Wovor hattet ihr als Kleinkind am MEISTEN angst?

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wovor hattet ihr als Kleinkind am MEISTEN angst?

    Hallo Leute,

    mich würde mal interessieren, wovor ihr so am meisten Angst hattet, oder sogar ein Kindheitstrauma daraus geworden ist?!

    Ich fange mal an:
    Ich hab einfach nur jede nacht schlecht geschlafen, wenn ich mit meinen eltern zuvor aktenzeichen XY geguckt habe. In JEDEM fall geht es um ungeklaerte fälle, bei denen der Übel- / Straftäter noch nicht gefasst wurde d.h. es besteht noch die möglichkeit, dass er bei uns / mir "zuschlagen" könnte. Diese Situation wurde noch durch die Begebenheit verschlimmert, dass dies ALLES wahre geschichten sind...
    Diese Gedanken haben mich damals sehr verängstigt, muss ich gestehen, und mir manch eine schlaflose nacht gebracht :D


    Jetzt seid IHR dran... Viel Spaß, AlbA
  • Hatte damals in der Grundschulzeit (so 1-2. Klasse) bei nem Freund so ne Werwolf-horror-kasette gehört (weiß nicht mehr wie sie heißt). Aaufjedenfall hatte ich dann tierisch schiss bekommen von der Geschichte, dass man sich bei Vollmond zum Werwolf verwandelt wenn man irgend ein Wasser mal gedrunken hat :D

    naja, jetzt hab ich keine Angst mehr, aber damals...

    mfG
    CrYstaLX
  • ich hab mal so mit ca 8 jahren den film "ES" gesehen!!! meine eltern waren nicht zu hause und ich hab mir dann mal n film angeguckt .....Bis ich gemerkt hab das es n horrorfilm war ; war es zu spät!!!! ich hatte solche angst das ich nicht mal mehr umschalten konnte!!! buahhhhh!!! noch heute hasse ich clowns ; puppen und alles was aussieht wie ne puppe; und das mit 18 ::: echt peinlich!!! lol
  • hab mir, so glaub mit dem kindergarten, mit meinem großen bruder, exorzist reingezogen gehabt. hat voll schiss vor dem mädchen wo voll auf den teppich pisst...naja ich hab immer nachts gedacht der teufel ist hinter mir. Mit der zeit ließ es dann aber nach.
    Das Leben ist ein scheiß Spiel aber hat´ne geile Grafik
    [SIZE=1]Uploads: lxl lxl lxl lxl lxl lxl lxl lxl lxl lxl lxl lxl lxl lxl lxl lxl lxl lxl lxl <---Letzter Up
    PUB´s: lxl lxl
    [/SIZE]
  • Skelette, schwarze Rosen und ein Zimmer, das überall den selben, wirklich todlangweiligen Stoff hat und ich bin drin eingesperrt, aber höre nebenan Leute die Theater spielen und lachen dabei (Albtraum)

    mfg
    Flame
  • akte x...
    ich hab ne kleine schwester und wie das so ist, muss man dem kleinen geschwister, und natürlich den eltern imponieren "ich bin so hart und kann das anschaun" aber in wirklichkeit hab ich mich vor angst fast vollgemacht...
    vorallem bei ner folge wo sie in der kanalisation so ne art alien gefunden haben, ich hab mich nichtmehr getraut aufs klo zu gehn, ich hab auf der strasse wenn ich so ein stromhäuschen gesehn hab (ich dachte damals das sind kanalisations häuschen) die strassenseite gewechselt. ich hatte wirklich angst vor allem was mit abwasser zu tun hat...

    ...
    aber "toll" wie man ist, schaut man sich nächste woche natürlichwieder akte x an ... ;)
  • ALso HAtte mit ca.8 oder 9Jahren den Film "ES" gekuckt und ,ich sag euch ich konnte auch noch eine Woche später nichtmehr wirklich ohne Angst aufs Klo
    gehn.Oder mit 9 Jahren habe ich im Fernsehen ein Bericht über nächtlichen Atemstillsatnd gesehen und hatte danach noch ca. 3 Tage angst dass ich "vergesse "zu atmen, und einzuschlafen<!
  • absolut nicht.
    ich hatte das auch mal
    zum glück nur eine nacht.
    ich hatte angst es erwischt mich..
    achja das zitat mir macht garnichts angst
    das ist lächerlich.
    wenn auf einmal ne gruppe von schlägern hinter dir her ist.
    du läufst durch die strassen
    keine leute alles ausgestorben
    und du bist so gut wie tot
    dann hast du TODESANGST



    MfG Artemis
  • Der Thread gefällt mir :)

    Habe mir im alter von 6 oder 7 mit nem Freund (gleiches Alter) als wir alleine bei dem zu Hause waren " Jurassic Park" angeguckt. Anfang war auch noch alles wunderbar, aber als dann die ersten Leutz erledigt wurden, hatten wir so unendlich Schiss, dass wir noch nichtmal mehr in der Lage waren die Sche*ßkassette auszumachn.....:D
    Und so blieb uns keine andere Wahl, als den gesamten Film zu Ende zu gucken...

    War zwar relativ heftig das Erlebnis, aber Folgen, die bis heute reichen, gibbet glaub ich keine ... ;)

    Viva la Raza!
    Suns33k3r
  • Ich hatte früher Angst wenn mutti nicht zu hause war und ich allein zu hause schlafen musste..das ist aber auch echt fies ein 5-jahre altes kind allein zu hause über nacht zu lassen....ich hab dann immer von der tür weggekuckt..keine ahnung warum...
    Bevorzugte: puck8,Ðes4ste®,Libertyfigher,Sphare,Ozeero,h4Ze,MasterJan,
    Blacklist: Supertanja, M4K4V3LI, Soldier, &#305;n&#312;o&#289;n&#305;to
  • Vor dem Nachbarsjungen und seinem Bruder hatte ich als Kind immer Angst. Das waren aber auch Rotzlöffel; wehe man lief denen über den Weg, dann gabs saures. Meine Grundschullehrerin war auch nicht ohne. Vor der hatte ich auch Angst. Die zog immer an den Ohren und schlug auf den Hinterkopf.

