Döner Brötchen - Fladenbrot??????????

  • Suche Rezept

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Döner Brötchen - Fladenbrot??????????

    Hi,

    Hat vielleicht jemand ein super rezept, wie man so Brötchen wie beim Döner selber macht? Also Fladenbrot?

    Ich hab heute mal weng was versucht, aber des is voll in die Hose gegangen.

    Falls jemand was weiss, bitte melden.

    Gruss Killasick
  • Mann kann sich die eigentlich kaufen,
    aber wenn du unbedingt drauf bestehst die fladenbrote selber zumachen würde ich dir raten mal zugooglen und mal zu cchecken wie man fladen brote macht
    (ganz easy)...
    danach wenn du ein rezept gefunden hast wie man fladenbrote selber macht, würde ich dir raten mal selber noch ein bisschen zu experementieren.

    ANLSONSTEN WAS ICH NUR NOCH DAZU SAGEN WILL/MUSS !:
    DAS ES NICHT AUFN FLADENBROT ANKOMMT SONERN DIE MISCHUNG AUS SALAT ZAZIKI ECT. (AUFJEDENFALL AUCH WEISS KÄSE MAL REINPACKEN -TÜRKISCHES- WENN ES GEHT; WEISS KÄSE AUF IN DEM DÖNER SALAT SCHMECKT RICHTIG RICHTIGGGG GLEICH; DAS MUSSTE MAL GESAGT WERDEN.

    ALSO VERSUCHS EINFACH MAL AUS.

    MFG
    C$

    PS: HABE RICHTIG HUNGER BEKOMMEN GEHE WAS ESSEN JETZT ^^ !
  • Ich geb dirn Tip:

    Bei schau bei LIDL mal um 19 Uhr rein, da gibts an den meinsten Tagen das Brot 30 % billiger kaufste da dann die Fladenbrote, sind außerdem recht lecker, biste billiger dran
  • probier doch mal folgendes Rezept aus:

    Etwa 300 ccm Milch erwärmen, nicht zu heiß werden lassen.
    500g Mehl in ein Schüssel sieben. 1 Päckchen Trockenhefe; etwa ½ TL Zucker und
    eine Prise Salz daruntermischen. ¼ Liter von der warmen Milch und 1 Ei darunterrühren. Den Teig kräftig kneten. Zugedeckt an einem warmen Platz etwa 30 Minuten gehen lassen.
    Den Backofen auf 275° vorheizen. Ein Backblech ausfetten. Die Hälfte des Teiges durchkneten und zu 2 Kugeln formen. Diese auf einer bemehlten Arbeitsfläche 1cm dick ausrollen und auf das Blech legen. Etwa 10 Minuten gehen lassen.
    1 Ei mit 2 EL (von dem Rest von der warmen) Milch , ½ TL Zucker und 1 TL Olivenöl verquirlen. Den Teig mit bemehlten Fingerspitzen rautenförmig eindrücken und mit einer Gabel einstechen. Den Fladen mit der Hälfte der Eimischung bepinseln und mit 2 EL Sesamsamen und 1 TL Cörek otu (schwarzer Kümmel-> türkisches Spezialgeschäft) bestreuen.
    Den Fladen im Backofen (Mitte) etwa 10 Minuten backen. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren.


    Das Rezept stammt aus einem Kochbuch für türkische Gerichte. Ich habe es auch mal ausprobiert (ist aber schon einige Zeit her) und hab´s für ganz brauchbar befunden
  • hallo,

    oder so:

    Zutaten:
    300 g
    1 TL
    20 g
    1/8 Liter
    150 g
    10 g
    Mehl
    Salz
    Hefe
    Wasser
    Frischkäse mit Kräutern
    Sesam-Samen

    6 Portionen - 263 Kcal pro Portion
    ** - 15 min Zub. - 60 min Ges.

    Das Fladenbrot ist eine echte Bereicherung für Grillabende, oder am kalten Buffet. Es läßt sich schnell zubereiten (die Zeit zum Gehen und Backen kann man anderweitig nutzen). Aber auch zu allem Kurzgebratenem, Salat oder Saucen paßt es sehr gut. Warm schmeckt es am besten... Zuerst den Ofen auf 200° vorheizen. Inzwischen in einer Schüssel Mehl mit Salz vermischen. Frische Hefe in 1/8 Liter lauwarmen Wasser lösen und zum Mehl geben. Frischkäse zufügen und alles zu einem geschmeidigen Hefeteig verkneten. Notfalls wenig Wasser zufügen, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Den Hefeteig 30 Min. gehen lassen, dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit den Händen zu einem flachen Fladen drücken. Die Oberfläche mit einem Messer rautenförmig einritzen. Das Fladenbrot mit Salzwasser einpinseln und mit Sesam oder getrocknetem Thymian bestreuen. Auf der mittleren Schiene in ca. 25 Minuten hellbraun backen.