Externe Festplatte - SATA oder IDE

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Externe Festplatte - SATA oder IDE

    Hallöchen zusammen,

    bräuchte mal eine kleien Beratung über externe Festplatten! Was ist denn der Unterschied zwischen SATA und IDE Festplatten! Merkt man einen Geschwindigkeitsunterschied zwischen diesen beiden typen wenn man sie extern benützt?
    Was wären denn eure Tipps : Sata oder Ide?

    Danke schonmal!

    Ciao
    [SIZE=1]- - Blacklist - Verwarnungen - Ups --[/SIZE]
    [SIZE=1]Ich klicke 2 mal täglich die Google-Anzeigen, und du? Tu was für ein besseres Forum![/SIZE]
  • SATA ist doch nur ein kleineres Kabel, oder???
    Und alle externen Festplatten nutzen doch eh nur ein oder zwei USB-Kabel...
    Hmm....also ich würde einfach eine Samsung nehmen, die sind schön leise!
  • bastman schrieb:

    SATA ist doch nur ein kleineres Kabel, oder???
    Und alle externen Festplatten nutzen doch eh nur ein oder zwei USB-Kabel...
    Hmm....also ich würde einfach eine Samsung nehmen, die sind schön leise!


    ja auch. SATA ist auch ein wenig schneller in der datenübertragung als IDE. Wie schon gesagt wurde. der usb 2.0 ist meines wissens nach nicht schnell genug, dass man die höhere geschwindigkeit merken würde bzw. etwas bringen würde.

    mfg DerPille
  • Derzeit ist der Unterschied zwischen Sata und IDE nicht sehr groß bzw für uns Anwender kaum spürbar.
    Eigentlich sollte SataI eine durchschnittliche Geschwindigkeit von ca. 150MB/sec aufweisen und SataII von 300MB/sec und Stufe 3 dann sogar über 600MB/sec aber leider werden diese Werte nicht erreicht - mich persönlich würde interessen warum nicht liegt es an der Schnittstelle CPU Mainboard Festplatte egal.

    Ich würde dir zu Samsung SataII raten, sind etwas teurer aber auch etwas schneller und auch leiser :D
    Achte auch auf den Cache mindestens 8MB
  • Es ist eine Sache der Bus-Architektur. Der "einfache" SCSI-Zweig kann 7 Geräte an einer Strippe verwalten und diese bremsen sich nicht genseitig aus, wenn ein langsames Gerät darunter ist - im Gegensatz zu IDE. Die "großen" SCSI-Controller verwalten bis zu 30 Geräte, was natürlich im Server-Einsatz Sinn macht. Ausserdem sind die Datendurchsatzraten immer noch derart hoch, das IDE-133 und SATA mächtig zu knabbern haben. Wenn ich mit meinem uralten U2W-Controller eine CD-ROM brenne (auf einem am IDE-Kanal angeschlossenem Brenner von SCSI-Platte aus), liegen die Werte laut NERO immer noch um gute 20% höher als bei einer neuen ATA-133-Platte


    .... mal sehen, was der der LVD-Kontroller und die LVD-Platte bringen, die ich hier noch rumfliegen habe.
    Tja, und SATA und IDE/ATA unterscheiden sich weitestgehend in der Art der Datenübertragung (Parallel zu Seriell) voneinander.

    mehr vor und nachteile der jeweiligen komponenten findest du ganz leicht beim googlen!!!


    mfg Joker Dlx