Was ist das denn für ne Email?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was ist das denn für ne Email?

    Was ist das denn für eine Email? Habe ich auf eine Emailaddi eines GMX Mediacenters bekommen, im Anhang befindet sich eine *zip Datei.
    Ist da dann vermutlich ein Trojaner oder ein Virus drinnen oder welchem Zweck dient diese Email? Echt kann die doch bestimmt nicht sein oder...

    Quellcode

    1. Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,
    2. das Herunterladen von Filmen, Software und MP3s ist illegal und somit strafbar.
    3. Wir moechten Ihnen hiermit vorab mitteilen, dass Ihr Rechner unter der
    4. IP 70.174.65.XXX erfasst wurde. Der Inhalt Ihres Rechner wurde als Beweismittel
    5. sichergestellt und es wird ein Ermittlungsverfahren gegen Sie eingleitet.
    6. Die Strafanzeige und die Moeglichkeit zur Stellungnahme wird Ihnen in
    7. den naechsten Tagen schriftlich zugestellt.
    8. Aktenzeichen NR.:#7021 (siehe Anhang)
    9. Hochachtungsvoll
    10. i.A. Juergen Stock
    11. --- Bundeskriminalamt BKA
    12. --- Referat LS 2
    13. --- 65173 Wiesbaden
    14. --- Tel.: +49 (0)611 - 55 - 12331 oder
    15. --- Tel.: +49 (0)611 - 55 - 0
    Alles anzeigen
  • Moin

    das sind Fakemails. ;)

    Quellcode

    1. Virus-Alarm: BKA warnt vor gefälschten E-Mails
    2. ValueClick Media
    3. Die Urheber von Computer-Viren schrecken auch nicht davor zurück, den Bekanntheitsgrad von staatlichen Institutionen zu missbrauchen. Das musste jetzt auch das Bundeskriminalamt (BKA) erfahren. Die Wirtschaftsinitiative "no abuse in internet" (naiin) warnt vor Mails, die angeblich vom BKA stammen und Betreffzeilen wie "Ermittlungsverfahren eingeleitet" oder "Sie besitzen Raubkopien" aufweisen.
    4. In der (gefälschten) Mail heisst es dann weiter:
    5. Quote:
    6. Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,
    7. das Herunterladen von Filmen, Software und MP3s ist illegal und somit strafbar. Wir moechten Ihnen hiermit vorab mitteilen, dass Ihr Rechner unter der IP xxx.xxx.xxx.xxx erfasst wurde. Der Inhalt Ihres Rechner wurde als Beweismittel sichergestellt und es wird ein Ermittlungsverfahren gegen Sie eingleitet. Die Strafanzeige und die Moeglichkeit zur Stellungnahme wird Ihnen in den naechsten Tagen schriftlich zugestellt. Aktenzeichen NR.:#1363 (siehe Anhang) Hochachtungsvoll
    8. Bei englisch klingenden Mailadressen ist folgende Variante aufgetaucht:
    9. Quote:
    10. Dear Sir/Madam,
    11. we have logged your IP-address on more than 30 illegal Websites.
    12. Important: Please answer our questions! The list of questions are attached.
    13. Yours faithfully, Steven Allison
    14. ++++ Central Intelligence Agency -CIA-
    15. ++++ Office of Public Affairs
    16. ++++ Washington, D.C. 20505
    17. ++++ phone: (703) 482-0623
    18. ++++ 7:00 a.m. to 5:00 p.m., US Eastern time
    19. Die Mails enthalten einen Anhang mit einem ZIP-Archiv. Darin sollen angeblich weitere Informationen stecken, aber natürlich steckt da der Wurm selbst drin. Beim Öffnen des Archivs und Starten der ausführbaren Datei installiert sich eine neue Variante des Computerwurms "Sober".
    20. Es wird dringend empfohlen, diese E-Mails zu löschen und keinesfalls den Anhang zu öffnen!
    21. Wie in anderen Fällen auch gilt im Fall der neuen Sober-Variante: Anwender sollten beim Umgang mit Anhängen in Mails größte Vorsicht walten lassen. Selbst Mails von bekannten Absendern können im Anhang (Attachment) einen Wurm, Virus oder Trojaner enthalten, da die Schädlinge für ihre Verbreitung die Mail-Adressbücher befallener Systeme nutzen.
    Alles anzeigen


    Quelle: at-mix.de/news/1303.html

    Greetz zimmer
  • das hatte ich auch vor ca 1 Monat es ist eine E-Mail mit virus
    Im Nachrichten haben sie auch die Internetbenutzern vorgewarnt aber wenn es ankommt dann is es scheisse bei mir hat norton es gleich gelöscht bevor es angekommen ist und E-Mail auf die Platte geschpeichert wurde