DSL-Rechnung (Flatrate) seperate bezahlen?!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DSL-Rechnung (Flatrate) seperate bezahlen?!

    Hallo Leute,

    ich hätte da ein Problem. Und zwar hätte ich gern gewusst, ob man seine DSL(Flatrate) – Rechnung separat erhalten kann? D.h. im genauen. Ich habe einen analogen Anschluß bei der Telekom und habe mtl. eine Telefonrechnung von ca. 35€.
    Nun möchte ich mir eine DSL Flatrate holen, z.B. bei arcor. Ist es nun möglich das ich diese Rechnung gesondert bekommen kann? Ich möchte das meine Eltern ihre Telekomrechnung wie gehabt begleichen, ich aber meine DSL Rechnung. Hoffe ihr versteht mein Anliegen!
  • Also wenn ihr einen Telefonanschluss von der Telekom habt, kannst du Grundsätzlich schonmal kein DSL bei Arcor bestellen! Der DSL-Anschluss (und somit auch der Tarif) läuft (so weit ich das weiß) immer auf den Inhaber des Telefonanschlusses und an den geht auch die Rechnung.

    Gruß
    Das ist keine Signatur!
  • Bei 1&1 geht das z.B.

    Wenn du dort mit deinem DSL-Anschluss umziehst, dann bekommste eine extra Rechnung von 1&1 für dein DSL (also komplett für die Flatrate und für den Anschluss). Genau das was du willst...

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Ja das wäre genau das was ich brauche.
    Ich habe noch kein DSL Anschluß, will mir das erst noch bestellen.
    Also schau ich mich mal bei 1&1 mal um. Hast du vielleicht einen genau Link für mich, wo man das nachlesen kann?

    Ich danke euch!
  • Hallo erstmal,

    das mir Arcor stimmt. Wenn du bei der Telekom bist, kannst du kein Arcor nehmen.
    Sonst kannst du eigentlich fast alle Anbieter nehmen, da es seid einer geissen Zeit die meisten eh Reseller sind, rechnen die DSL und Flatrate separat ab. Ganz getrennt von der normalen Telefonrechnung. (Mir bekannt sind da z.B. 1und1, gmx, freenet).
  • Oder den billig Ableger der t-kom: Congster

    MfG
    [SIZE="2"][COLOR="Navy"][SIZE="1"]Frauen suchen Liebe, das kann gelegentlich zu Sex führen. Bei Männern ist es[/SIZE] [SIZE="1"]umgekehrt[/SIZE].[/color][/SIZE]
    [SIZE="2"][COLOR="Blue"][COLOR="RoyalBlue"]„Eines Tages wird alles wieder wie früher sein. Und es wird dir nicht mehr gefallen.“[/color][/color][/SIZE]
  • Also gesondert berechnen tun es auf jeden Fall: GMX, 1&1, Freenet...
    Arcor auch, allerdings musst du bei denen noch einen Telefon-Preselection Vertrag abschließen, mit 4,95 € Grundgebühr.
    ^^ Congster rechnet definitv getrennt ab, also auf der normalen Telefonrechnung den DSL-Anschluss und die Flatrate auf einer extra Rechnung per Bankeinzug. Wäre also genau das falsche.
  • Des müsste ohne probleme gehen.
    Ich war bis jetzt bei Strato und Tiscali und da hab ich es auch so gemacht dass ich die Kosten für die Provider übernommen habe (von Konto abgebucht).
    Gib einfach die Daten von deinem Konto und nicht die von deinen Eltern an.

    Gruß
    NaSa