bei AGP Geschwindigkeit auf 8x stellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • bei AGP Geschwindigkeit auf 8x stellen

    Hi,

    ich hab für mein Kumpel ne neue Graka gekauft, ne X800 GT mit 256 MB in der AGP Version. Einbau usw. war kein Problem, hab den ATI Catalyst 5.12 installiert, dabei ruckeln fast alle Spiele, selbst das Auto im Control Center. Das ist nicht wirklich son Ruckeln, sonder es stockt immer alle 2-3 Sekunden einmal.

    Dabei habe ich festgelstellt, dass die AGP Geschwindigkeit ganz runtergefahren ist auf 0 glaube ich, dann habe ich auf 8x gestellt. Neugestartet, immer noch am Ruckeln, wieder nachgeschaut und siehe da, steht wieder auf 0.

    Der speichert nicht die Einstellung, dass er auf 8x stehen bleiben soll. Woran kann das liegen? Oder woher kann das Ruckeln/Stocken noch herkommen?

    Sein System:

    AMD 2400+
    1 GB RAM
    X800 GT
    MB NForce2

    Wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte.
    Gruß
    Baddy
  • Hast Du alle Alten Treiber entfernt bevor Du den neuen Draufgemacht hast?Am besten mit Cab Treiber entferner im Abgesicherten Modus.
    Dann hast Du mal im Bios nachgesehen auf was dort AGP steht,eventeuell dort umstellen auf Auto oder 4X oder 8X.
    Direct X 9 Instaliert?
    Desweiteren gibst Du bei Start-Ausfüren "dxdiag" ein dann kannst Du eventeulle Probleme sehen und die direct X Schnittstellen überprüfen.
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]
  • Hi,

    gelöscht habe ich den Treiber über Software unter Systemsteuerung.

    Im Bios habe ich auch schon geschaut, da finde ich aber nix mit der Einstellung, bei mein PC gibt es sowas, aber bei den irgendwie nicht. Dort konnte ich die MB-Zahl einstellen, hab ich auf 256 gestellt, dann konnte man noch die Mhz einstellen, wie 66 Mhz - 100 Mhz für den AGB Steckplatz, das ist es aber auch nicht, oder?

    Ich werde sonst nochmal mit ein Cleaner für Treiber rübergehen, er hatte vorher ne Nvidea Ti 4200 drin.

    Da der nicht gerade "um die Ecke" wohnt, kann ich nicht sagen, wann ich wieder an sein PC komme.

    Aber vielen Dank erstmal.
    Gruß
    Baddy
  • Ja klar wenn er vorher eine Nvidia drinn hatte mußt Du in jedem Fall mit dem Treiber cleaner tool im abgesichertem Modus also das heist wenn der PC am starten ist F8 drücken und dann mit dem cleaner alle Nvidia Display Treiber entfernen.Sonst gibt das Probleme.Im Bios wenn er keine AGP einstellungen hat dann lass alles so wie es ist.
    [COLOR="Blue"][SIZE="3"]Das Problem ist nicht der Computer,das Problem sitzt davor.[/SIZE][/color]