PC -> TV per S-Video aber nur schwarz/weiss. warum?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC -> TV per S-Video aber nur schwarz/weiss. warum?

    hey leute,
    das problem ist folgendes:
    Habe per Svideo -> Scart den PC mit dem Fernseher verbunden und alles korrekt im Catalyst Treiber eingestellt. Klappt soweit ganz gut, nur das einzige Problem ist, dass das Bild nur in schwarz weiss übertragen wird. Warum?
    Sound gibt es bei svideo ja sowieso nicht, oder?
    Danke für eure Hilfe.
    Gruß,
    Cooper
    [SIZE=1][1,4GB][/SIZE][SIZE=1]2 Pr0nZ
    Stealth[800 MB][/SIZE][SIZE=1]2 DVDRiPs [1,5 GB][/SIZE]
    [SIZE=1]7 Zwerge [800 MB][/SIZE][SIZE=1]Alien 3[4,3 GB][/SIZE][SIZE=1]SinCity[2,1 GB][/SIZE][SIZE=1]PornMix[2,1 GB][/SIZE][SIZE=1] Passes[001MB][/SIZE] [SIZE=1]Stronghold.2 [250MB][/SIZE] [SIZE=1]The Game[110MB][/SIZE]
    [SIZE=1]
    Gesamtupload: 15 GB[/SIZE]
  • Hallo Cooper !
    Vorab beide Geräte müssen S-Video tauglich sein.
    Standardmäßig wird ein Gerät immer im FBAS Modus ein Videosignal senden und auch so empfangen. Möchtest Du in S-Video Bildqualtiät übertragen, muss in beiden Geräten per Setup oder Eingangswahl von FBAS auf S-Video umgeschaltet werden, da die Videosignale jetzt von anderen Pins der SCART Buchse abgegriffen werden müssen. Andernfalls sieht man auch hier nur ein Schwarz-Weiss Bild.
    Eine weitere Sache ist das Scart-Kabel. Benutzt Du ein Standardkabel, so benötigst Du ein S-Video - SCART Adapter .
    Das Problem ist die Pin-Belegung.
    S-Video Verbindung
    Ausgangssignal Pin 19 (Luminance) mit Pin 17 (Masse) und Pin 15 (Chrominance) mit Pin 13 (Masse)
    Und hier beginnen die Probleme. Auf Pin 19, auf dem bei FBAS das Luminance und Chromiance Signal gemeinsam vorhanden sind, liegt bei S-Video nur noch das Luminance, das Helligkeitssignal. Ein Schwarz-Weiss Signal kommt also immer bei dem empfangenden Gerät an. Ein weiteres Problem ist jetzt der Pin 15, auf dem jetzt das S-Video Chrominance, das Farbsignal liegt. Dieser Pin 15 wird auch bei RGB zur Übertragung des Rot Signales benötigt.


    Eingangssignal Pin 20 (Luminance) mit Pin 17 (Masse) und Pin 15 (Chrominance) mit Pin 13 (Masse)
    Auch hier die gleichen Probleme. Der bisherige FBAS Pin 20 enthält jetzt nur noch die Luminance, das Helligkeitssignal. Das Chrominance, das Farbsignal, liegt jetzt zu allem Überfluss auch noch auf den gleichen Pin 15 wie bei dem S-Video Ausgansgssignal, welches ja ferner auch noch für das RGB Signal benötigt wird.


    Hinweis: Da die Chrominance, das Farbsignal, Verbindung bidirektional ausgelegt ist und somit für den Aus- und Eingang die selben Anschlüsse, Pins 15 (Signal) und Pin 13 (Masse), verwendet werden, findet keine Kreuzung des Signales statt. Die Empfangs und Sende Richtung muss somit immer entsprechend vorgegeben werden. Dieses ist auch der Grund dafür, das es S-Video - SCART Adapter immer nur mit einem und nie mit zwei S-Video Anschlüssen gibt und dieser dann entsprechend mit In oder OUT beschriftet ist. Es gibt allerdings auch S-Video - SCART Adapter die sich per Schalter entsprechend umschalten lassen. Dabei wird dann das Luminance, das Helligkeitssignal, welches bei der/dem S-Video Hosiden Buchse/Stecker auf Pin 3 (Signal) und Pin 1 (Masse) liegt, auf der/dem SCART Buchse/Stecker entsprechend auf Pin 19 (für Out) oder Pin 20 (für In) der SCART geschaltet.


    Einfacher ist da die benutzung eines Hosiden S-Video.

    Ich hoffe es hilft einwenig.

    Guten Rutsch ins Neue Jahr.

    mfG Emulator
  • mm gibt vl noch eine einfachere möglichkeit =)... wenn du eine relativ alte Flimmerkiste besitzt, dann kann der nur PAL... also 50 Hz ... da aber eine Grafikkarte leider meist, trotz ihres PAL signals, mit 60Hz auf dem TV-Out läuft können ältere Geräte dies nur in S/W darstellen.

    mfg chii