geschützte VHS?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • geschützte VHS?

    Hallo allerseits.

    Ich habe ein Problem.

    Ich habe mir von einer Woche einen DVD-Rekorder gekauft. Ich wollte endlich die ganzen Videokassetten wegschmeißen. Ich hatte die schlechte Qualität satt. Außerdem waren ständig störungen drin etc. Allerdings hatte ich noch ein paar Filme, die ich vorher noch digitalisieren wollte, also erst mal auf Festplatte aufnehmen wollte. Doch manche Videos sind anscheined geschützt. Wenn ich z.B. bei allen Disney Filmen auf "rec" drücke, kommt eine Meldung: "Kopieren nicht erlaubt" und er nimmt nicht auf. Das kommt selbst, wenn ich den Film auf Pause hab, also ein Standbild sehe. Oder, ich schaue über den Sat Reciver Fernsehen, nehme auf, und schalte dann den Videorekorder ein und spiele das Video ab, er bricht einfach ab.

    Gibt es eine Chance, den Film doch zu digitalisieren?
    (Zur Not müsste ich es am Computer machen, aber vllt. gibts ja irgendeienn Trick)

    Danke im Vorraus!
    Gruß
    Yoda2003
  • Hehe.....die gute alte VHS hat auch einen Kopierschutz!!! Der befindet sich hinten an der Kassette, da müsste ein rechteckiges Loch sein kleb es zu, und das Problem sollte gelöst.
  • Hi Yoda2003

    Wenn ich über den PC reinging, hat der zwar grundsätzlich aufgenommen, aber das Bild war zu ca. 1/3 mit einem weißen Querbalken abgedeckt. D.h. der Kopiersch##z wurde zwar grundsätzlich ignoriert, aber er besteht im VHS-Bereich ja auch darin, daß nicht benötigte Halbbilder weiß hinterlegt sind und dann diesen Effekt zeigen (... oder so ... kann ma aber auch im Google nachlesen). Zudem ist VHS-capturing ohnehin eine sehr unangenehme Sache.

    Wenn man die VHS-Bänder über den DVD-Recoder digitalisieren will, dann gibt's da ne Hardwarelösung die wunderbar funzt. Schau mal in Google unter "Video Enhancer, Video Signal Verstärker" usw. nach. Die Teile kann man auch gebraucht kaufen und dann wieder weiterverkauften, wenn man alles überspielt hat. Leider net mehr in ebay (Deutschland) wegen der gesetzlichen Regelungen - in der Schweiz sieht's da etwas anders aus.

    -kleiner Muck- :hy: :hy: :hy:
  • ... doch, ich hab mal gelesen, daß die uralt-Videorecorder (glaub bis 1988/90) nicht auf den Kopiersch##z (macrovision oder so) reagieren, da der entsprechende Chip noch fehlt. Also, wenn man so ein altes Teil noch hat, müßt's klappen, aber die Quali wird wohl net so prickelnd sein ...

    -kleiner Muck- :hy:
  • also ich habe einen ganz alten...
    der sollte noch von vor 1990 sein.
    Das Video wird auch perfekt an den fehrnseher übertragen. Ich glaube wir reden aneinander vorbei...Das Problem ist, wenn ich den Scart-Stecker vom Fehrnseher abmache und in den dvd rekorder packe (das bild ist somit auch auf dem fernseher, auch unverändert!) und DANN auf rec drücke, meldet der DVD rekorder in einem Fenster, das das kopieren nicht erlaubt wäre!
    Aber der DVD-Rekorder merkt, dass da ein Schutz drauf ist, und nimmt DESHALB nicht auf...nicht, weil er es nicht kann (was andere Videos beweisen)
  • Yoda2003 schrieb:

    also ich habe einen ganz alten...
    der sollte noch von vor 1990 sein.
    Das Video wird auch perfekt an den fehrnseher übertragen. Ich glaube wir reden aneinander vorbei...Das Problem ist, wenn ich den Scart-Stecker vom Fehrnseher abmache und in den dvd rekorder packe (das bild ist somit auch auf dem fernseher, auch unverändert!) und DANN auf rec drücke, meldet der DVD rekorder in einem Fenster, das das kopieren nicht erlaubt wäre!
    Aber der DVD-Rekorder merkt, dass da ein Schutz drauf ist, und nimmt DESHALB nicht auf...nicht, weil er es nicht kann (was andere Videos beweisen)



    ... ne, ne, da haben wir net aneinander vorbeigeredet - das paßt schon.

    Kann natürlich sein, daß das mit den alten Videorecordern nicht klappt, das konnt ich nicht ausprobieren, da meiner relativ neu war und ich hierzu ja nur eine Info aus google zitiert habe.

    Aber ansonsten hab ich's genau so aufgefasst wie du's beschrieben hast und genau so hat sich's auch bei mir abgespielt, als ich meine alten VHS-Filme (Schneewittchen, Dornröschen usw.) digitalisiert habe - da hat mein DVD-Recorder auch geblockt und mir die blöde Meldung um die Ohren gehaun. Die DVD-Recorder sind ganz klar daraufhin ausgerichtet, den VHS-Kopiersch##z zu erkennen (!) und die Aufnahme per angestöpselten Videorecorder zu unterbinden! Nach langem, langem rumbasteln hab ich mir dann einen "Video Enhancer" besorgt und das Problem war gelöst ... alles andere hat nix gebracht und nur ne Menge Zeit und viel Nerven gekostet. :dreck:
    Falls es dir dennoch gelingen sollte eine andere Lösung zu finden, was ich Dir wirklich sehr wünsche, wär's toll wenn'st es posten könntest oder mir ne PN schickst - da möcht ich gern was dazulernen.
    -kleiner Muck- :hy:
  • VHS aufnehmen und digitalisieren

    Moin moin
    Scheiß DVD recorder reagiert auf Makrovision Kopierschutz
    1. Möglichkeit du besorgst die einen Makrovision dekoder und hängst ihn davor,oder du hängst deinen Videorecorder an eine TV Karte und spielst es auf den PC und bearbeitest es dort mit Nero weiter und brennst es dann mit dem DVD Brenner das klappt aber keine sehr gute Qualität.
  • Also ich bins nocheinmal.
    Ich habe ein bisschen gegoogelt (da ich jetzt auch den Namen des Kopierschutzes hatte, an dieser Stelle noch mal Dankeschön an dago) und ich habe einen Schaltplan für einen Macrovision Decoder gefunden: xedox.de/mac.html
    Ich werde den wohl nachbauen, wenn ich nichts anderes finde...ich habe auch gleich nach einem käuflich zu erhaltenen Macrovision decoder geguckt, habe ihn jedoch nirgends gefunden. In einem anderen Forum meine einer, es gäbe ihn bei Conrad Electronic...Aber da habe ich auch nichts gefunden...Kann man eigentlich einen kaufen, oder ist das nur ien Gerücht?

    Mein aktueller Status: Ich habe die Platine besorft und werde sie noch in den Ferien brennen. Die Wiederstände sollte ich eigentlich alle haben.
  • VHS mit Kopierschutz

    Ich hatte einst das selbe Problem, ich wollte den Film "Speed" von VHS über TV-Karte auf den Rechner ziehen, doch da kam einfach kein Bild! Hab das Problem nie lösen können. Aber das mit dem Dekoder hört sich gut an.