PHP Editor

  • PHP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • hi Leutz,

    Ich suche einen guten PHP-Editor wenn er auch noch Freeware ist iss des noch besser ^^
    in der Borad Suchfunktion hab ich nichts gescheites gefunden deswegen frage ich hier =)
    im moment benutze ich Phase 5 aber das ist ie ich finde nur ein super HTML editor mit php funktion =/

    greetz
  • ich empfehle dir (http://www.ultraedit.com/index.php?name=Content&pa=showpage&pid=150) UEStudio, bzw. (http://www.ultraedit.com/index.php?name=Content&pa=showpage&pid=1) UltraEdit


    In dem freeware-bereich jibbet da eigentlich mir keinen bekannten editor, der ansatzweise gut ist....
    Meist ist die Syntaxherrvorhebung sehr grausam -.-

    aber hier mehr links (war mal in der C't drin)
    http://www.crimsoneditor.com
    http://www.editpad.de
    http://www.editplus.com
    http://www.emeditor.com
    http://www.jedit.org
    http://www.notetab.com
    http://www.scintilla.org
    http://www.codingmonkeys.de
    http://www.textpad.com
    http://www.barebones.com

    sonst benutz einfach google
  • also der defenitiv beste editor is phpedit, gibts sogar auf deutsch :)
    der hat super syntax hervorhebung, unterscheidet wzischen php und HTML und JS etc. und er makiert zusammen gehörige klammern, außerdem kann er selbstgeschrieben funktion via ein dropdown einfügen etc. echt unschlagbar, brauch man aber ne seruial für weils nur shareware is ^^

    aber die findest du easy ;)

    Falk

    p.s.
    phpedit.com
  • Was ist jetzt der beste Editor?
    Für normales scripten und so nehme ich Notepad2, das ist ein weiterentwickeltes Windows-Notepad, mit Syntax-highlighting (passt sich durch die Datei-Endung an: .php ---> PHP-Syntax)

    Was können die von euch erwähnten Editoren, mit Ausnahme von Syntax-Highlighting? Haben die Verwaltung von Variablen und Funktionen, oder wie?
    Wäre mal interessant, damit man einen Vergleich machen könnte!
  • okay ich hab mir mal die Programme angeguckt =)

    Dreamweaver ist eigentlich super, kenne das von meinem Bruder her etwas der damit schon ein bissl an HP gebastelt hat. Nur komm ich am anfang etwas schwerer mit zurecht, bin noch schlecht in HTML und PHP Programierung werde mich aber bessern ;).


    Der PHP-Designer von CrYstaLX sieht schon mal super aus von der Funktionsvielfalt, besser währe zwar englisch aber da kann man nix machen und so scheiße in englisch bin ich auch net :D .


    Die anderen gefallen mir irgendwie optisch net ... keine ahnung wieso xD.

    mein Fazit: Für mein HTML nehme ich Phase 5, des find ich noch am übersichtlichsten und kommt mit java zurrecht (lernen das in der Schule =) )

    Für PHP kommt CrYstaLX´s PHP-Designer in frage dnake großer ;)

    Und zu guter letzt für das obtische Feintuning, sprich jpgs zu verschieben u.s.w. , wird der Dreamweaver "Missbraucht".

    Jetzt aber ne andere frage. Kann ich in Pahse 5 auch meine Java Programme mit java´s interpreter/compiler (javac.exe bzw java.exe) direckt im Programm umcompilieren und dann ausführen oder muss ich dafür mir einen extra java editor suchen ???

    greetz
  • da gibts eigentlich nur einen wenn du wirklich was professionell machen willst...

    sitevista.com

    und wenn du mit css designen willst lad dir auch direckt css-vista von der site...

    am anfang sind beide ein wenig komig zu bedienen (wenn du vorher mit dreamweaver gearbeteit hast) aber mit der zeit kommts...

    am besten lädst du dir erst die testversion und dann kannste ja schauen
    Signatur entsprach nicht den Boardregeln.
    ->gelöscht by lukas2004
  • bloodycross schrieb:

    Was ist jetzt der beste Editor?
    Für normales scripten und so nehme ich Notepad2, das ist ein weiterentwickeltes Windows-Notepad, mit Syntax-highlighting (passt sich durch die Datei-Endung an: .php ---> PHP-Syntax)

    Was können die von euch erwähnten Editoren, mit Ausnahme von Syntax-Highlighting? Haben die Verwaltung von Variablen und Funktionen, oder wie?
    Wäre mal interessant, damit man einen Vergleich machen könnte!


