Physikaufgabe

  • Benötige Hilfe

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Physikaufgabe

    Hi!

    Ich schreibe nächste Woche ne Physikklausur. Dazu wollte ich nochmal meine gesamten Unterlagen durchgehen; habe aber dabei festgestellt, dass eine Aufgabe unbearbeitet ist. Leider finde ich keinen Lösungsweg, es wäre super, wenn mir einer von Euch dabei behilflich sein könnte.

    Die Aufgabe lautet folgendermaßen:
    Ein PKW (m=720 Kg) wird durch eine Bremskraft (F=4370 N) auf einem Weg s=78 Meter auf die Hälfte seiner Geschwindigkeit abgebremst.
    Gesucht: Seine ursprüngliche Geschwindigkeit und die Zeit.


    Es wäre gut, wenn der Lösungsweg mit dabei wäre, damit ich das auch nachvollziehen kann.

    MfG,
    V!olo
  • m = 720 KG
    F = 4370 N
    s = 78 m
    V = 0.5 Vo -> Vo = Anfangsgeschwindigkeit

    F = m * a
    a = F / m -> a = 6.07 m/s²

    s = 0.5 * a * t²
    t = wurzel(2*s/a) -> t = 5.07 s

    V = a * t + Vo // V können wir ersetzen, da bekannt ist das es 1/2 Vo ist

    0.5 Vo = a * t + Vo | -Vo
    0.5Vo - Vo = a * t | Vo ausklammern
    Vo(0.5 - 1) = a * t | : (0.5 -1)
    Vo = a * t/(0.5 - 1) | a - Negativ einsetzen damit sich das Minus rauskürzt
    (negativ wegen dem bremsen)
    Vo = 61.5 m/s -> sind knapp 221 km/h...

    ich weiss aber nicht genau ob es richtig ist... sag mal bescheid, falls du eine die lösungen dafür hast... aber ich denke der weg sollte so schon richtig sein.