Wo finde ich die Richtige?!

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wo finde ich die Richtige?!

    Hey Leute!

    Eigentlich müsste ich vollkommen glücklich sein! Ich habe viele Freunde und (leider nur platonische) Freundinnen, sehe ganz gut aus (hab ich mir zumindest sagen lassen) und hab keine Probs in der Schule oder so. Aber eins regt mich voll auf: ich bin jetzt 17 und es ist keine Freundin in Sicht… Es ist ja nich so, dass ich voll der Antifrauentyp bin. Da gibt’s viele, mit denen ich schon rumgemacht habe aber die waren mir meißtens zu dumm, dass ich irgendwas langfristiges mit denen anfangen wollte. Die, die was von mir wollten waren mir meißtens zu unattraktiv oder zu blöd (sorry, is aber so!), dass ich sie an mich ranlassen wollte.
    Ich hab eigentlich immer gedacht, dass ist nur ne Ausrede für ganz Verzweifelte aber die Guten sind echt immer entweder vergeben oder sie wolln nix von dir…
    Was mach ich denn falsch? Wenn ich mir manche Leute angucke, was die für Freundinnen haben, da frag ich mich (und ihr würdet das auch tun!), wie die das machen.:mad:
    Wo habt ihr denn eure Freundin kennengelernt? (ich weiß, dass das eigentlich ne dumme Frage ist, aber bei mir ergeben sich so selten Möglichkeiten, dass ich mal wissen will, wo sich überall so was ergeben kann). Ich meine, wenn ich in der Disko bin, lerne ich fast nie neue Leute kennen, weil ich den ganzen Abend nur mit meinen Kumpels quatsche. Man sieht dann ständig irgendwelche Leute, die man kennt, macht ein kurzes Gespräch und geht weiter. Und dann ist es auf einmal schon um 4 und man muss nach Hause. Die Mädels dort sind alle irgendwie älter als ich (kommt nur mir das so vor?)! Und Mädchen haben ja bekanntlich fast nur ältere Freunde.
    Soll ich lieber in eine Dizze gehen, wo ich nicht so viele Leute kenne?
    Ich wollte eigentlich davon weg kommen zu sagen, dass die Richtige schon kommen wird, weil ich langsam merke, dass das net stimmt ;). Ich würde jetzt ja gerne mal was ändern aber ich weiß echt nicht, wie! Hab ich zu hohe Ansprüche?
    Liegt es vielleicht daran, dass ich in einem Dorf mit 230 Einwohnern lebe (70% davon über 60 Jahre alt):devil: ?
    Ich glaub auch nicht dass ich zu verschwiegen bin oder ich kein Gespräch aufrechterhalten kann. Ich halte mich auch nicht für eingebildet, oder habe eine Charaktereigenschaft, die Frauen abstößt. Mir fehlen einfach die Situationen, wo man sich mal eine Vernünftige(!) angeln könnte!
    Wenn ich mich so umgucke, geht es glaube vielen Leuten in meinem Alter so. Vielleicht helfen ein paar gute Posts nicht nur mir, sondern auch Anderen.
    Ich hoff mal meine Fragenstellung war nicht zu allgemein und dass mir mal einige ein paar Tipps geben können.
    WAS MUSS ICH ÄNDERN?!

    Gruß Bennny!
  • Hallo Bennny,

    ich kenne so genommen kein einziges Pärchen, daß sich in der Dizze kennengelernt hat. Und auch meiner einer hat nie einen Partner in einer Location gefunden. In so fern kann ich Dich schon einmal beruhigen ... Du bist kein Sonderfall :D

    Über´s Knie brechen kannst Du es auch nicht, denn dann geht es meistens schief. Mir ist es immer so ergangen, daß wenn ich dann mal einen festen Partner hatte, sich auf einmal mehrere angemeldet haben bzw. ich mehr Gelegenheiten gehabt hatte jemanden kennen zu lernen. Das ist schon alles ziemlich verzwickt und lässt einen manchmal sehr verzweifeln.

