gutes AMD 3200er mainboard?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bei einen Athlon 64 32000+, würde ich dir ein Asus A8N-SLI Premium oder die etwas billigere, aber nicht viel schlechtere, variante Asus A8N-SLI Deluxe empfehlen.
    Preise guckst du hier

    Bei einen Sempron 64 3300+ würde ich dir ein Epox 8KDA3+ empfehlen.
    Preis guckst du hier

    Ich hoffe ich konnte Dir helfen
    [SIZE=1]Krieg ist die Hölle, aber der Sound ist geil !!![/SIZE]
    [SIZE=1]
    [/SIZE][SIZE=1][/SIZE]
  • Du musst unterscheiden zwischen Sempron und Athlon.
    Der Athlon hat ein höeren Cache, der zwischen 512 kByte (Venice) und 1024 kByte (San Diego) liegt. Der Sempron hat ein Cache von 128 kByte und 256 kByte. Ausserdem haben die Athlon ein Bustakt von 1000MHz und die Sempron ein von 800 MHz.Es gibt noch mehrere unterschiede, aber das sind die entscheidensten. 3200 MHz gibt es meiner Meinung nach nur noch mit 64-Bit. Das andere sind Sockel A CPUs, die haben noch weniger Bustakt (333 MHz) und es gibt sie nur bis 3000+, mein ich. Was willst Du den ausgeben??????Und wofür willst Du ihn nutzen?????
    [SIZE=1]Krieg ist die Hölle, aber der Sound ist geil !!![/SIZE]
    [SIZE=1]
    [/SIZE][SIZE=1][/SIZE]
  • geil bus takt und 1000mhz passt so garnich zusammen. ein mist wird da oben geschrieben. ne ne
    bei athlon xp is der fsb 133/266mhz, 166/333mhz und 200/400mhz
    bei a 64ern is der referenztakt bei 2007400mhz und der htt takt was nicht maßgeblich zur leistung beiträgt 800mhz bzw. bei sockel 939 1000mhz oder besser gesagt auch nur 200mhz und mit nem multi von 4 bzw. 5.
    Mein Rechenknecht | surf machine | 5,5 TB Fileserver | HTPC | DELL Vostro 1310 <-- kommentare sind natürlich herzlichst erwünscht! :D
  • Also, wenn deine Entscheidung davon abhängig war, dass du dachtest das OS müsste 64bit fähig sein, dann sei beruhigt, muss es nämlich nicht ;)

    SoA wäre auch absolut keine gute Wahl gewesen, wenn du einen komplett neuen PC willst, da für den Sockel keine neuen CPUs mehr entwickelt werden, also musst du ewig auf dem 3200+ rumreiten und müsstest, bei einem Wechsel der CPU auch gleich das Mainboard wechseln. Ausserdem hat SoA nur den AGP-Standard und das ist auch nichtmehr das Maß aller Dinge, da auch hier keine neuen Grafikkarten mehr hergestellt werden (zumindest mir nich bekannt, dass GeFo 7800xx oder ATI X1800XX als AGP-Variante hergestellt werden sollen.


    Jetzt ist halt die Frage, was du an Hardware willst, bzw. was du brauchst und vorallem wieviel Geld du ausgeben willst, bzw. kannst :)

    Als Mainboard kann ich auch GigaByte sehr empfehlen, sind auch gute Boards. Habe selbst das K8NF-9 und bin sehr zufrieden! Ansonsten sind natürlich Asus und DFI auch sehr gute Boards, letzteres speziell wenns um OC-Tauglichkeit geht ;)

    Warum hier immer jeder (oder zumindest sehr viele) ein SLI Brett empfehlen, ist mir schleierhaft... ich mein, da spar ich doch lieber das Geld für ein Feature, was ich eh nicht benutze und kauf mir z.B. bessere CPU/RAM/Graka, etc. Und wenn die Graka mal zu langsam wird, würde ich mir lieber ein neueres Modell kaufen und die alte verkloppen. (Mal von Freaks abgesehen, die sich ne 7800GTX kaufen und sich in nem halben Jahr über Leistungs"einbrüche" beschweren^^)
  • viellen danke schon mal für eurte infos!!!
    die frage war eigentlich für ein freund gedacht...aber jetzt habe auch ich ein paar fragen...


    ich habe momentan ein amdxp 3000 und ein abit NF7-S v2.0 mainboard...
    wenn ich mein system jetzt erweitern wollen würde, was sollte ich mir dann zulegen?
    amd 64 3200? aber der würde dann wohl nicht auf mein mainbord passen, richtig?

    c yo
    jobber2001