Files verschlüsseln - sicher - geeignet fürs uppen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Files verschlüsseln - sicher - geeignet fürs uppen

    Da ich mir nen Webspace zugelegt habe, wollte ich fragen, ob hier jemand ein Verschlüsselungsprogramm kennt, mit dem man seine Files verschlüsseln und versenden und anschließen wieder entschlüsseln kann.
    Die Verschlüsselung sollte sicher sein, also mindestens 10 Jahre Zeit zum knacken!

    Bis jetzt habe ich nur Steganos Security Suite 7, allerdings weiß ich nicht wie sicher das ist, weiß das jemand?
    Kann man eigentlich eine Tauschbörse(z.B. Bittoren oder eMule) direkt in ein Safe Verzeichnis von Steganos laden lassen? Das wäre praktisch! :D

    Hoffentlich kann mir jemand helfen, das wäre ziemlich wichtig!

    mfg, bloodycross
  • - SafeGuard PrivateCrypto (Free Version) würde deine Wünsche betreffend Verschlüsseln & Senden wohl erfüllen, das gute daran ist sogar dass du es dir ganz umsonst für den privaten Gebraucht runterladen darfst (->Google Treffer Nr.1 :))

    - Klar kannst du das direkt in den Safe laden, leg doch einfach den Temp und den Incoming Ordner von eMule im Safe ab (unter Optionen). Oder installiere eMule selbst auch noch im Save. Dann musst du den zwar erst öffnen um eMule zu nutzen, aber wenigsten kann da keiner dran.
    Oder mach gleich einen Extra Save nur für eMule + eMule relevante Daten, falls im anderen Save Daten liegen bei denen du Angst hast jemand der Familie oder so vergreift sich dran wenn du mal weg bist.

    -Ansonsten bietet ArchiCrypt (->Google) ein Tool an das bis zu 30 Verzeichnisse überwacht und bei bestimmten Aktionen (einfügen einer Datei z.B.) eine bestimmte Handlung ausführt (Verschlüsseln z.B.)

    Am Rande: Falls du den Safe zum Schutz vorPolizei & Hausdurchsuchungen nutzen willst: Deine Platte siehst du dann niemals wieder ;) und du kannst dir nie sicher sein dass sie nicht doch geknackt wird, vielleicht dauert es im Schnitt bis zum Ende des Universums den Code zu knacken, vielleicht ist es aber auch schon mit dem ersten Versuch geschafft.
  • wirkliche sicherheit geben nur progs bei denen der source code offenliegt. verschlüsselungsprogs die nur in closed source vorliegen, haben nen geringen nutzen, da nicht geprüft werden kann ob für das prog ein backdoor besteht... folglich sind deine daten nicht sicher.

    truecrypt ist zb in programm bei dem der source offenliegt und das dazu auch noch nix kostet :) es hat keine backdoors und verschlüsselt nach sehr sicheren algorythmen. einfach malgoogle anschmeißen :)
  • @ azumi

    Joa ist schon war das oben source wohl besser ist, aber wirkliche Sicherheit bieten auch die nicht, mach bloodycross da nicht falsche Hoffnungen, wirkliche Sicherheits gibts einfach nicht ;)
  • Danke für die Vorschläge!

    Ich werde die dann mal alle ansehen, ich nehm dann das beste, würde ich sagen. Steganos hab' ich nur genommen, weil ich das kannt und ich nen Crack hatte (bzw. schnell gefunden).

    Ich wollte es eigentlich schon als Schutz vor, Polizei & Co verwenden, mein OpenOffice Doc's brauch ich ja nicht verschlüsseln! (ähh, wartet mal, manche doch :D )

    Ich hätte mal einen Vorschlag fürs uppen: Mit WinRAR mit Passwort packen, dann verschlüsseln, dann nochmal mit Passwort packen, nochmal verschlüsseln, nochmal mit Passwort packen, dann mit Passwort aufspalten. Natürlich immer mit mindestens 30 Zeichen Länge pro Passwort (alle Buchstaben, Zahlen, Sonderzeichen und so) und immer ein anderes Passwort. Das sollte dann dauern, das zu entschlüsseln, oder? :D

    mfg, bloodycross


    PS: Ich les' gerade Digital Fortress von Dan Brown, ist der Englische Titel, keine Ahnung wie's auf Deutsch heißt. Darin gehts doch um ein Algorithmus mit wechselnden Plaintext, wenn ich das richtige verstanden habe, ich kann nicht so gut Englisch. Wäre das möglich, so etwas zu machen? Wenn ja, wie?
  • Ich hab nicht ganz verstanden, was das Programm im Buch genau tut, irgendwie versteh ich das nicht (vom Englisch her). Kann mir das jemand erklären?

    Ich hab' mir jetzt mal die Testversion von ArchiCrypt Pro geladen, hat jemand vielleicht einen Crack für die Vollversion?

    Gibt es eine Möglichkeit herauszufinden, wie sicher eine Verschlüsselung ist? Dass wäre mal interressant.

    Ich werd' mal "Mars" zum Verschlüsseln nehmen, das hat den längsten Schlüssel!

    mfg, bloodycross
  • ähm, sry dass ich da dazwischen poste, aber wie es aussieht kennt ihr euch aus:

    hab gemerkt dass einige schlaumeier sich nach proggis umsehen um die passwörter von winrar zu knacken. die loggen sich auf receycelte pubs ein, saugen den stuff und mit dem gecrackten passwort haben sie dann das game oder den movie.

    gibts sowas? wenn ja wie kann man sich schützen?

    gruß motsdniw

    und nochmal sry für den zwischenpost
  • Kein Problem!

    Nimm einfach ein richtiges Verschlüsselungsprogramm, weiter oben wurden einige aufgelistet, ich bin noch am testen! :D

    Wenn du die mit einem 1048 Bit Schlüssel verschlüsselst, brauchen die länger, um das zu knacken!

    Wenn ich die Programme getestet habe, schreibe ich mal meinen Favoriten hier rein.
  • motsdniw schrieb:

    die loggen sich auf receycelte pubs ein, saugen den stuff und mit dem gecrackten passwort haben sie dann das game oder den movie.



    winrar verschlüsselt mit aes256. keins der angebotenen progys kann diesen algo in "annehmbarer" zeit knacken. wenn jmd nicht dumm ist lässt er es mit dem winrar pass knacken, da er auch mit high end rechnern mehrere jahre rechenzeit benötigen würde.

    noch mal zum allgemeinen tenor:
    absolute sicherheit gehört wohl zu einem luftschloss das ab und zu gebaut wird :) sicherlich ist NICHTS sicher, aber durch entsprechende vorkehrungen kann man sich sicher sein dass niemand die an seine geuppten daten kommt.
    es werden ganz andere daten verschlüsselt, unsere planlosen ups interessieren doch niemand so wirklich :)
  • Jo, und hat obendrein noch einen masterkey :D
    Also ich würde das Prog net unbedingt empfehlen, der einzige Vorteil ist ja, dass es die Bootpartition verschlüsseln kannst. Ich empfehel Truecrypt ;)

    Aber es gibt ja auch ein schönes tut hier im Board^^