PC-Spiel bei Elektronik Riesen zurückgeben, den Key aber beutzen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC-Spiel bei Elektronik Riesen zurückgeben, den Key aber beutzen?

    Nabend Genossen,

    also ich wollt mal fragen ob das geht.
    Wenn ich bei Saturn oder MM mir nen Spiel kaufen, Battlefield 2 zum Beispiel, und dann das Spiel wieder zurückgeben, den Key aber registriere. Also das sag ich denen natürlich net. aber darf ich denn PC Spiele so einfach zurückgeben. Die großen Elektronik Ketten haben doch immer ne Kulanz-Rückgabe.
    Hat das schon einer gemacht? Und den Key fröhlich weiter genutzt?

    Greetz,
  • Habe letztes Jahr versucht ein Spiel zurück zugeben bei MM ging nicht, obwohl ich 1 Stunde später wieder da war. Das Spiel war noch verpackt.
    Die sind da etwas penibel auch bei gekauften CD, wenn Du innerhalb von 10 Minuten wieder da bist und die sind noch original Verpackt.
    [SIZE="1"][COLOR="Blue"]Bleibe fröhlich, bleibe heiter, wie der Frosch am Blitzableiter.[/color][/SIZE]
    [SIZE=1]IP Verteilungen:[/SIZE][SIZE=1]#1 [SIZE=1]#2 #3 #4 #5 #6 #7#8 #9 #10 #11 #13 #14 #15 #16[/SIZE]
    [SIZE=1][SIZE=1]Up:#1 #2 #3 #4 #5 #6 #7 #8 #9 #10 #11 #12 #13 #14 #15 #16 # 17 #18 #19 #20 #21 #22 #23#23 #24 #25[/SIZE] [/SIZE]
    Blacklist[/SIZE]
  • mhm aber eigentlich kann man doch sagen, das man mit diesen Allgeminen Geschäftbedingungen nicht einverstanden ist. Also dieser xtrems lange Text (EULA) den sich eh keiner durchliest und wenn man den nicht akzeptiet, dann ist das doch nen Rückgabegrund. Weil man kann ja net wissen was da drin steht...
  • das mit der eula ist aber kein grund für den media markt das spiel zurück zu nehmen.
    sie verkaufen dir ja nicht die eula sondern die cd und das handbuch, wenn dein handbuch nicht bedruckt ist, dann nehmen sies vielleicht zurück, bzw tauschen es gegen das selbe produkt oder einen einkaufsgutschein aber doch nicht weil du die eula nicht akzeptierst.

    das die märkte die software nicht zurücknehmen kann ich verstehn, soweit ich mich erinnere steht das sogar ausgeschrieben in einigen fillialen.
    sein wir doch mal ehrlich jeder hat heutzutage nen brenner in seinem pc, und naja, wenn die märtke das wieder zurücknehmen würden dann würde das doch jeder so machen ;)
  • LoL

    Also erstens : ich habe schon ein zwei mal ein Spiel zurück gegeben und das erst nach ein paar Tagen. Es kommt natürlich immer darauf an wie Ihr das macht! Also bei mir war es tatsache so der Fall dass das Spiel nicht auf meinem alten Rechner gelaufen ist und ich es deswegen zurück brachte. Dann macht natürlich der ton die Musik! Aber da haben anscheinend einige hier ein Problem mit. Den mal als Beispiel : nett ist nicht "he alter" ... Also immer net und cool bleiben ;)

    Zweitens : Suuuuper! Würde ich machen! Nehmen wir BF2 Du kaufen Spiel nehmen nur den Key dann Spiel wieder weg ... Toll und der der dann das Spiel kauft, kauft ein Spiel wo der Code schon benutzt wird. Was würdet ihr denn dan machen? Richtig! Ihr geht zu den Laden und macht randale (und zurecht). Was machen die? Richtig schauen nach wer das Spiel davor hatte. Und nun? Na könnt euch das ja selbst ausdenken :D Selbst wenn die das Spiel nicht direkt weiter verkaufen geht es zB zu EA zurück und die löschen im besten Falle nur die Nummer oder die schauen kurz nach ob die benutzt wird und melden sich dann beim Laden und fragen wer das Spiel hatte. Ihr müsst ja nicht umsonst den Perso bei einem Umtausch vorzeigen ;)

