Mainboard will CPU nicht annehmen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mainboard will CPU nicht annehmen

    Hi,
    Der Titel hört sich zwar etwas komisch an, aber es geht um folgendes :
    Ich sitze gerade am PC meiner Schwester, weil meiner schon seit 5 wochen in der reparatur ist. Der hier is ja ganz ok mit nur einem PRoblem :
    Das Mainboard bootet mit der Einstellung, dass der PC einen PRozessor von 366 Mhz hat, dabei ist auf dem Board ein Intel Prozessor mit 550 Mhz drauf. Wenn ich das dann eintelle und auf Save und Exit gehe, startet der Pc neu, macht aberkeinen Pieps un ich sehe kein Bild. DAs Mainboard ist ein ABIT VA6, hab gerade nochmal aktuellstes BIOS draufgemacht, zeigte aber keine Wirkung. Ich brauche dringende Hilfe, vielen Dank schonmal im Voraus.
    GReez,
    abassin
  • wenn die cpu-speed mit *.66 Mhz anzeigt wird dann ist ein falscher forntseitbus-takt eingestellt. wahrscheinlich war in diesem board früher mal ein celeron drin. check das mal im bios, auch den multiplikator für die cpu. die erkannte cpu-speed errechnet sich aus dem multiplikator der cpu x fsb-speed)
    für einen pentium mit 550 Mhz, müsstest du also einen multiplikator von 5,5 bei einem fsb von 100 Mhz im bios einstellen.
  • Hi,
    Erstmal danke.
    1.)Es war mal ein Celeron drauf, aber früher hat dasd Mainboard en neueen CPU angenommen.
    2.)Also ich stelle den Multplikatot immer wieder auf 100x5.5 aber danach kann ich nicht mehr booten.
    Trotzdem danke, vielleicht weißt du oder die anderen nochwas anderes.
    Greez,
    abassin
  • schalte mal das bios auf "Default", dadurch werden alle features abgeschaltet die die probleme verursachen könnten. eventuell bringt es auch etwas, wenn du mal die pufferbatterie erneuerst. es könnte sein das diese leer ist, natürlich geht der pc trotzdem an, aber alle deine einstellungen können dann eben nicht gespeichert werden.

    nachtrag: wenn der pc dann überhaupt nicht mehr bootet, dann bringt das board eben keine 100Mhz fsb :-(. du kannst dann die cpu-speed nur über den multiplikator erhöhen :-((. es gibt dann keine andere möglichkeit. ich hatte öfter schon boards gesehen, die nur 66 Mhz und keine 100 Mhz brachten.
  • Der CPU wird vielleicht nicht unterstützt (ich dachte 550Mhz ist P3 und das Board vielleicht P2) oder der FSB ist falsch (nicht 66 oder 83 sondern 100 oder 133) oder der Multiplikator auf dem Board ist per Jumper verstellt!!!!
    >>Es kann nur einen geben<<
  • hi

    das board is für P2/3 und celerons 450~733MHz, sollte den prozessor also unterstützen.
    is die cpu die du einbauen willst n p3 oder p2?

    überprüf mal ob cpu power supply auf cpu default steht. wenn nicht, dann so einstellen.
    hast du die cpu geschwindigkeit manuell oder automatisch eingestellt?

    ach ja, hier steht noch so n toller satz im handbuch: CPU-Busgeschwindigkeiten von 66MHz/100Mhz/133Mhz sind unterstützt, aber nicht garantiert. vieleicht gehts also einfach nicht :(
  • Hi,
    Der Satz könnte stimmen, aber warum hat es dann nich vorher geklappt??
    Diese Power Supply da : Bei mir steht immer CPU Default und untendrunter 2 V.
    Zu der Einstellung. Den Prozessor lasse ich immer automatisch einstellen, dann steht da immer 550 Mhz(100).
    @Robsch :
    Dein Ansatz könnte stimmen, aber wo find ich den? Ich kenne nur ein, in der Nähe der CMOS-Batterie, achja aus dem Kühler kommt so ein KAbel raus, dass nirgendswo angschlossen ist.
    Greez,
    abassin