Wieviel Ampere bzw. Watt hat den so ne LED Kathode ??

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wieviel Ampere bzw. Watt hat den so ne LED Kathode ??

    Hallo, ich wollt mal fragen wieviel Ampere bzw. Watt denn so ne LED Kathode hat.

    Bsp.:

    PHP-Quellcode

    1. http://www.caseking.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=28_270_666&products_id=903&osCsid=2614e309fa946497b99692430b014bba


    Eine normale Kathode soll etwa 8Watt haben, aber wie isn das mit den LED Dinger?
  • mit kathode meint er warscheinlich das ganze ding aus mehreren LEDs

    weil man auch eine kaltlichtkathode so nennt hat er warscheinlich gedacht, dass das eine LED Kathode ist :D

    ich denke mal dass die weniger watt haben als eine normale kaltlichtkathode, aber wieviel Ampere weiß ich nicht :)
  • Ja genau, ich wusst nicht wie die LED Dinger heisse, und da die anderen Kaltlichtkathode heißen, hab ich sie einfach mal LED Kathode genannt ;). Ich weiss das es nicht korrekt ist.

    Und der Link geht :)


    Dachte ich mir schon das die weniger Watt hat, aber Ampere wäre wichtig, weil ich will die an nen 12V 4,5A/h Bleigelakku machen und wollt wissen wie lange dann die theoretische leutdauer ist.
  • Wieviel Ampère sie braucht hängt von der Farbe und der Anzahl der Dioden ab.
    Der grosse Vorteil von LED's ist dass sie kaum Wärme abgeben (tja, das sind die Lichter der Zukunft, Leute). Ich hatte mal so ne Tabelle mit den verschieden Farben der Dioden und ihre Ampèrage...musst du mal googlen.
    Und nicht den Widerstand vergessen zu berechnen...
  • Die LEDS sind doch parallel geschaltet und soweit ich weiß brauchen LEDS nur ca. 3-4V.... also zumindest die, mit denen ich was bastle...

    D.h., dass deine 12V zu hoch sind! Aber ich denke mal, dass dir die Verpackung genauere Angaben geben werden! Oder gehe in den Fachhandel und frage da nochmal nach!


    Lieben Gruß
    eagle
    Signatur ist langweiligggg
  • Nein, die LED Dinger haben doch nen inverter, die laufen zu 100% auf 12V. Das sind die Dinger die man auch im PC verwendet ;)

    Drum nehm ich ja auch einen 12V Akku :). Und damit ich weiss wielange die theoretische Leuchtdauer ist brauch ich nunmal die Ampere von dem Ding.

    Und ja die LED's sind die ZUKUNFT! Ausserdem find ich sie schöner, und man kann besser Punktbestrahlung machen.



    Also ich erzähl euch einfach mal was ich vorhabe, ich habe ein Fahrrad, dieses Fahrrad soll eine UBB (unterbodenbeleuchtung) bekommen. Dazu nehme ich diese Fahrradflickkästchen die man unter den Sattel hängt. Da kommt dann ein kleiner 12V Bleigelakku rein mit mind. einer Amperestunde. Da ich 12V benötige (7V gehen auch) brauch ich eben auch einen 12V Akku. UI^^. Und ich wollte eben wissen wie lange man denn sowas leuchten lassen kann. Bzw. bevor ich mir nen Akku kauf wollt ich wissen welcher am besten ist, darum eben die Ampere von dem LED DING.

    Also das was ich brauche:
    -LED Leuchtstangen dings ausm PC bereich.
    -12v Bleigelakku
    -2 Flachstecker
    -etwas Kabel
    -evtl. einen schalter falls nicht vorhanden an dem LED Leuchtstanden dings.


    Was meint ihr, soll ich noch ne Sicherung nehmen, damit mein Fahrrad nicht abfakkelt^^ ?;)
  • Verboten! Wenn du das machst und einen "boesen" gruenen erwischst kanns teuer werden. Und dein Fahrrad wird stillgelegt. Ob das Auswirkungen auf den FS den du bestimmt noch nicht hast haben wird vermag ich nicht zu beurteilen.
    Und LED brauchen keinen Inverter. Sie benoetigen konstanten STrom. Praktisch oft mit einem Festwiderstand realisiert. Somit spielt bei einer KOnstantstromquelle die Vorwaertsspannugn einer LED auch keine Rolle mehr.
    Btw: In diesem Therad steht ET maesig ziehmlich viel Muell :(

    Gruss

    Mode
  • Hey, mode. Vorerst ist mir egal, mit dem Verboten kram. Das mach ich nur dann an wenn ich mir sicher bin das da keiner ist. Im Wald oder inna wallachhei.

    Ausserdem haben die dinger (sharkoon Led Flash Light) 130mA, steht zumindest auf dem Datenblatt.

    Tja, kann ja sein das es kein Inverter braucht, aber ich kenn es nur unter diesem Namen. Ist aber eine Controlllbox hab ich eben gelese :)

    Ich weiss nicht was in diesem Thread müll sein soll, aber du mich auch ;)
  • auf der seite www.leds.de kannst du dir das alles genau ansehen, außerdem sieht man dort sogenannte SMD`s. die sind um einiges kleiner, natürlich leuchten die auch nicht ganz so stark, aber ich finde diese smd`s besser, da ein modding pc hauptsächlich im dunkeln seine noch schönere seite zeigt

    MfG -=BB=-Bingo
  • Also "standartmäßig" haben Leds eine Stromaufnahme zwischen 5mA (0,005A) bis 3A. Siehst also, dass es ewig viel verschiedene gibt.
    Das wichtigste: Vergess den Vorwiderstand nicht!! Der Innenwiderstand deines Akkus ist viel zu klein so dass der Strom nbicht begrenzt wird.

    auf der Seite Startseite - LedStyles.de wird Dir bestimmt geholfen!

    gruß sadf
  • Die 12V PC Teile sind nicht für Stromverbrauch optimiert. Wenn DU LEDs willst (und jeder will ja zweck "HIPP-sein" blau), solltest ultra low current / High efficiency LEDs nehmen (viel teurer).

    Die haben eine Schwellspannung von 3-4V. Die stromstparendste (ok "Energiesparendste") Schaltung wäre demnach 3 in Reihe und einen Widerstand dazu (DeltaU/I=R).

    Von dieser Anordnung so viele, wie benötigt parallel. Aber allgemeine Infos kann man nicht liefern, da es wahnsinnig viele LEDs gibt.

    "Inverter" braucht man nur für CFLs, um die Hochspannung zu erzeugen. Und das ist im Outdoorbereich keine wirkliche gute Idee (Nass!).