17 Zoll Aldi TFT

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • hi hi

    hab mal bischen gesucht und die Seite gefunden :

    _____________________________________________
    h..p://w.w.tomshardware.de/display/20050114/

    da ist zwar nich speziell auf deinen Monitor aber allgemein meinen die
    das man heut zu Tage ((also bei den aktuellen Modellen)) was die
    17 " angeht eigentlich nix mehr falsch machen kann.((von den ms gesehen))
    Das eigentlich Thema is ja die Reaktionszeit und die hat sich wie da
    beschrieben bei dennen stark verbessert.

    ((Find das sogar nen zielich gutes Angebot nen 17 er LCD hat ja ne gute
    Diagonale und ganz schick isser zu dem auch noch :cool: :) ))


    mal sehen was hier noch so für Meinungen rein flattern ...

    Gruß
  • Na, das ist doch schonmal ne Aussage. Was mich an der Anzeige gestört hat, ist dies:
    Reaktionszeit typ. = 8 ms

    Vor allem das "typ" kam mir Spanisch vor. Was hat das zu bedeuten? Normale, gute LCD`s haben so um die 16 ms. Wieso hat der dann nur 8? Ist das so ne Angabe wie PMPO und Sinus bei Lautsprechern, im Vergleich?
  • Guck mal hier nach.
    Da gibt es auch Testprogramme um Pxelfehler oder die Reaktionszeit heraus zu finden. Schau dich da mal ein wenig um und lies die in die Materie.
    Schließlich sind 200€ auch ne Menge Geld und man ärgert sich schon wenn man "Müll" gekauft hat. Zumal du den TFT immer "vorAugen" hast. ;)

    Ansonsten ist ganz wichtig: Die Reaktionszeit sollte möglichst gering sein. Also kleiner ist besser. ;) Und was die Hersteller drauf schrieben bezieht sich nur auf ne Reaktionszeit bei greytowhite.
    Für Spieler wichtig ist aber die Reaktionszeit bei greytowhiteetogrey. Und die ist meist um einiges höher als die vom Hersteller angegebene.

    Ich persönlich halte nicht viel von den billgen TFTs. Meist haben die doch erhebliche Schwächen. Auch würden mich die zwei sinnlosen Boxen stören. Fürs Büro als Notlösung ok, aber für zu hause?!?

    Da doch lieber ein paar € mehr investiert und dafür jahrelang Spass mit dem Ding... ;):D


    Edit: Lol, da hab ich vergessen di URL ein zu fügen. Danke für den Hinweis. ;)
  • mightycobra schrieb:


    Vor allem das "typ" kam mir Spanisch vor. Was hat das zu bedeuten? Normale, gute LCD`s haben so um die 16 ms. Wieso hat der dann nur 8? Ist das so ne Angabe wie PMPO und Sinus bei Lautsprechern, im Vergleich?


    Vor paar Monaten hatten gute LCD eine Reaktionszeit von 16ms, heute sind 4ms gut. Von BenQ zum Beispiel.