Bluescreen

  • WinXP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hi,
    Als ich POPT2T installiert habe und im Gerätemanager mein DVD-Laufwerk
    deaktiviert habe ist er abgestürtzt und es kam ein Bluescreen mit der Meldung
    NO_MORE_IRP_STACK_LOCATIONS
    Dieser Bluescreen kommt auch wenn ich in Deamon Tools 4 die anzahl der virtuellen Laufwerke ändere.
    Wenn ich den PC jetzt 4 hochfahre klappt es im Durchschnitt 1* richtig.Ansonsten kommt kurz nachdem ich mich angemeldet habe der besagte Bluescreen.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen!
  • Das hört sich nach einem System fehler an wenn du Xp hast dann kannst du ja mal ein DynamischesUpdate machen dann sollte alles wieder gehen.

    Also um Starforce zu umgehen müssen die Laufwerke abgeklemmt werden geht nicht anders.
  • Dynamisches Update?
    Was muss ich dafür tun ?
    Das ist was anderes als Windows Update , oder?
    Sorry hab wirklich keine Ahnung!


    @Firefox-Nutzer
    war eine dabei weiß aber net mehr welche, beim nächsten absturz notiere ich mir sie und editiere dann!

    NUMMER: Fehlercode 00000035, 1. Parameter 82a0c008(Die Nummer ändert sich immer !), 2. Parameter 00000000, 3. Parameter 00000000, 4. Parameter 00000000.
  • Ich habe noch eine Information:
    Fast immer wenn der NO_MORE.... kommt gibt es in der Ereignisanzeige auch diesen Fehler:

    Ereignisanzeige schrieb:

    Das Gerät "SCSI DVD-ROM SCSI CdRom Device" (SCSI\CdRom&Ven_SCSI&Prod_DVD-ROM&Rev_1.0\1&2afd7d61&1&000) wurde ohne vorbereitende Maßnahmen vom System entfernt.

    Das hängt 100% mit virtuellen laufwerken zusammen, weil ich sonst keine SCSI Laufwerke habe, aber ich habe schon so viele wie möglich deaktiviert; hat aber
    nix gebracht.Den Bluescreen bekomme ich auch manchmal wenn ich Einstellungen am virtuellen laufwerk vornehme (Image auswerfen, Laufwerk deaktivieren).
    Auch bei meinem realen Laufwerk kommt, wenn ich eine CD einlege,machmal der Bluescreen.