    Jor ich denke das war es auch schon zu diesem Thema.
  • @ mugin: Aber die werden kaum nachvollziehen können, wie du heißt, vor allem wenn du bar bezahlt hast! Und bis dass Spiel bei EA ist und dort die Nummer gelöscht wird, dauerts ja auch ne Weile!
    MfG
    jojo7
  • jojo7 schrieb:

    @ mugin: Aber die werden kaum nachvollziehen können, wie du heißt, vor allem wenn du bar bezahlt hast! Und bis dass Spiel bei EA ist und dort die Nummer gelöscht wird, dauerts ja auch ne Weile!
    MfG
    jojo7



    Wenn du jemals bei Mediamarkt was umgetauscht/zurückgebracht hättest, wüsstest du, dass du da in den Pc eingetragen wirst samt Adresse und der umgetauschten Ware + Grund!! Ist nach dem 3. mal schon praktisch ;). Die Erfahrung hatt ich mit 5 (!) umgetauschten, weil defekten MP3-Playern gemacht. Kulanz ist bei Mediamarkt 1a wenns um Elektronik geht, aber wenn da jemand mit Spielen kommt..:rot:
    Steht ja auch dort(an den Kassen).
    Ich zappe, also bin ich!
  • okay, erstens: gibt's für diese spiele keine key-generatoren? spiel nicht oft, deshalb weiß ich das nicht.
    zweitens: ich hab ein schweißgerät zuhause. also, wenn du eine plastikfolie hast geht das ganz leicht zum wieder einschweißen. kostet auch nicht die welt, weiß nicht, wie viel, aber teuer kanns nicht gewesen sein, sonst hätt ich's nicht ;)
  • Ich hab mir Half-Life im MediMax gekauft um CS1,6 online zocken zu können. Aber der Key ging nicht, war schon benutzt. Hingegangen und das gesagt und die haben mir ohne Probleme gleich nochmal eins mitgegeben...bei dem war dann das gleiche und dann haben sie mir das nächste mal das Geld zurückgegeben.
  • Ich finde die Idee nicht schlecht sehe aber ein Haken dabei!!!

    Das mit dem Einschweisen Gerät wär kein Problem aber das sieht man Beispiel:

    Wird ja vom Hersteller eingeschweißt oft mit Logo die kriegst du nirgendwo und wenn du es neu Einschweißt sieht das ein Blinder wenn man es etwas betrachtet die Hersteller und Händler sind ja nicht dämlich daher wird es net klappen.

    Ich weiss nur Saturn z.b macht es aus Kulanz wenn du es noch nie getauscht hasst machen die kein Ärger nur Leute die es Dauerhaft machen dann würd Saturn das schon als Betrug sehen weil du ja vorsätzlich Keys klaust.

    :hot:
  • Das mit dem Einschweißen ist nicht so ganz unproblematisch, denn wenn man dabei erwischt wird, dann gilt das als Betrug und kann richtig teuer werden. Einschweißen schön und gut, aber habt ihr z.B. immer die Original-Folie zur Hand? Wenn nicht, dann sieht mitunter ja fast schon ein Blinder, daß da etwas nicht stimmt.

    @Snow1 #8: Das mit der AGB zieht nicht, da hättest du vor dem Kauf reklamieren müssen und der Kauf wäre wahrscheinlich gar nicht erst zustande gekommen.

    Außerdem finde ich es keineswegs ok, wenn der nächste Kunde dann quasi im Regen steht, weil er ein Spiel gekauft hat, das sich möglicherweise nicht mehr ohne Probleme registrieren lässt. Warum sollte dieser nächste Kunde, der z.B. auch ich sein könnte, dafür Verständnis haben, daß einer Zocken will, aber zu faul ist, im Internet nach Keys zu suchen und ich muß mir die Hacken schief laufen, um mein Geld wieder zu bekommen? Nee, so geht's nicht!

    Anstatt hier zu fragen, wie du am besten den Nachfolgekunden übers Ohr haust, könntest du besser nach einem passenden Key für dein Spiel fragen. -> Gamez - Cracks & Serials für Gamez

    Gruß Konradin

    Sorry, zu spät gesehen, das der Thread URALT ist. Man sollte die Toten besser ruhen lassen.
    Aktuell zum 70. Jahrestag:
    Auschwitz war sicher nur die Folge berechtigter Ängste gegen die Juden.
    Damals war es die Verjudung, heute ist es die Islamisierung, welche uns Angst macht.
    Eigentlich müssten sich diese Leute bei uns dafür entschuldigen.