PC stürzt dauernd ab(CPU zu heiß?)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC stürzt dauernd ab(CPU zu heiß?)

    Hallo Leute

    hoffe Ihr könnt mir da weiter helfen!
    und zwar mein Bruder sein PC stürzt dauernd ab wenn er irgendein Spiel spielt
    und die Grafik bleibt auch immer stecken und ruckt gewaltig
    heute zb. haben wir bei ihm The Suffering installiert und da ist er schon mal beim installieren abgesackt dann geht mal 5 min. nix weil die cpu zu heiß ist
    dann haben wir es nochmal installiert hat dann geklappt,aber diie Grafik ruckt eben voll.
    Das gleiche auch beio NFS Underground sogar beim Age of Empire
    Jetzt wollt ich gerne wissen gibts irgendein Programm mit dem man checken kann was da nicht hinhaut oder wißt Ihr da was vielleicht
    Hab mal ein paar daten vom PC:

    Mainboard: msi k7n2 delta series ms-6570
    CPU:athlon xp 3200+
    Grafikkarte:gforce 5200
    1024 ram 266 Mhz
    60gb Festplatte

    Wäre cool wenn wer was wissen würde!

    Danke MfG stone
    [SIZE="4"][COLOR="Purple"][FONT="Palatino Linotype"]SaVe ThE PlaNeT [/FONT][/color][/SIZE] [FONT="Palatino Linotype"][COLOR="Blue"][SIZE="4"]KiLL YouR SeLf[/SIZE][/color][/FONT]
  • Also das die CPU zu heiss ist kann gut sein. Wie warm wird die denn bei Last? Nimm Everest oder AIDA zum auslesen. Es muss aber nicht unbedingt daran liegen, vielleicht ist der Speicher Inkompatible. Aber dass Spiele ruckeln ist kein Wunder bei einer FX 5200.
  • Der_IvanK schrieb:

    jo habe n änliches prob auch ..
    wie kann man die inkompatibilität vom speicher testen?


    Inkompatibilität von Speicher kannst Du mit dem Prog Prime95 oder Memtest testen.
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Kleiner Tipp noch zu MemTest... wenn ihr ein Disketten-LW habt, nehmt auf jedenfall die Dos-Version von Memtest und ladet die auf ne Diskette.

    Weil unter Windows wird nur der freie Speicher getestet und wenn man schon Windows und diverse Hintergrundprogramme am laufen hat, belegen die bekanntlich Speicher ;)
    Unter Dos habt ihr keine, oder zumindest so gut wie keine Speicherbelegung ;)
    => ihr seid viel effektiver mit Testen.

    Lasst Memtest auch mal paar Stunden laufen, so dass wirklich alles getestet wird.


    Ansonsten wären wirklich mal Temperaturdaten angebracht, wenn du sowieso schon vermutest dass es deine CPU sein könnte. Aber bitte auch alle anderen Temps posten, man weiss ja nie ;) und am besten mal noch Lasttemperatur, d.h. Prime95 laufen lassen und nebenher immer auf Temp. achten, wenn er abstürzt, letzte Temp. merken ;)
  • Nullchecka schrieb:

    d.h. Prime95 laufen lassen und nebenher immer auf Temp. achten, wenn er abstürzt, letzte Temp. merken ;)


    Dann ist es schon zu spät. :)
    Scherz, egal ansonsten kann ich auch SuperPI zum Testen empfehlen.
  • Also ich würd halt gleich empfehlen, ne neue CPU, Rechner und ne neue Graka zu kaufen. Bei deiner 5200 kannste sie heutigen Spiele sowieso nicht mehr spielen. Mit nem neuen Kühler und ner CPU haste dann bestimmt keine Probleme mehr.

    Ansonsten einfach weniger spielen und schaun, ob der Kühler auch noch richtig kühlt.

    In diesem Sinne

    mfg