zu machen.
    In deinem Preisrahmen hast du schon ne ziemlich gute Auswahl getroffen!

    Grundsätzlich würde ich sagen:
    -Festplatte ziemlich klein für heutige Verhältnisse (weiss nicht wieviel du noch hast)
    -CPU ist nicht mehr die jüngste, aber trotzdem noch sehr gut. (wenn Finanziell mehr geht, dann natürlich ne schnellere nehmen) ;)
    -Mainboard ist top, schon fast das Luxusgut in deiner Zusammenstellung ;)
    -RAM würde ich 1GB Corsair CL2.5 empfehlen (aber du willst ja eh später noch was dazu tun) ;)
    -Grafikkarte gut, wenns preislich geht eine aus der 850-Reihe nehmen (besere Architektur)
    -Gehäuse ist ja eigentlich egal, beim NT solltest du mal auf die Combined-Leistung achten. Dieso sollte ausreichend hoch sein, sonst geht das NT trotz angeblicher 400W in die Knie. Idealer weis würdest du nen Gehäuse ohne NT nehmen und dann ein Marken-NT kaufen. Z. B. von Tagan, be quiet o. ä. Ist aber wohl in jedem Fall teuerer.

    So, das wars von mir. Bei weiteren Fragen helfe ich dir gerne weiter.. ;)
  • jap hab 600 euro zu weihnachten zur verfügung d.h am 24sten und naja am 29oder30sten dezember bekomm ich wieder gehalt fürn januar aber d.h maximal will ich 700 ausgeben.

    zurzeit hab ich nochd die ich dann da auch einbauen werde:

    dvd brenner
    diskettenlaufwerk (mal schaun brauch ich garnicht ^^ )
    festplatte 80gb
    - - - -

    was würdet ihr denn so sagen ?
  • Bei 700€ könnte ich folgendes vorschlagen:

    ASUS A8NE --->ca.90€
    AMD 64 3500+ Winchester --->ca.190€
    Cosair Value Select 1GB CL2.5 --->ca.85€
    Samsung SATA SpinPoint 120GB ---> ca.80€
    Sapphire X850Pro --->ca.220€
    dein Gehäuse --->ca.40€

    macht zusammen --->705€

    Ist jetzt noch kein besseres NT dabei, da ich mal davon ausgehe, dass es reicht, auch wenn es ein NoName ist.
    Und es fehlt ein Kühler für die CPU. Von AC bekommst du einen für ca. 15€.
    Man könnte jetzt hier und da noch ne günstige Komponente nehmen. Aber ich denke so ist die Zusammenstellung recht stimmig.
    Die jeweils günstigsten Abieter findest du hier.

    @DerGabc:
    Ich will dir ja nicht wiedersprechen, aber soviel ich weiss ist ein AMD nicht immer besser als ein Intel. Siehe Intel m und AMD mobility
    Auch kann man einen AMD nicht grundsätzlich höher übertakten.
    Lies am besten noch ein paar mehr Berichte im Internet.
    Dann wirst du feststellen dass AMD und Intel beide ihre Schwächen und Stärken haben. Beide haben somit eine Daseinsberechtigung. Oder warum glaubst du kaufen immer noch so viele die teureren Intel?
    Richtig, weil sie unter XP bzw. bei Office-Anwendungen und bestimmten Berechnungen schneller sind als AMD. Guck dir einfach mal die Werte von einigen Benchmarks an.
  • Also mal zu dem Vergleich zwischen Pentium und AMD#


    also Amd is auf jedenfall immer besser im direkten vergleich
    also nen p4 3 g und nen amd ... 3000+ is immer schneller das kanste auf verschiedenen seiten wie zb pc-games nachlesen und zum übertakten sind die auch besser