Austausch CPU / MB / GraKa

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Austausch CPU / MB / GraKa

    Hallo zusammen!

    Es ist an der Zeit - mein System muss nun endlich aufgerüstet werden. Obwohl "ausgetauscht" wohl eher der richtige Ausdruck wäre.
    Zu ersetzende Komponenten:
    - CPU
    - Motherboard
    - GraKa

    Generell tendiere ich dazu, auf Sockel 754 zu wechseln (z.Zt. noch Sockel A), wobei mir bewußt ist, dass das bei den meisten von euch ein Kopfschütteln verursachen wird.
    Aber für die vage Hoffnung, dass Sockel 939 bei meinem nächsten Upgrade noch aktuell ist, bin ich nicht bereit das entsprechende Geld zusätzlich zu investieren. Ich bin eher der Typ, der wartet bis nichts mehr geht und alle 1,5 bis 2 Jahre was macht und wer weiß was dann Standard ist.
    Meiner Rechnung nach spare ich bei 754 ca. 50-60 €. Das Geld würde ich dann lieber zusätzlich in die GraKa stecken.
    Falls ihr abgesehen von der evtl. Zukunftstauglichkeit noch andere Argumente für 939 hat, lasse ich mich gerne eines besseren belehren.

    Als CPU hatte ich an einen AMD Sempron 64 3000+ gedacht (evtl. auch 3200+).
    Allerdings habe ehrlich gesagt von MBs keine Ahnung und weiß nicht worauf ich dabei achten muß um ein vernünftiges (passendes) zu finden.
    Bei der GraKa bin ich mir auch unschlüssig und nehme gerne Vorschläge entgegen.
    Rahmen hierfür ist ca. 150 - 200 €.
    Als Lüfter dachte ich an den Arctic Cooling Freezer 64, weil der hier im Board ja auch öfters empfohlen wird.

    Insgesamt sollte die Aufrüstung wenn möglich die 350,- € (mit Zähneknirschen 400,- €) nicht überschreiten.
    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Schonmal besten Dank im voraus!

    Schocken
  • hi

    schocken schrieb:

    noch andere Argumente für 939 hat

    Leistung. die 50€ aufpreis zum a64 3000+ so939 gegenüber dem sempron 3000+ so754 lohnen sich auf jeden fall. da solltest du nicht an der falschen stelle sparen.

    zu den einzelnen komponenten kann ich nur sagen, les dir mal die letzten paar beiträge durch, da findest du genug.
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.
  • Auf jeden Fall S939 !!! S754 ist mittlerweile auch veraltet, außerdem gehen die Prozessoren da maximal bis 3700+, wenn du dannspäter aufrüsten willst, siehts dann mit der Prozessorauswahl deutlich schlechter aus, als bei Sockel 939 !
    MfG
    jojo7
  • Mit S939 hättest du auch Dual-Channel RAM. Das ist bei S754 nicht gegeben und macht schon einiges an Performance aus.

    Ich würde dir folgendes vorschlagen:
    AMD 64 3000+ S939 für 110€
    Elitegroup ECS-nForce4-A939 MB für 55€
    Sapphire Radeon X850 Pro, 256MB GDDR3, DVI, ViVo, PCIe, full retail für 220€

    Macht zusammen 385€.
    Allerdings weiss ich nicht, ob du ein NT hast, welches mind. 350W hat.
    Ausserdem wäre es von Vorteil, wenn du 1GB 400er RAM (ca.85€ von Corsair) hättest. Allerdings tun es für den Anfang auch 512MB.
  • Danke euch für eure Hinweise.
    Okay, ihr habt mich überzeugt!!! S754 ist an der falschen Ecke gespart!
    S939 also... :rolleyes:

    @ buhei:
    Großes Dankeschön für die Vorschläge!
    Klingt schon verdammt gut - auch preislich! (NT ist erst neu geworden)

    buhei schrieb:


    Ausserdem wäre es von Vorteil, wenn du 1GB 400er RAM (ca.85€ von Corsair) hättest. Allerdings tun es für den Anfang auch 512MB.

    Steht auch auf meiner Liste. Wollte ich aber erst später anschaffen.
    Habe derzeit 2 x 512MB 333er drin.
    Außer dass es die Kapazitäten nicht ausschöpft, dürfte das doch sonst vorerst kein Problem sein, oder? :confused:
  • Super!!! :danke: Dann können die Spendierhosen ja angezogen werden!

    Eine letzte Frage habe ich dann aber doch noch: :D
    Gibt es bei Mainboards irgendetwas, auf das ich beim Kauf unbedingt achten sollte (außer nForce4-Chipsatz)?
  • Wieder was dazugelernt! Ist ja auch nicht schwer, wenn man nahzu keine Ahnung hat!
    Jedenfalls nochmal eine riesiges Dankeschön !!! :D

    Dann werd ich jetzt mal losziehen und mein Weihnachtsgeld der freien Marktwirtschaft zur Verfügung stellen.

    MfG
    Schocken