[Info] Reizwort Killerspiel: USK und Verbände beziehen Position

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [Info] Reizwort Killerspiel: USK und Verbände beziehen Position

    Die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) nimmt in einer Mitteilung Stellung zu den Jugendschutzplänen der neuen Regierung. Die deutliche Positionierung des Koalitionsvertrages zeige eine Aufforderung zur gesellschaftlichen Diskussion über die Chancen und Gefahren im Umgang mit den neuen Medien. In Zusammenarbeit mit den Obersten Landesbehörden werde man weiterhin dafür sorgen, dass jugendgefährdende Video- und Computerspiele in Deutschland keine Chance haben. Kinder und Jugendliche sollen sicher in die Informationsgesellschaft hineinwachsen, so die USK.

    Link To Original Article