Aufrüsten oder neuer rechner?

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Aufrüsten oder neuer rechner?

    Hi.
    wollte mal fragen ob es sich fuer mich mehr lohnt meinen rechner aufzurüsten oder einen neuen zu "bauen"

    Mein system: 2 ghz
    Festplatte: kaputt gegangen (5 jahre alt)
    Arbeitspeicher: 256mb
    Graka: Geforce 4 mx ^^:D
    Netzteil: Noname
    Mainboard : Abit Kv7

    Soll ein durschnittlicher gamer pc werden
    Kann maximal 500€ daufer ausgeben.

    lohnt es sich aufzurüsten?
    wenn nicht welche hardware würdet ihr mir fuer den neuen rechner empfehlen?

    Freue mich auf eure Antworten
    Gruss
    VISTA- Virus Inside, Switch To Apple
  • Ne aufrüsten lohnt nicht, alle Komponenten sind einfach zu alt. Du kannst vielleicht das Gehäuse behalten, mehr aber auch nicht. Ansonsten ein AMD System aufbauen, dann kommst du mit 500€ hin.
  • Na ja, zwei Gigahertz sind nicht so schlecht. Du könntest in ne neue Grafikkarte und 1 GB RAM investieren. Wenn du keine allzu hohen Ansprüche stellst, kann man damit noch prima spielen. Käme allemal billiger als ein neuer.
    Seit es Internet gibt, äußern sich Legastheniker besonders gern schriftlich.
  • Natürlich, man sagt alles was +800MHz ist merkt man sehr. Bei dir wären es sogar +1GHz mehr. Ich gehe davon aus dass du ein Pentium 4 hast? Ansonsten kannst du ein 2,4GHz nehmen, denn ich gerade verkaufe..
  • ja ich hab nen pentium 4.
    2.4 ghz? Das ist eigentlcih nicht so dass was ich mir vorstelle. Ich will mir nen rechner zusammen bauen der fuer die nächsten jahre ausreicht dafuer brauch ich nen ordentliche CPUne Gescheite Grafikkarte und genug Arbeistspeicher

    könnte mir mal jemand einen Vorschlag machen der dies enthält ?

    @bifg dunker: trotzdem danke.
    VISTA- Virus Inside, Switch To Apple
  • hi hi

    also ich glaube du wirst über längeren Zeitraum gesehen nicht lange mit deinem "neuen" also aufgerüsteten System zufrieden sein. Ich würde
    auf jeden Fall nen neues empfehlen. Gäbe natürlich nochn Mittelding:
    Also du rüstest jetzt sagen wir mal nur graka, morhterboard, und Ram auf
    und dann später wenn dir der 2,0 er nich merh reicht den. Is zwar die Frage ob dein Prozessor dann die restlichen guten bzw. schnellen Sachen ausbremst
    aber normal müsste das für ne Übergangslösung 3-6 Monate reichen.
    Dazu muss man natürlich sagen das du was Games angehst, mitm Prozessor eher im roten als
    im gelben Bereich sein wirst. ((also unteres Mittelmaß))...

    Gruß
  • Guck dir mal meine Signatur an, den habe ich im Sommer zusammengebaut. Mit ner Radeon X800 für insgesamt 400 Euro. Ist von der Spieleleistung so Mittelklasse, wie du halt haben willst. Der 3000+ eignet sich besonders gut zum Übertakten. Wenn du das nich willst nimm den 3200 oder 3500 für ein paar Euro mehr. Beim Arbeitsspeicher empfehle ich MDT DDR 400 als Standard.
    Seit es Internet gibt, äußern sich Legastheniker besonders gern schriftlich.
  • Bei Gehäuse Lufter musst du wissen welche größe du nimmst. 120mm oder 80mm, wobei 120mm leiser und mehr Fördermenge haben. Ich habe welche von CoolerMate blau beleuchtet, ich bin sehr zufrieden.
  • Big Dunker schrieb:

    CPU: AMD64 3200+
    Mobo: Asus A8N-E
    RAM: 1GB MDT
    Graka: X800GTO

    Mit dieser Config wärst du glücklich und müsstest nicht so viel zahlen.


    so diese Hardware habe ich mir nun bestellt.

    Was bekomm ich denn noch fuer meinen alten s.o:hy:
    Gruss
    VISTA- Virus Inside, Switch To Apple