    Aber lass Dich davon nicht entmutigen. Ich habe meinen Verlobten z. B. auf einem Sommernachtsball von meiner damligen Arbeit aus kennen- und lieben gelernt (der blancke Zufall)... und jetzt haben wir zusammen ein Kind und sind schon ewig zusammen. Für mich kam das auch sehr überraschend und ich hatte an diesen Abend garnicht damit gerechnet. Kurz davor hatte ich verzweifelter Weise noch den Barkeeper angegraben :bier1:

    Fazit: versteife Dich nicht so auf die Partnersuche
  • Ich habe mich letztens noch mit ner Freundin über das Thema unterhalten. Sie ist wieder Single und zur Zeit nicht auf der Suche nach einem neuen Partner. Sie geniesst ihr Leben, so wie es ist. Witziger Weise stehen die Kerle zur Zeit Schlange bei ihr.
    Aber als sie vor ihrem letzten Freund noch suchte und unbedingt jemanden wollte, da kam kaum einer. Und wenn, wars nicht der Richtige.

    Wie gesagt sprachen wir darüber und wunderten uns, warum das so ist. Wir kamen beide zu dem gleichen Schluss: Das es wohl was mit der Ausstrahlung zu tun hat. Wenn man sucht, sendet man unbewusste Signale aus. Viele die man kennenlernt, gehen dann auf Abstand. Oder es kommen die Falschen.
    Ist man nicht auf der Suche, lernt man ständig Frauen oder Männer kennen^^

    Meinen Mann habe ich durch gemeinsame Freunde kennengelernt. Ich denke, dass sich durch gemeinsame Bekannte gut was ergeben kann. Oder durch eins Deiner Hobbys. Gemeinsames verbindet.
    Auch im Internet kann man gut Leute kennen lernen. Oder aber wenn Du in einer Disco bist und Du siehst ein Mädel was Dir gut gefällt, sprich sie an. Lad sie auf ein Getränk ein und schau, was sich so ergibt.

    Ich drück Dir die Daumen. Das wird schon, lass den Kopf nicht hängen! :)
  • Dann muss ich auch mal: Ich kann Noir insofern zustimmen, dass man am einfachsten jemand Bekannten aus dem Bekanntenkreis einer Freundin kennen lernt. Zum einen arbeitet die Freundin dann häufig vor ("Ja, der ist echt super nett blabla") und zum anderen lernt man sich meistens in gemütlicherer Atmosphäre kennen als in einem Club. Sicherlich hat das sehr viel mit Ausstrahlung zu tun, ich kann dir dazu aber nur eines sagen (geht auch in Noirs Richtung):

    Das Schicksal bestimmt deinen Weg! Nicht krampfen, das bringt nichts. Ich bin auch Single (seit 6 Monaten), hatte bestimmt 15 Dates aber irgendwie waren das nie die Richtigen und irgendwie habe ich das auch alles locker gesehen - wie gesagt, das Schicksal spielt dabei die größte Rolle. Und wie kommt es Silvesterabend? Bei Freunden gefeiert, die Gastgeberin erzählt, dass noch eine Freundin kommt und Boom....naja, hab aber gegen 0600 bei der Verabschiedung am 01.01 vergessen, nach ihrer Nummer zu fragen...nu steh ich da :D

    Was ich dir sagen will: Nimm es locker, du kannst sowieso nichts machen. Geh mal durch die Stadt, schau dich um und lerne flirten - auch mit "hässlichen" Frauen. Du nimmst das ganze gleich viel lockerer und wirst es auch. Wenn du so locker auf Frauen zugehst, wird das auch was. Vllt. will sie dann nicht, aber das bestimmt dann wiederum das Schicksal...
  • da kann an eign nur zustimmen aber ich find dieses gerede von euch nicht gut von wegen ja mal eben eine suchen! versuch dich mit der zu verstehen die du liebst! und nch irgend eine ''aufsuchen'' sorry aber mir gefällt sowas ganz und gar nicht! bin au ni in der richtung gelagert wo man in de disco geht um jemand aufzureisen! das kannsch ni ab! sorry!
    gibt es den eine die du ernsthaft liebst und auch schon länger kennst? dann weist du wie sie ist! dann kennst du sie wirklich! und dann rede doch mal mit ihr...............vll wird das noch was! viel glück jedenfalls für welchen weg du dich auch entascheidest!
  • Noir schrieb:

