Tut Staubfilter

  • TIPP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tut Staubfilter

    Ich hab mich immer sehr darüber geärget, dass mein CPU Lüfter immer so eingestaubt ist.
    Und kaum sauber zu machen war.

    Da kam ich zur folgenden Lösung:

    Vor alle Lüfter, die ins Gehäuseinnere pusten muss ein Staubfilter, doch die in den Geschäften bringen kaum was weil sie zu grobmaschig sind.

    nach ein paar überlegungen kam ich zu der lösung, dass ich zwei Lagen eines Papiertaschentuchs über das Lüftergitter kleben kann und somit ein Lüfterfilter bekomme der mich nix fast kostet und besser ist als alle auf dem Markt.

    Jetzt ists in meinem Pc so gut wie staubfrei
  • also ich nehme natürlich nicht das ganze taschentuch, sondern nur zwei Lagen

    hier ein paar Bilder:

    zuerst wird ein passendes Stück aus dem Papiertaschentuch herausgeschnitten:


    Dann die Lagen die man nicht braucht entfernen:


    Dann hat man so ein Stück:


    Jetzt dieses noch mit Klebeband auf das Lüftergitter kleben und schon hat man einen extrem preiswerten Luftfilter. Und wenn der Filter mal dreckig ist wechselt man ihn einfach aus.

    Viel Spaß
  • Ja schön... wenn du das Ding verbaut hast, kannst ja mal sagen, wie sich die Luftförderleistung verhält?
    Also wenn ich mal versuch durch son Tempo durchzupusten, selbst bei nur einer Lage, kommt am anderen Ende keine Luft raus^^
    Aber kannst ja mal sagen, ob du noch nen Luftstrom hinter deinen Lüftern spürst... vorallem im Vergleich zu ohne Filter.
  • Was anderes: wäre es nicht das einfachste man würde die Luftfördermengen so eufeinander abstimmen, das etwas mehr luft aus dem gehäuse geblasen wird als reinkommt??
    Weil zur Zeit zieht nur mein 80er CPULüfter luft und der 120er Netzteillüfter(gedrosselt) pustet es wieder raus
  • Die Frage ist nur, wie man die Luftförderleistung einigermaßen exakt bestimmen kann ? Ich halte persönlich nicht so viel von Staubfiltern... bevorzuge die Variante des gründlichen Reinigens 1x im Monat.

    Die Idee einen Staubfilter aus einem Taschentuch bzw. einer Strumpfhose zu basteln finde ich aber durchaus interessant. Über weitere Erfahrungen würde ich mich sehr freuen. :)
  • also vom staub kann ich nen lied singen....

    ich hab vorne und hintem im case jeweils nen 120er lüfter
    in der seite habe ich nochmal nen 120er
    dann meinen cpu lüfter
    und nen arctic cooling auf meiner graka

    is alles im allem sehr leise da ich die lüfter nur auf halber kraft laufen lasse
    aber das zieht staub an wie sche*** die fliegen

    ich hab das mit der strumphose schon länger im gebrauch und ich kann nur sagen das staubfilter aus dem handel da nicht mithalten können und das taschentuch auch nicht.

