Audi 80 Chip einbauen

  • Tuning

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Audi 80 Chip einbauen

    Hallo Leute ich habe einen Audi 80/B4 Bj. 92 und werde mir jetzt einen Chip kaufen und wollte wissen, wohin mit ihm?

    Also Der Chip ist anscheinend nur zum stecken und beim Verkäufer steht auch das dabei:
    Sie bieten hier auf beide Tuningchips für den Audi 80 1.9TDI 90PS(1Z). Daß Steuergerät enthält 2 Chips einen für daß Motorkennfeld und einen für die Ladedruckregelung,sind aber leicht zu tauschen da meistens nur gesteckt und nicht gelötet!

    Vorsicht es ist teilweise möglich bei den letzten Modellen Bj94 daß die Chips schon verlötet sind,dies bitte vorher nachschauen und Stecksockel zum einlöten.
    Bei Auktionsende bitte Ihre orig.SteuergeräteNr. angeben!!???
    Steuergerät befindet sich im Innenraum auf der Beifahrerseite hinter dem Handschufach
    Die Chips wurden aber von einem nahmhaften Tuner erstellt nur darf hier der Name nicht genannt werden.
    Es ist eine Leistungssteigerung von ca.25PS/60-70Nm zu erwarten.

    Wäre nett wenn jemand Antworten könnte der weis wie und wo ich ihn einbauen sollte!
    MFG Bergara
  • Willst du ne ehrliche Meinung hören? Lass den Finger von so nem Scheiss...

    Es reicht nicht wenn du einen Chip einbaust und dich freust wie ein Schneekönig. Zu jedem Chip-Einbau gehört eine Kennfeld-Anpassung des Motors. Das heißt dass dein Auto danach auf den Prüfstand müsste und dort alle Sensoren neu angepasst werden und eventuell ein Softwareupdate am Steuergerät vorgenommen wird.

    Und naja, die PS-Steigerung mag bei einem Diesel stimmen, die Nm erreicht du mit dem Chip aber nie im Leben.

    Wo du das Steuergerät findest steht doch da...

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Ich rate dir auch davon ab, fraglich ist auch, ob der Motor das bei seinem Alter/Laufleistung überhaupt noch verträgt.

    Alles andere wurde von chicken bereits geschrieben.

    greez
    slate
  • kann auch nur davon abraten, man höhrt nichts gutes darüber, meist soll das garnichts bringen und dem motor wird es sicherlich auch nicht gut tun, wenn es funktionieren würde, denn der motor ist nunmal nicht augelegt darauf 25 ps mehr zu haben, ausserdem waruim gibts die teile bei ebay für 2 mark 50zig und bei nem "namhaften tuner" für 250 eu ?!
    das würde mich stutzig machen, ich würde das risiko nicht eingehn, mein auto zu schrotten, nur wegen 25ps mehr die ich VIELLEICHT bekommen WÜRDE ...
  • chicken schrieb:

    Willst du ne ehrliche Meinung hören? Lass den Finger von so nem Scheiss...

    Es reicht nicht wenn du einen Chip einbaust und dich freust wie ein Schneekönig. Zu jedem Chip-Einbau gehört eine Kennfeld-Anpassung des Motors. Das heißt dass dein Auto danach auf den Prüfstand müsste und dort alle Sensoren neu angepasst werden und eventuell ein Softwareupdate am Steuergerät vorgenommen wird.

    Und naja, die PS-Steigerung mag bei einem Diesel stimmen, die Nm erreicht du mit dem Chip aber nie im Leben.

    Wo du das Steuergerät findest steht doch da...

    cya chicken :lego:



    Der Chip beinhaltet schon die KennfeldAnpassung, das ist ja was eigentlich getauscht wird. Prüfstand is optional, ist nur da ob die genannte Leistungssteigerung überhaupt erreicht wurde.

    @bergara
    Die Leistungssteigerung wirst du bei deinem SAUGER-Audi überhaupt nicht merken.

    Würde ich bei der Schüssel bestimmt nicht einbauen.

    edit:
    Sehe gerade du fährst Turbodiesel?
    Dann sieht die Sache ganz anders aus. Da ist es ohne weiteres Möglich (Nutzen/Kosten) son ein Ding einzupflanzen.
    Jedoch würd ich sowas nicht über Ebay abhandeln sonder über einen Tuner in deiner Nähe, für evtl. Probleme mit der Software.
    Wenn du es dennoch über Ebay machen willst, kannst du den Anbieter fragen ob du ihm dein Steuergerät schicken kannst gegen Aufpreis. Würd ich aber persönlich nicht machen.

    Die Leistungsangaben können durchaus erreicht werden.

    Für nähere Infos wende dich lieber an motor-talk oder audi-speed.de/com
  • Die Motor sind ja ab Werk nicht am Limit. Wenn der Motor gut behandelt worden ist und super läft, warum nicht. Dass sich die Lebensdauer dadurch verkürzt ist wohl klar. Allerdings sind bei solchen weniger die Motren das Problem sondern die Lader.