    Wie gesagt sprachen wir darüber und wunderten uns, warum das so ist. Wir kamen beide zu dem gleichen Schluss: Das es wohl was mit der Ausstrahlung zu tun hat. Wenn man sucht, sendet man unbewusste Signale aus. Viele die man kennenlernt, gehen dann auf Abstand. Oder es kommen die Falschen.
    Ist man nicht auf der Suche, lernt man ständig Frauen oder Männer kennen^^


    Da kann ich nur voll und ganz zustimmen. Es ist sogar für einen männlichen Bewohner dieses Planeten noch wichtiger, locker rüberzukommen. Die meisten Frauen haben ein gutes Gespür dafür, ob einer auf Teufel komm raus eine Partnerin zu finden. Dann wird man verkrampft und kommt gar nicht so gut rüber. Es gibt einige wenige Frauen, die sowas auch mögen, die meisten aber nicht. Und vor allen Dingen die nicht, die für eine wirkliche Beziehung in Frage kommen.

    Allerdings ist es wichtig, dass du aktiv wirst, was dein Leben angeht. Zu hause im stillen Kämmerlein wirst du niemanden kennenlernen. Du musst schon was unternehmen. DAzu zählen sportliche Aktivitäten oder auch Aktivitäten in einem Verein. Sieh zu, dass du auf Feiern mit und von deinen Freunden gehst. Da kann man mit Mädels locker ins Gespräch kommen.

    Also raus ins Leben aber dabei locker bleiben.

    So long

    Mc Kilroy
  • Hey Bennny,
    du bist nicht der einzige der so eine Zeit schon durchgemacht hat.
    Also ich in deinem Alter war, dachte ich auch:
    Warum sind alle anderen glücklich und haben gutaussehende Partner und ich nicht?
    Das ist mir damals echt au den Keks gegangen.
    Aber irgendwann war es dann soweit.
    Ich habe den liebsten Menschen den es gibt kennengelernt und mit diesem Menschen bin ich immernoch zusammen.
    Und was ist aus den anderen geworden? Tja, die meißten sind jetzt unglücklich, da sie sich zu schnell in eine feste Beziehung geschmissen haben und sind jetzt wieder auf der Suche.
    Also was sagt uns das? Immer Geduld haben, dann klappt das schon!
  • Wenn ich so recht überlege: irgendwie stimmt das schon, dass wenn man krampfhaft sucht, das nicht einfacher wird, eine vernünftige kennenzulernen. Ich hab nur gedacht, dass es meine Chancen erhöht. Aber jetzt weiß ichs ja besser!
    Es ist aber echt so, dass man in sportvereinen am besten mädels (vor allem besser aussehende ;)) kennenlernt. Mal sehen! vielleicht mach ich ja wieder mal was neues (sportlich). ist sowieso ganz cool immer mal wieder was anderes zu sehen und neue leute lernt man da ja automatisch mit kennen!
    irgendwann ergibt sich da bestimmt mal was. Hoffe mal, das ist jetzt endlich die richtige einstellung!
  • Erstmal ein Hallo in die Runde!

    Ich denke die Frage ist schwierig zu beantworten, denn überall kann dir die Richtige über den Weg laufen. Unternehme was mit deinen Freunden, macht Party oder was auch immer. Ich denke man kann nicht pauschalisieren, wo du einer zu dir passende Frau finden kannst.
    Nen Freund von mir hat seine Freundin über das Internet kennengelernt. Sie sind jetzt schon 2 Jahre total glücklich zusammen. Ich würd fast sogar sagen, ein richtiges Traumpaar. Für mich persönlich ist das Internet nicht der richtige Ort, um ne Beziehung zu suchen. Auch solltest du nicht verkrampft nach einem Mädel suchen, denn so findest du meist nie was Brauchbares. Lass es einfach auf dich zukommen!

    Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Glück dabei =)

    Liebe Grüße, h4Ze
  • Ich lese hier so häufig:

    Lass es einfach auf dich zukommen!


    Mir ergeht ja es zum Beispiel so, dass ich das nicht kann. Ich kann nicht einfach loslassen und und locker durchs Leben spazieren. Ich mache mir so häufig Sorgen, warum es gerade mich trifft und warum ich das nicht ändern kann...und genau durch dieses Nachdenken werde ich noch depressiver und noch schweigsamer.
    Wenn ich mir das so angucke haben Menschen, die nicht viel nachdenken viel größere Chenacen bei dem anderen Geschlecht. Ich will nicht sagen, dass man dumm sein muss, um einen Partner zu finden, aber es kommt mir allmähig so vor.
    Wie schafft man es, sein Nachdenken zu unterdrücken und eben "einfach loszulassen"?
  • xbooster schrieb:

    Wie schafft man es, sein Nachdenken zu unterdrücken und eben "einfach loszulassen"?


    Sein Nachdenken zu unterdrücken? Du gehst doch nicht verkrampft auf irgendwelche Partys um ein Mädchen kennenzulernen, mit der dann mehr werden könnte, oder? ;) Sicherlich geht einem das an die Nieren, aber wenn man mit dem Zustand unzufrieden ist, sollte man auch was dagegen tun. Und da ist einfach das beste mit seinen Freunden etwas zu unternehmen. Wenn du dir gleich im Vorherein sagst: "Ich zieh jetzt los, in der Hoffnung ein Mädel für eine feste Beziehung kennenzulernen!", kann das nichts werden. Je mehr Menschen du um dich rum hast, desto leichter ist es auch Menschen kennenzulernen, die einem gefallen.

    Liebe Grüße
  • Also die Frage "WO" lässt sich nich wirklich so beantworten , denn es ist wirklich so ... Wenn es passiert dann passiert es ...
    Es kann in einer Disco sein , in einer Bar , oder auf der Straße
    Aber man kann wohl etwas dafür tun :
    Körperpflege / Styling / Geruch
    Wenn man in den 3 Arten TOP ist dann muss man einfach nur Glück haben.
    Natürlich gibt es auch von naturell aus Menschen die haesslich sind , aber da ist es auch geschmackssache. Wenn dieser angeblich "haessliche" Typ gepflegt ist und sich gut anzieht und styled dann sieht er auch schon wieder anders aus.
    Man muss nur immer darauf achten wie das mit der Ausstrahlung aussieht
    Ich denke das ist der Wichtigste Part.
    Wenn man eine gute Ausstrahlung hat zum Gegenüber dann ist alles klar ;)
    Deshalb ist die Frage WO nciht wirklich gut zu beantworten sondern nur wie ein bisschen
    [COLOR="DarkRed"]N0Nam€[/color]
  • xbooster schrieb:

    I
    Wenn ich mir das so angucke haben Menschen, die nicht viel nachdenken viel größere Chenacen bei dem anderen Geschlecht. Ich will nicht sagen, dass man dumm sein muss, um einen Partner zu finden, aber es kommt mir allmähig so vor.
    Wie schafft man es, sein Nachdenken zu unterdrücken und eben "einfach loszulassen"?


    Zu viel grübeln und dumm sein sind 2 verschiedene Paar Schuhe. Du wirfst da etwas durcheinander.

    Das Problem ist, dass viele Leute zu viel über eventuelle Konsequenzen nachdenken. Oder darüber, wie sie einer hübchen Frau imponieren können. Darüber vergessen sie, sie selbst zu sein. Das ist damit gemeint, wenn gesagt wird: Lockerer sein. Wenn man die ganze Zeit aufpassen muss, weil man seinem potentiellen Partner was vorspielen will und keinen Fehler machen will, seine Rolle perfekt spielen will, dann ist man verkrampft und wirkt unnatürlich. Dann verliert man die Spontanität. Warum kann man in einer solchen Situation nicht so sprechen, wie wenn man mit guten Freunden spricht, warum kann man sich in solchen Situationen nicht so verhalten, wie man sich normalerweise verhält?.

