zu schnell gefahren!!! was nun??

  • Auto & Recht

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • zu schnell gefahren!!! was nun??

    moin moin....
    also es ist folgendes:

    ich bin gefahren... 61kmh
    war innerhalb geschlossener Ortschaft! also 50Kmh erlaubt
    -3kmh toleranz
    überschreitung : 8kmh
    sie haben ein wunderschönes pic von mir... noch heißt es 15€ da das auto auf meine mutter angemeldet ist.. was kann passieren... ich habe probezeit! danke für eure info!!
    mfg h4nniball
    ! l0vE wuRstbR0t
  • absolut nichts weiter wird passieren, solange du den "preis" bezahlst ...
    wenn du dich natürlich weigerst kann das ganze schlimmer werden ... (ersatzstrafe oder sowas ?= ka)
    jedenfalls dir oder deinem führerschein bzw dem deiner mom passiert nichts,
    du darfst in deiner probezeit mit 20km/h zu schnell geblitzt werden sobald es mehr wird, wird es problematisch, da du ab dann punkte bekommen würdest, und jeder punkt in deiner probezeit afaik zu einem nachschulungs seminar führt, und das kann teuer werden.

    also nochmal dein fall, dir passiert nichts und deiner mom auch nicht, solange ihr die geldstrafe akzeptiert und sie bezahlt,

    grüsse
  • Naja, das ganze nennt sich ja Anonymverfügung. D.h. die wissen ja gar nicht wer wirklich gefahren is und schicken das ganze mal an den (lt. Kennzeichen) Fahrzeughalter.
    Wenn der sich dann weigern würde, z.B. weil das Auto in der Werkstatt steht oder so, dann würds gerichtlich oder so weitergehen.

    Ansonsten soll das deine Mutter zahlen und du gibst ihr halt das Geld.
    Hast also nix zu befürchten.
    Anders würde das aussehen, wenn dich eine Streife geblitzt und aufgehalten hätte. Weil dann wissens ja wer gefahren is ;)

    cu
  • das Auto ist auf deine Mutter angemeldet. Ergo ist die Wahrscheinlichkeit, dass die sich erst eine deine Mutter wenden sehr hoch. Wenn deine Mutter zahlt, dürfte dir wohl nix passieren. Bei so niedrigen Beträgen denke ich mal nicht, dass die sich die Mühe machen das Foto anzuschauen
  • hehe ist mir auch passiert .... zu schnell fahren in der probezeit nur is die karre auf mich angemeldet ... naja 20kmh zu schnell ... normale strafe mit 35euro aber wenn du mal geblitzt wirst mit 21kmh dann bekommst du nen bescheid das du nen aufbau seminar besuchen darfst ... der spass kostet dann je nach fahrschule 300-350 takken .... plus die strafe ~80euro ... also lieber doch nen bissel öfter aufm tacho gucken
  • h4nniball schrieb:

    moin moin....
    also es ist folgendes:

    ich bin gefahren... 61kmh
    war innerhalb geschlossener Ortschaft! also 50Kmh erlaubt
    -3kmh toleranz
    überschreitung : 8kmh
    sie haben ein wunderschönes pic von mir... noch heißt es 15€ da das auto auf meine mutter angemeldet ist.. was kann passieren... ich habe probezeit! danke für eure info!!
    mfg h4nniball


    Sorry, aber wovor hast du Angst?...Nach meiner Meinung, sind diese *lächerliche* 15 € Strafe, viel zuwenig für dich, vorallem, da du ein FS- Neuling bist!
    11 KH/M mehr, wie erlaubt, durch Ortschaften rauschen...da müsstet du für 1 Monat, den FS freiwillig abgeben, für solche Aktionen !
    Schon mal daran gedacht, das du menschleben auf Spiel setzt oder das dadurch, die reaktion, bei Hindernissen, nicht schnell reagieren kannst usw...???

    Das sind eben die heutigen Jugendlichen ....egal ob Elterns Autos oder voll getunet Schlitten fahren, sobald sie hinterm Steuer sitzen, setzt bei denen das Hirn aus und meinen, sie wären Schumi !

    Wie hoch ist in Deutschland die probezeit, bei FS-Neulinge..2 oder 3 jahre?
    Bei uns Ösi sind 3 jahre....dir würde ich auf 5 jahre raufschrauben !
    Dank solche Jugendliche, werden immer neue idiotische Verkehrsgesetze gemacht, wo eh nur um Abzocke geht!

    gruss spyro

  • 11 KH/M mehr, wie erlaubt, durch Ortschaften rauschen...da müsstet du für 1 Monat, den FS freiwillig abgeben, für solche Aktionen !


    EIGENTLICH NICHT ! Dann fältt die Geldstrafe nur was höher aus, ansonsten passiert da selbst einem in der Probezeit nichts.
  • pixelfreak schrieb:

    EIGENTLICH NICHT ! Dann fältt die Geldstrafe nur was höher aus, ansonsten passiert da selbst einem in der Probezeit nichts.


    Eben, das ist es ja....anscheinend hast du mein beitrag nicht richtig gelesen,was ich geschrieben habe !
    15€ Strafe für solche aktionen, sind einfach lächerlich....man könte ihm genauso ein Oscar überreichen, das wäre das selbe!
    Besonders für einen Neuling, gehört härtere Strafen her, wie eben 1 Monat FS entzug....das trifft jedem Autofahrer mitten ins herz.....geldstrafe eben nicht!
    Fahr du mal mit 50 km/h und dann mit 61 km/h durch die Ortschaft, da ist ein gewaltiger Unterschied, was dann die reaktion betrifft!

    Darum ist diese Aufregung völlig sinnlos für mich...er hat sich ja selbst in diesem schlamassel reingebracht und darum solls er auch wieder ausbaden und für seine straftaten gerade stehen und hoffentlich, für die zukunft was daraus lernen, aber leider wird das nie der fall sein!
    Und wenn die eltern mitdenken, dann sollten sie ihm ,ihr Auto ,für die nächsten Monate, nicht mehr aus der hand geben, bzw. den schlüssel!

    gruss spyro

    PS: sorry, das regt mich echt auf...zuerst solchen Mist bauen und dann angst bekommen, wegen strafe!