PC Einstellungen/Veränderungen zurücksetzen?

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC Einstellungen/Veränderungen zurücksetzen?

    Mein Schager hat einen PC bekommen, den er für seine Kinder nutzen will.
    Bei diesem PC wurde allerdings die CPU übertaktet und auch sonst einiges verändert (schätze mal Ram timings etc). In meinen Augen allerdings nicht sinnvoll, bzw zu viel und unsinnig dran verändert, denn die Kiste ist absolut lahm und überlastet, ohne dass man groß was macht (auch nach komplett Formatierung)
    Kann man irgendwie die veränderten Einstellungen komplett auf Standard zurücksetzen ,denn ich weiss ja erstens nicht was verändert wurde und zweitens kenne ich mich auch gut genug aus und kann das selbst nicht überprüfen bzw manuell zurücksetzen?
    Die Veränderungen müssen aber alle im Bios gemacht sein, an der CPU wurde nix gelötet etc.
    (oder gibts noch eine andere Möglichkeit ausser im Bios zb über FSb etc. ?)
    Der PC ist soweit ich weiss ein PIII mit ca. 933 MHz

    THX
  • Einfach im BIOS die Einstellungen auf Default setzen. Gibt da extra ne Auswahl in der Registerkarteee wo du auch abspeicherst.

    Ansonsten kannst du auch die Batterie entfernen und nen Clear CMOS machen. Bewirkt so ziemlich das gleiche, nur dass du die Uhrzeit / Datum wieder einstellen musst. Ist natürlich auch mehr aufwand. ;)

    Und klar ist die Karre lahm, du vergleichs ihn wahrscheinlich auch mit deinem heutigen Rechner oder?
    Denk dran, der hat nicht mal 1 GHz. Also kein XP drauf. Würde dir max. WIN2000 empfehlen. Besser und schneller wäre noch 98.
  • natürlich habe ich berücksichtigt, dass es sich um einen älteren rechner handelt. aber im 1:1 vergleich mit einem fast identischen rechner ist dieser wesentlich langsamer. ausserdem kann es bei office anwendungen nicht sein, dass sich der ältere prozessor dermaßen negativ auswirkt. für office anwendungen und inet sollte dieser rechner absolut ausreichen und trotzdem recht zügig sein.
  • Diese älteren Rechner werden schon einmal lam wenn die Platte voll ist und wenn der zum spielen noch genommen werden soll würd ich den mal formatieren :)

    Wenn der Rechner mal zum surfen genommen wurde, würde ich einfach mal den Cache löschen, denn mein PC war auch ma lam und denn hab ich gemerkt das da 4 GB drin sind xD

    Bei dem Rechner pack bitte Win2000 drauf und kein 98!

    Dieser Rechner ist komplett ausreichend dafür und da Windows 2000 am allgemeinen sehr stabil ist kannste das sogar noch locker auf nen 300 MHz Rechner spielen ;)

    XP könnte auf den Rechner aber ich würds nich empfehlen, da das den Rechner beim spielen ein bisschen hoch beanspruchen könnte.

    Wenns n älteres Win is kannste auch mal ScanDisk versuchen oder defragmentieren, damit keine Sprünge des Lesekopfes der Platte vorkommen.

    wünsch dir viel Erfolg beim versuchen ^^

    mfg
    Wurzel
    [SIZE=2]Kennst du den Ort wo keiner lacht? Wo man aus Menschen Idioten macht? Wo man vergisst Lust und Tugend? Das ist die Schule, Grab der Jugend![/SIZE]