    MIt locker auf sich zukommen lassen ist auch nicht gemeint, dass man nicht schon etwas aktiv wird. Man sollte durchaus Situationen suchen, in denen man mit Mädels in Kontakt kommt. Dann sollte man aber locker bleiben. Ich habe hier schon mehrfach gesagt, dass man ruhig auch mal versuchen sollte, mit Mädels (oder umgekehrt Jungs) in Kontakt zu kommen, die man nicht so attraktiv findet und von denen man eigenlich nichts will. Dann kann man den lockeren Umgang mit dem anderen Geschlecht üben.

    Es ist wichtig, dass man kapiert, dass das andere Geschlecht auch Menschen sind, die relativ normal behandelt werden können (mit Einschränkungen :D ). Deshalb ist es oft auch leichter eine wirkliche Partnerin (oder Partner) auf der Arbeit oder in einem Verein kennenzulernen, weil man sich dann schon ein wenig kennt und weiß, wie der andere ist. Die Gefahr, dass man meint, sich verstellen zu müssen, ist geringer.

    Wichtig ist für dich:

    Denk nicht so viel darüber nach, was passieren könnte. Wenn du in Kontakt kommst und sich was ergibt, super. WEnn sich nichts ergibt, dann hast du Erfahrungen gemacht, vielleicht einen lustigen Abend verlebt und es ist auch gut. Du hast ja nichts verloren.
  • Dann sollte man aber locker bleiben. Ich habe hier schon mehrfach gesagt, dass man ruhig auch mal versuchen sollte, mit Mädels (oder umgekehrt Jungs) in Kontakt zu kommen, die man nicht so attraktiv findet und von denen man eigenlich nichts will. Dann kann man den lockeren Umgang mit dem anderen Geschlecht üben.


    Das Problem habe ich nicht. Ich habe sehr viele weibliche Freunde, die ich sehr schätze und die mich ebenfalls mögen. Nur es sind eben einfache Freunde auf platonischer Ebene. Mit denen kann ich mich meistens(!) sehr gut unterhalten und bin natürlich. Kommt aber eine Person hinzu, die ich wirklich attraktiv finde, überkommt mich die Angst. Solange ich mit ihr über gewöhnliche Dinge rede, ist es noch normal...nur wenn es anfängt (z.B. wenn wir beide alleine sind) intimer zu werden, muss ich die ganze Zeit reden und wenn ich aufhöre zu reden, denkt mein krankes Gehirn, dass etwas schief läuft und ich muss automatisch weiter reden...

    Ich bin nicht dumm, um einzusehen, was ich falsch mache...ich kann mir die ganzen Konsequenzen deutlich vorher überlegen und bin mir bewusst, wie ich es schaffen könnte, dieses Mädchen rumzukriegen.
    Und genau deswegen glaube ich, fällt es mir so schwer, in diese Situation richtig zu agieren, weil ich ja vorher alles genau durchdacht habe und wenn jetzt 1 Punkt schief läuft, bricht das ganze Kartenhaus zusammen :/

    Aber Danke Kilroy für den Rat, ich werd versuchen, etwas daraus zu lernen...
  • joar das kenne ich hätte von mir sein können ;-).......! also wenn man ein mädchen an der angel hat dann kommen aufeinmal alle an das ist verrückt..! naja frag hute mal ne 15 jährige wie alt ihr freund sein soll....! die antwort wird ab 20 sein und das ist schon krass! was soll mann dann mit 17 machen...eine die 12 ist??? das ist ja fast schon pervers! die einfachste lösung ist such dir älter....! du wirst auch schnell merken das jüngere mädchen manchmal total unreif und naiv sind! ich bin nun 18 geworden habe meine freundin aber auch mit 17 kennen gelernt und sie ist 21....! zuu alt werden einige sagen, naja 3 jahre! zum 21 jjährigen und der 16 jährigen sagt aber keiner was!!!! bleib einfach locker genieße die zeit wo du keine alte an den hacken hast und dann steht sie auf einmal in der ubahn vor dir weil ihr was runtergefallen ist oder du sie ausversehen anrämpeltst...es gibt 1000 situationen aus denen mehr werden kann! einfach cool down...! ach ja was auch nicht schlecht ist melde dich auf ***.free-sms.de an da kann man weningstens schonmal mäddels von weiterweg zum quatschen finden und die situation ist lockerer (hübsche sind da auch)!! naja warum wurde das inet erfunden leute?!?! meine freundin ist nicht ausm inet aber nen kumpel hat sein schatz dort auch gefunden!!! und sie wohnte nur 2 orte weiter ;-!



