Eigenes Unternehmen gründen

  • Thema

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Eigenes Unternehmen gründen

    Hey,

    ich möchte ein eigenes Unternehmen gründen. Anlass ist folgender, ich habe bisher nebenbei Geld verdient, beispielsweise von IT-Beratung, PC reperaturen oder Musikevents. Jetzt ist folgender hintergrund. Um das ganze richtig anzumelden wollte ich eine Firma gründen, welche diese Sachen als Einkommen hat. Kann man das so machen und vorallem macht das Sinn?
    Die nächste Frage wäre, welche Rechtsform muss ich wählen, ich habe mich mal ein bisschen umgeschaut, also wenn ich das richtig verstehe müsste ich eine GbR gründen, dann muss ich keine Handelsregistereintrag vornehmen und auch keine Gewerbesteuer zahlen, wenn das Kaptial nicht zu hoch ist.
    Größter vorteil davon ist, dass ich viele Sachen von der Steuer abziehen kann (Mehrwertsteuer)

    Ist das soweit richtig, oder wie muss ich das machen, dass ich nicht so viele Kosten habe und halt damit Geld machen kann. Also das Einkommen wird nicht so hoch sein. Es ist halt nebenbei, jedoch soviel um es nicht anzumelden.

    Kann mir jemand erklären, wie das ablaufen muss?

    Vielen Dank schon mal für die Infos
  • Also...

    Gbr ist in deinem Fall schwachsinn, das ist eine Personengesellschaft, diese muss mindestens aus 2 Personen bestehen.
    Das beste für dich ist, du meldest dein unternehmen ganz normal bei der gemeinde an.
    Ist dein Gwinn unter 24500 euro, zahlst du keine gewerbesteuer
    sind deine umsätze undter 17500 euro bist du kleinunternehmer, du must keine umsatzsteuer auf deine umsätze entrichten aber du kannst auch keine vorsteuer (mehrwertsteuer) ziehen. Diese regelung kannst du aber umgehen wenn du kein kleinunternehmrstatus haben willst.
    einkommensteuer zahlst du je nachdem wie deine anderen einkünfte sind.
    der mindeststeuersatz liegt bei ledigen bei ca. 7800 euro gesamtbetrag der einkünfte.

    Das ganze ist dann als einzelunternehmen zu führen, du bist dann verpflichtet regelmäßig deinen jahresabschluss, sprich einnahmen überschussrechnung zu erstellen und diese beim finanzamt miteinzufreichn.
    das ganze ist natürlich alleine ohne steuerberater möglich aber nicht gerade sinnvoll.

    hast du noch mehr fragen, schreib mir doch ne pn dann können wir das ganze auch persönlich nochmal durchegehn.

    gruß
    supalarsi
    Wer Supalarsi nicht kennt, hat den Sinn für die Realität verloren.
  • es gibt doch auch noch diese LTD. (limited) läuft irgendwie über UK (Großbritanien) oder so? Schau da mal bei Google.de


    aber die Gbr interessiert mich nun aber:) da ich eine Firma gründen möchte, noch nicht^^ noch 17 die aus mindestens 5 Leuten besteht. Wir werden kein Einkommen haben bzw. kein großes da das meiste in die Technik und Locations investiert werden soll. Das ganze soll ein Lanparty Orga Team werden. Sprich wir werden Lanpartys und kl. events organisieren.?? Geht das?
  • na klar geht das, als gbr braucht man nur einen gmeinsamen zweck zu verfolgen, ein vertrag ist noch nicht einmal pflicht diesen aufzusetzen abe von vorteil.

    Also gbr kann jede natürliche person gründen.

    es müssen dann aber eine eigene eklärung für die gbr abgeben werden beim finanzamt, die einheitliche und gesonderte feststellung der einkünfte, hier drin werden die evtl. gewinne an die gesellschafter aufgeteilt.
    diese sind dann bei jedem in der einkommensteuererklärung versteuert.
    Die gbr an sich hat keine eigenen rechte, das machen die gesellschafter aso ihr selbst.

    Die limited ist eine GmbH in GB, stammkapital ist min.1 pfund nicht wie bei unserer GmbH 25000 euro. Diese muss aber in GB eingetragen sein, was wieder ein paar kosten mitsich brindt, man muss jemanden in deutschland finden der das dann in GB macht.
    Man wird dann bei schulden grundsätlich nicht mit seinem privatvermögen herhalten müssen ausser für schulden die für dritte einbehalten wurden.
    Die Krditvergabe ist aber bei der Ltd schlechter als bei der GmbH.

    mfg

    supalarsi
    Wer Supalarsi nicht kennt, hat den Sinn für die Realität verloren.
  • Das kann ich mir in DE nicht vorstellen da du noch nicht voll Geschaeftsfaehig bist. Ausnahme ist die das das Gericht dich als "Volljaehrig" erklaert. Was aber sehr schwierig und sehr selten ist.

    Gruss Schinderhannes
    Erst wenn der letzte FTP Server kostenpflichtig, der letzte GNU-Sourcecode
    verkauft, der letzte Algorithmus patentiert, der letzte Netzknoten
    verkommerzialisert ist, werdet Ihr merken, dass Geld nicht von alleine
    programmiert.