    Und Clowns mochte ich nicht. Das zieht sich bis heute :D
  • akte X, habs mir aber trotzdem immer angeschaut :D
    bin der serie heut noch treu geblieben :rolleyes:

    ansonsten vor dem 2. dungeon aus zelda: ocarina of time. (dodonogs höhle oder so)
    der hat mich damals so fertig gemacht dass ich fast 2 jahre gebraucht hab bis ich das mistspiel mal durchhatte. :löl:

    heut hab ich eigentlich nur noch angst vor meiner exfreundin...:depp:
  • Ich hab mir immer fast in die Hosen geschis......, wenn ich in den Keller musste um ne Dose Obst oder so hoch zu holen.
    Ansonsten sollte es da nix weiter gegeben haben. :)
    [COLOR="darkred"][SIZE="2"][FONT="Comic Sans MS"]Weniger ist manchmal mehr!![/FONT][/SIZE][/color]

    [COLOR="DarkGreen"][FONT="Comic Sans MS"]Für alle meine Uppload's oder erstellten Themen hier klicken.
    Hier geht's noch zur Blacklist
    [/FONT][/color]
  • Also ich glaube bei mir wars auch so wenn ich in den Keller musste für meine Verwandten Mineral, Bier oder so holen! Und natürlich vor Fimen, dabei denke ich eher an Akte X usw.

    greez catalyst
  • hallo =)

    also ich hatte als kleines kind angst in den keller zu gehen (vor allem ohne licht) - hab immer geglaubt, da hüpft gleich der böse wolf um die ecke.
    und dann hatte ich noch diesen total kranken traum, wo ich von einer kugel in einer zeltstadt verfolgt werde (die ist sogar wie ich um die kurven). und irgendwann hat sie mich dann immer eingeholt und getötet. war echt nicht schön damals *gg*

    mfg:hy:
    mystics
    [SIZE="1"][COLOR="DarkRed"]Alles was hier steht ist online![/color]
    SheSays:SheSays; Christina Stürmer: Freier Fall; Soll das wirklich alles sein?; Wonderwall: Witchcraft;
    The Feeling: Twelve Stops And Home; Revolverheld: Revolverheld!; Within Temptation: Enter; Katie Melua: Piece By Piece;
    Liquido: Liquido; Die Chroniken von Narnia: Narnia OST Puddle Of Mudd: Come Clean; Hund am Strand: Adieu Sweet Bahnhof;
    Gigi D'Agostino: L'Amore Toujours II ; Fluch der Karibik: I; II; Stargate: Movie OST; James Morrison: Undiscovered[/SIZE]
  • hm, ja bei mir wars damals ( ich glaub, da war ich 5 oder so ) eine Folge der Ghostbusters.
    Und zwar gabs da so en Monster das in Paralleluniversen lebt, aber aus Kleiderschränken von Kindern kommen kann:D :D

    Man,man,man da hatte ich schiss......hab dann die nächsten Wochen und Monate immer vorm pennen den Schrank abgeriegelt :)
  • Hi,

    ich hatte auch immer Angst im Keller.

    Man musste immer das Licht unten ausmachen und anschliessend war ich immer der schnellste der die Treppe hoch war. Es hätte mich ja irgend etwas einholen können. :confused:

    Besonders schlimm war es, als "Nebel des Grauen" gesehen hatte, danach lauert überall irgendwelche Kreaturen.

    Center100
    [SIZE="1"][B]Ein Freund ist jemand der Dich mag, obwohl er Dich kennt! [/SIZE][/B]
  • Ich bin jetzt 13 und kann mich (leider?) nur noch an 3 Sachen erinnern:

    Die erste war bei dem Augsburger Puppenkistenfilm "Caruso" (paradox, ich weiss^^), da hielten 3 Affen eine Mumie hoch, da musste mein Onkel mir immer die Augen zuhalten :) . Das war mit 4-5 Jahren.

    Die zweite hatte auch mit der Augsburger Puppenkiste (die 2 VHS-Aufnahmen hatte mein Onkel, ich hab' auch noch andere Sachen geguckt - Tom & Jerry usw. — nicht vom Thema abschwelgen:hy: ) . Da war so ein Film, wo ein kleiner Junge in einer dunklen Gegend war, da war eine Eule und die hat immer so mit den Augen geflattert xD. Das war auch mit 4-5 Jahren.

    Die dritte war etwas, das alle hatten: Immer wenn ich aus dem Bett gehen wollte, bin ich erst mal 1 Meter weiter auf den Boden gesprungen.
    Ich wusste zwar, das da niemand drunter war, ich hab's aber trotzdem gemacht und mir ein Krokodil mit hübschem Kopf (:confused: weshalb weiß ich auch nicht ^^) vorgestellt. Das war bis ich 8 (!) war.


    So Krimis wie Tatort oder so haben mich nicht geschockt. (Fernsehen habe ich eh erst ab 6 - 7 Jahren geguckt, sonst nur Zeichentrickfilme und manchmal Augsburger Puppenkiste).

    Jetzt mag ich die Augsburger Puppenkiste überhaupt nicht mehr (U_U)^^ .
    [COLOR="DimGray"][FONT="Century Gothic"]No one can make it go away.[/FONT][/color]