    phpEdit kann mit variablen umgehen, das heißt wenn du sie schreibst kannst du auch gleich alle erstellten bzw. konstanten daraus auswählen, das selbe mit funktionen und sogar mit objekten !
    auch wenn die nur includet werden. Ja er vervollständigt automatisch klammern und anfürhungszeichen, hat wie gesagt diverse systax unterscheidungen, gibt ne hilfe zu jeder funktion und zeigt eigene in nem dropdown mit den parametern an. Man kann die seite dierekt ausm editor testen. Diverese extra fenster mit scriptsammelungen etc. naja, das is so über den besten zu sagen, was die anderen können weiß ich net :P

    Falk

    P.S.
    das war noch nich alles war nur zu faul noch mehr zu schreiben -.-
  • @MeX & Falk:
    hat phpEdit etwas, was andere Editoren nicht haben?
    nutze seit ca. einem jahr UltraEdit (bzw. seit einem monat UEStudio)
    habe bisher die erfahrung gemacht, dass dem editor kein anderer das wasser reichen kann :)
    gibt es da etwas außergewöhnliches (auf der Homepage hab ich nichts bemerkenswertes gefunden), wie zum beispiel bei UEStudio/Edit32, dass der automatich datein, die man ändert auf dem server aktualisiert oder das "file-management".

    oder ist das ganze blabla um den "besten" editor eine reine gewohnheitssache? ^^"""
  • hi,

    also ich empfehle den NuspherePHPed

    in meinen augen der beste editor, hat mysql und php handbuch integriert

    hammer syntax hervorhebung ... auch einen server am start, mit dem du das gleich lokal testen kannst...

    nachteil ist sehr teuer

    kannst dir aber die testversion von

    h**p://www.nusphere.com holen...

    Viel Spass
  • Mein persöhnlicher Favorit ist Zend Studio.
    Ist jedoch leider commerziel.
    - Automatische Codestrukturierung (Tabulatoren einsatz usw.)
    - Syntax Highlight
    - Variblen werden erkannt
    - Integrierter PHP Debugger, welcher mit Bsp, und Tipps zur Fehlerbeseitung ausgestattet ist

    usw..

    Sonst im Freeware berreich ist mein geheim Tipp
    HAPEDIT!!!!!!!!!!

    Könnte Zend Ende nächste Woche hoch schieben..
    Soweit mir jemand sicheren Space gibt ;)
  • @BloodVortex & an alle, die PHPEdit noch nicht lieben!! ^^

    zusaetzlich zu den standard editor funktionen, wie
    • syntax-highlightning ( PHPEdit unterscheidet hier fuer jede verwendete sprache extra, greift wenn moeglich direkt auf php.net zu, zeigt klammernpaare an, ... )
    • autom. variblenerkennung ( auch vars die in include-dateien vorkommen )
    • codestrukturierung ( auch nachtraeglich ausfuehrbar, tabstops oder leerzeichen )
    • PHP debuger ( den ich eigentlich zwar net verwende, aber jeder wie er will ^^ )
    • vorschau der PHP dateien ( auch das verwende ich nie, da ich mittels webdrive direkt auf dem produktionsserver arbeite, um auch gleich die PHP einstellungen testen zu koennen )

    bietet PHPEdit noch einige zusaetzliche features, wie
    • erstellen von keyboardtemplates ( z.b.: man schreibt nur ife, und bekommt ne schoene sauber if...then...else-anweisung, ist natuerlich selbst konfigurierbar/erweiterbar )
    • klassen / methoden anzeige fuer das aktive script
    • funktion/objekt-hilfestellung ( beim eintippen einer function, auch wenn es eine selbsterstellte ist, werden in einem dropdownfeld funktionsname und alle dazugehoerigen parameter angezeigt )
    • zahlreiche plugins
    • etc etc etc


    PHPEdit ist einfach ein echt fettes coder-proggi!! und es ist nicht nur fuer PHP geeignet, sondern unterstuetzt fast jede sprache!!

    testet es und ihr werdet sehr zufrieden sein!!

    ceeyaa.mex
  • @MeX
    Das alles kann Zend auch. ;)

    Ich arbeite seit kurzem mit Zend, kann nur sagen dass es definitiv das ist, was man sich unter ner PHP IDE vorstellt. Nicht mehr und nicht weniger. Ich wette es ist besser als PHPEdit. :cool: