Welcher Drucker

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Welcher Drucker

    Hallo Gemeinde, ich bin auf der Suche eines Druckers, der auch cd/dvd bedrucken kann.Könnt ihr mir einen empfehlen. Welcher Hersteller bietet so einen drucker überhaupt an.
    Danke im voraus
    Offenbach
  • canon ip3000 und aufwärts. super drucker, kann alles und preis/leistung ok. patronen sind auch nich ganz so teuer da einzel auswechselbar und für den ip3000 kostet das komplette original patronenpack ca.36€ und da is auch mehr drinne als wie bei lexmark und co. ich hab selber nen ip3000 und der is echt top!
    Mein Rechenknecht | surf machine | 5,5 TB Fileserver | HTPC | DELL Vostro 1310 <-- kommentare sind natürlich herzlichst erwünscht! :D
  • hi!

    wie mein vorgänger schon schrieb, hole dir den canon ip5200! das ist ein spitzengerät und kann natürlich cd's und dvd's bedrucken.
    außerdem hat der drucker vier farbpatronen, was dem preis von verbrauchsmaterial (tintenpatronen) zu gute kommt. gooooooogle mal 'n bischen nach "ip5200" und du bekommst 'ne menge infos darüber.
    übrigens: bei amazon.de kostet der drucker derzeit 143.- euronen inklusive versandkosten.:eek:

    vielste grüße
    ---> mayok
    [SIZE=4]ooops, i did it again ...[/SIZE]
  • Also wenn du CDs bedrucken möchtest, dann kommen nur Epson und Canon in frage.
    Meiner Meinung nach die beiden führenden Hersteller in Sachen Tintendrucker.
    Welcher besser ist, kann man pauschal nicht sagen.

    EPSON steht für überragende Fotodruckqualität, dafür etwas schlechter im Officedruck. Auch sind die Geräte meist nicht ganz so umfangreich in den Funktionen.

    CANON steht für Officedrucker und sehr umfangreiche Funktionen, dafür etwas schlechter im Fotodruck.

    Jetzt kommt es auf dich an. Welche Anforderungen hast du an den Drucker? Druckst du viel Farbe oder mehr SW? Viele Fotos auf Fotopapier oder mehr Text mit Grafik? Welche Funktionen ausser CD-Druck soll der Drucker haben? Duplex (beidseitiger druck)? Mit Scanner und Kopierfunktion? Fax? Wie teuer soll der Drucker sien? Legst du Wert auf die Optik?

    Folgende Drucker bieten CD-Druck an:

    CANON Pixma IP 3000/4000/4200/5000/5200/6000/8500
    CANON Pixma MP 500/750/760/780/800

    EPSON Stylus Photo R220/300/320/800
    EPSON Stylus Phots RX700
  • Wie sieht es mit dem Preis aus?
    Wie alt ist dein Photodrucker?
    Und was hältst du von einem All-In-One? Mit Scanner & Kopierer?

    Wenn dein Photodrucker noch recht neu ist, dann hol dir nen Canon als Officedrucker. Habe selber nen MP750 für 200€. Echt genial das Teil. Selbst Photos sehen aus wie ausm Labor. Nur der leichte Rotstich trübt etwas das ergebnis. Aber das kann man ja einfach per Software korrigieren.
  • Was heisst nicht zu teur? Nenn mal bitte ne Schmerzgrenze. ;)
    In den 2 Jahren hat sich unheimlich viel getan, dass heisst selbst wenn du damals den besten hattest, so wird dir heute fast jeder Farbdrucker bessere Fotos liefern.
    Natürlich können die AIOs auch CDs bedrucken, sonst hätte ich es dir ja nicht vorgeschlagen. ;)

    Also wenn du nen Scanner noch nicht hast, ihn aber gebrauchen könntest, dann würde ich dir den CANON Pixma MP750/760/780 empfehlen. Zumal der geringe Mehrpreis einige nützliche Funktionen mit sich bringt.

    * Multifunktionssystem inkl. Fotodrucker, Farbscanner, Farbkopierer (mit autom. Originaleinzug für bis zu 35 Blatt, nur 750/780)
    * Ideal für Fotoprints: bis zu 4.800x1.200 dpi Auflösung, FINE Druckkopftechnologie, ContrastPLUS
    * Hohe Druck-/Kopiergeschwindigkeit: bis zu 25 S./Min. (s/w) und 17 S./Min (Farbe)
    * CCD Scanner mit bis 2.400x4.800 dpi
    * Integrierte Duplexeinheit sowie Bedruckung geeigneter CDs/DVDs
    * 5 separate, transparente Tintentanks
    * Kompatibel mit PictBridge für den kinderleichten Fotodirektdruck ohne PC(bzw. Speicherkartendirektdruck, nur 760)
    * Win/Mac kompatibel (s. Spezifikationen)
    (Super G3 Fax (33.600 bps), nur 780)
    (2,5-Zoll LCD-Farbdisplay, nur 760)
    (Durchlichteinheit zum Scannen von Dias/Negativen, nur 760)

    Preise sind wie folgt:
    CANON MP 750 ab 195€
    CANON MP 760 ab 192€
    CANON MP 780 ab 255€

    Alle drei zeichnen sich durch geringe Druckkosten aus, das sie noch das Druckwerk vom IP4000 haben.

    CANON MP 500 ab 195€

    Alternativ gäbe es noch den MP500, bei welchem die Druckkosten etwas höher sind, da er das Druckwerk der neune IP4200/5200 besitzt. Hier wurden ein Chip und eine LED in die Patrone eingelassen, dadurch sind die Patronen etwas teurer. Aber die Fotoqualität ist auch nochmals besser. U.A. durch die feineren 1PCL Tröpfchen und mehr Düsen im Druckkopf. Auch die Farben sollen Lichtbeständiger sein.
    Insgesamt gehen der MP500 und MP800 weiter zum Photodruck, wohingegen die 750/760/780 eher als Officedrucker angesiedelt sind. Aussnahme ist etwas der 760 mit seinem Farbdisplay und den Cardslots, was aber an dem Druckwerk nichts ändert.

    Der EPSON AIO (325€) fällt aus, da er zu teuer ist, genauso wie der MP800 (290€).
    Du kannst jetzt je nach Anforderungsprofil den passenden Drucker aussuchen.

    Sollte dir ein AIO doch zu teuer, zu groß oder sonstwas sein dann ist eine Empfehlung schon schwieriger auszu sprechen, da die Wahlmöglichkeiten nochmals größer werden.

    Wie sieht es denn aus? Bevor ich den nächsten Roman schreibe, wüsste ich ganz gern ob einAIO für die in Frage kommt oder nicht?
    Denn bei normalen Photodruckern kann ich dir noch mehr erzählen.. ;)