    *edit* ups, war der thread schon so alt :-/
  • warum nehmt ihr nicht feine nylonstrumpfhosen?? die sind die besten gegen staub!!!
    [SIZE="1"]Uploads.: [1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9], [10], [11], [12], [13], [14], [15],
    [COLOR="DarkRed"][16][/color], [COLOR="DarkRed"][17][/color], [COLOR="DarkRed"][18][/color], [COLOR="DarkRed"][19][/color], [COLOR="DarkRed"][20][/color], [COLOR="DarkRed"][21][/color]
    IP-Verteilung: [1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9], [10], [11], [12], [13], [14], [15], [16], [17]
    Bevorzugte: Ben2308, pcfreak, AndrewP, Flow17, Jesus², Reaper, milk, Nentor, n1ko und locutus <-- danke für die accs^^[/SIZE]
  • Das mit der Strumpfhose aus Nylon halte ich auch für die beste lösung.Ich hab einen Tower von Thermaltake,der hat Original schon Staubfilter vor den Lüftern.Die arbeiten ganz gut muss ich sagen.Trotzdem muss ich alle drei monate mal den Rechner in den Keller schleppen und ausblasen.Es kommt trotzdem noch Staub rein.Aber wie gesagt nur minimal.
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Ich kann die Filter von Dunstabzugshauben empfehlen. Die Dinger sind günstig und die Platten so groß, dass man ne Menge Lüfter damit ausstatten kann. Geht ordentlich Luft durch und nach nem halben Jahr sind die ordentlich dreckig :)
  • Naja, das mit den Strumpfhosen ist auch nicht so super. Man merkt schon deutlich einen Leistungsunterschied und einmal im Monat muss man die Dinger mindestens auswechseln, da sonst keine Luft mehr durch kommt.
    Zudem gibts ja nur 2 vernünftige wege den Strumpfhosen-filter zu montieren, entweder aussen ans Gehäuse kleben oder zwischen Gehäusewand und Lüfter. Da es doch eine recht langwierige aufgabe ist jeden Monat die 2 Lüfter am Seitenteil abzuschrauben und die Gehäusefront ab zu nehmen um neue Strumpfhosen-filter einzusetzen nehm ich mir lieber 2 mal im Jahr die 10 Minuten zeit um kurz mit nem kleinem Kompressor den staub weg zu pusten.

    MFG Aoshy
    [COLOR="Black"]Vista Home Premium 64Bit:[/color] [COLOR="DimGray"]Asus P5N-E SLI,[/color] [COLOR="Gray"]Intel Core 2 Duo E6420,[/color] [COLOR="DimGray"]4x Kingston 1GB DDR2-667,[/color] [COLOR="Gray"]Asus EN8800GT[/color]
    [COLOR="Navy"]Xubuntu:[/color] [COLOR="RoyalBlue"]EEE PC 900A[/color]
    [COLOR="Teal"]Microsoft Pocket PC Version 4.20.0:[/color] [COLOR="Cyan"]Yakumo delta 300 GPS[/color]
  • Ich würde Alufilter nehmen, die sind ähnlich wie die Filter in Dunstabzugshauben abwaschbar und einigermaßen staubdickt. Gibt's z.B. bei Conrad.

    Gruß Konrad
    Aktuell zum 70. Jahrestag:
    Auschwitz war sicher nur die Folge berechtigter Ängste gegen die Juden.
    Damals war es die Verjudung, heute ist es die Islamisierung, welche uns Angst macht.
    Eigentlich müssten sich diese Leute bei uns dafür entschuldigen.
  • Hab mal bei einem Kumpel von mir was Ausprobiert, an nem Verstärker,
    Also ich hab den Ventilator einfach umgedreht sodass er nach außen bläst,
    da die Zufuhrlöcher meistens sehr klein sind kommt kein Staub mehr rein.
    Bei meinem Rechner hab ichs nicht gemacht da es die Form nicht begünstigt
    Aber an nem Tower könnte man ohne weiteres Ventilatoren an die Oberseite anbringen die für Wärmeabfuhr sorgen. Die Einlässe sollten möglichst tief sitzen aber nicht am Boden da dort der meiste Staub ist. Ich persönlich hab einen Desktop PC (liegendes flaches Gehäuse) mit 2 QFans drinen. Hab interesanter nicht mehr so ein groses problem mit Staub wie bei einem Tower der auf dem Boden Stand. Mein Problem war am Tower dass meine 2 8800er Kühler nicht unbedingt Staubunempfindlich waren und nach einiger Zeit immer Schlechter kühlten. Bis jetzt hab ich noch nie müssen aufmachen um zu putzen. Kann aber auch sein dass das an dem liegenden einbau der Grakas liegt und die wärme nach oben abweicht und die Fühler nicht so stark erwärmt werden.....??? Naja genug gelabert mfg
  • Ich kann mich auch nur Engelskrieger und dem einigen anderen Rest anschließen.

    Ich finde es auch sehr empfehlenswert mit der Strumpfhose.
    Da ging bei mir auch nicht der Lüfter langsam in den Keller, sowie bei dem Vorschlag, es mit dem Taschentuch zu probieren.

    Also ein nettes Danke an Geronimo :D

    Liebe Grüße

    Dennis F.
    [COLOR="Blue"]Life[/color] [COLOR="Magenta"]is[/color] Complex

    The &#9829; to the Belgian Beatz!
    -->*Klick mich*