Home FTP Server...

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Home FTP Server...

    Hoi Leutz :)

    Also ich habe schon etwas länger vor mir einen kleinen Home FTP server zusammen zu bauen.
    Aber ich hab da nicht soviel ahnung von.

    Kann ich dafür einen normalen Computer nehmen, und de Server nenen und einfach ins Netzwerk anschließen?
    Musst der unbedingt soo schnell sein?
    Wie viel festplatten Kapazität sollte er haben? (will damit nur Datensicherung machen, und als sogenannte Jukebox nutzen also darüber musik hören das ich die nicht auf meinen Computer haben muss)
    braucht er ne teure Grakka?
    Würden 1,2 GhZ reichen`?
    Und könnt ich über den Server, die sachen ausm FSB laden?

    Freue mich auf Antworten ;)

    MfG eXeCuTe357
  • Eigentlich brauchste nur nen direkten anschluss zu dem Internet, nen PC und Xampp. Über das Xampp kannste dann per FTP leute ziehen lassen etc. schaus dir einfach mal an.
    >>>-- Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie -- <<<
  • und von der Hardware her?
    könnt ihr mir da auch noch tips geben?

    ///EDIT///
    Welche leistung sollte so ein "Server" oder COmputr wie ihr wollt denn haben?
    Wie schon gefragt`?
    hat vll sogar jdm n beispiel an seinen eigenen Server?
    ///EDIT///
  • hoi..

    Home-FTP-Server
    also ich kann von "BulletProof" ausgesprochen gut reden :)
    downloaden kannst den hier:
    h++p://www.bpftp.com/

    is nen übersichtliches und gutes proggi fürn nen homeserver..
    die konfiguration ist natürlich dann von deinen wünschen und deiner internet-connection oder router-config abhängig...

    Serverstärke
    Welche leistung sollte so ein "Server" oder COmputr wie ihr wollt denn haben?
    Wie schon gefragt`?
    hat vll sogar jdm n beispiel an seinen eigenen Server?

    also dazu kann ich jetzt nur spekulieren. am besten läuft glaub ich win2000-serveredition...die rechnerstärke sollte dem OS dann natürlich entsprechen..ansonsten viel mehr power brauch er ja nicht...

    meinen eigenen homeserver hab ich schon länger net mehr angehabt...müsste ich wieder erst configgen...

    Serverfunktion?
    zu deinem 1. thread:
    es is ja ein unterschied ob der server fürs internet als ftpserver aktiv sein soll oder ob du ihn nur im netzwerk als ablage benutzen willst...
    zum mp3 raufschieben musste gar keinen server installieren!?

    - die festplattenkapazität kannste ja nach deinem belieben ausrechnen wieviel du brauchst
    - prozessorstärke 1,2ghz denk ich schon das der reicht
    - grafikkarte is doch egal wie ... naja ^^ ..(hauptsache du kannst die schrift aufm bildschirm erkennen :P) ..ne funktion für den server hat die jedenfalls nicht...

    hoffe schonmal etwas weitergeholfen zu haben

    greetz
    BuRn-It
  • Für nen reinen Home-FTP Server ohne Datenbank und ohne Webserver mit Serverseitigem Scripting reicht dein 1.2GHz allemal. RAM ist dabei auch scheiss egal, hauptsache es läuft Windows drauf.

    So nun solltest du deinen Home-Server auch nicht mit irgendwelchen professionellen Servern vergleichen. Denn da gibt es grundlegende Unterschiede.

    1. ist deine Internetleitung
    Da du bestimmt nur DSL hast, wirst du glaube ich nicht mehr wie 15 Leute parallel ziehen lassen. Somit brauchst du auch kein Server-OS, es reicht ein normales Windows 2000 oder Windows NT4, welches nur 15 gleichzeitige Verbindungen zulässt. Willst du mehr gleichzeitige Verbindungen dann brauchst du erst ein Server-OS.

    2. Hardware
    Ein reiner FTP Server braucht 0,0 nix Ressourcen. Und schon garnicht, wenn nur 2 Leute ziehen. Anders sieht das aus wenn du noch weitere Dienste auf dem Server bereitstellen willst. Richtig CPU- und RAM lastig sind Datenbankabfragen und serverseitiges Scripting wie ASP und PHP. Da brauchste schon ordentliche Hardware, da der Server die HTML Seite des Benutzers generiert und dann wegschickt. Aber wie gesagt nen reiner ftp Server ist peanuts. Kannste auch nen 486er nehmen.

    Graka ist völlig unerheblich. Selbst meine professionellen Server an der Arbeit (2x Intel Xeon 3.8GHz, 8Gbyte RAM 6x148GByte SCSI Platten) haben nur ne ATI onboard 8MByte Karte verbaut. Sollst ja auch keine Spielchen zocken. Hauptsache hast nen buntes Bildsche...

    Bei den Festplatten musste selber sehen, je nach dem wieviel Platz du halt brauchst. Wenn du den Server als Backup-Server nehmen willst, dann würde ich mal über nen 08/15 IDE Raid nachdenken oder noch besser nen kleines Bandlaufwerk. Somit biste bei deinen Daten auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Denn der Absturz lauert überall...

    3. Streaming
    Wie willst du denn streamen, willste nen richtigen Internet-Stream machen oder willste dort nur deine Mucke drauf machen und die dir dann über ein gemapptes Netzlaufwerk anhören?

    Und denk immer dran, es ist nur nen Home-Server...

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • chicken schrieb:



    3. Streaming
    Wie willst du denn streamen, willste nen richtigen Internet-Stream machen oder willste dort nur deine Mucke drauf machen und die dir dann über ein gemapptes Netzlaufwerk anhören?

    Und denk immer dran, es ist nur nen Home-Server...

    cya chicken :lego:


    Also ich will das nur für meine Fam. haben sonst nix!
    ich hab nochmal genau überlegt, ja backup server und Netzwerk musik ..
    ^^
    internet bekommt der ncht!
    kein bock den dann auch andauern zu formatieren echt nicht!
  • eXeCuTe357 schrieb:

    Also ich will das nur für meine Fam. haben sonst nix!
    ich hab nochmal genau überlegt, ja backup server und Netzwerk musik ..
    ^^
    internet bekommt der ncht!
    kein bock den dann auch andauern zu formatieren echt nicht!


    Ich verstehe zwar nciht warum du den dann immer formatieren solltest aber egal. Dafür reichen deine 1.2GHz auf jeden Fall aus.

    Investiere noch in ein paar gescheite Lüfter und wie gesagt sorge für eine ordentliche Speicherung und Sicherung deiner Daten. Dann ist das schon ein sehr guter Server. Wobei ein Bandlaufwerk billiger als ein 08/15 IDE Raid 5 ist.

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Wie der Name schon sagt speicherst du dort deine Daten auf Magnetbändern. Bänder gibts bis zu 40GByte speicherkapazität und ein gutes Bandlaufwerk fasst 6 Bänder + 1 Reinigungsband.

    Damit kannste erstmal sichern bis der Arzt kommt...

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]