    gruss syodo
  • da bin ich der gleichen meinung wie syodo! wenn ich mich umschaue haben zum teil 14 jährige nen 6 jahre älteren freund. und das sieht man ja übelst oft! nicht dass ich jetzt sage, dass kann nur schief gehen aber ich würde mir ehrlich gesagt mit 20 keine 14 jährige nehmen... dass das den mädchen gefällt ist mir klar aber als kerl muss man doch echt verzweifelt sein. ich würde mich als kerl lieber noch 5 jahre umsehen, als dass ich mir son junges ding angle was nur von meinem alter beeindruckt ist. außer natürlich, es ist wirklich die absolute traumfrau und man versteht sich voll gut (wann passiert sowas schon mal?)!
    und natürlich ist es dadurch in meinem alter (17) wirklich schwieriger eine zu finden, weil die übelst auf ältere (anscheinend verzweifelte;) ) kerle fliegen...
    aber syodo sei mal ehrlich: wie oft findet den jemand (außer du) unter 25 jahren ne ältere freundin? also ich kenne echt nur wenige. ich will jetzt nicht total pessimistisch sein aber das ist glaube wirklich echt riesiges glück(find ich aber net schlimm oder so- bei frauen ist das wieder ne andere sache)!
    wenn man dann älter wird macht der altersunterschied glaube ich kaum mehr was aus.

    gruß Bennny!
  • ja für mädchen ist das dann cool in der 9 klasse zu sagen das ihr freund schon auto fahren darf und beim bund ist blablabla....! sie sind alle gleich...! ja es ist nicht das normalste das mädchen auf jüngere stehen ich hatte auch glück naja was heisst glück ist halt die erste grosse liebe...mit 18 pff ich scheiss was drauf was andere sagen es ist halt was anderes als wenn man da nur auf ner party mit einer was hatte! da biste besoffen oder sonst was und es geht eh nur auf as eine drauf aus! wenn es was erstes ist dann zählen auch gefühle, ängste oder auch wünsche...! naja ich sag dir mach kein scheiss das du dir eine hollst weil du nur eine haben willst das habe ich mit dem ersten mal so geamcht und es war kack! einfach warten warten warten das kommt echt schneller als man denkt! frauen sind "alle" gleich nur ein bischen unterschiedlich :eek: !!

    gruss syodo
  • Jo, ich kann mich meinen vorrednern auch nur anschliessen, aber Benny hat recht: wenn ich manchmal sehe, was für hässliche Typen (und meistenteils ist der Charakter noch übler als ihre Visage) für hübsche Feundininen haben (und natürlich auch umkekehrt) frage ich mich, was sie an denjehnigem finden...

    Zum Thema alter kann ich euch nur beipflichten: jungere Mädchen wollen einen älteren Typen haben (hängt aber vll. auch mit ihrer Unreife zusammen, oder sie sehen einen älteren Freund als "Beschützer", aber dann ist es meistens so, wenn es wirklich hart auf hart kommt, ziehen sie den Schwanz ein) :löl:

    ansonsten kann ich dir nur empfehlen, nicht aufzugeben und cool (im sinne von locker) zu bleiben :blink:
    gestern standen wir noch vor dem Abgrund, heute sind wir schon einen Schritt weiter...
  • Man sollte nicht immer so nach dem äußeren gehen. Wie langweilig wäre es, wenn nur schöne Frauen schöne Männer haben, und weniger gutausssehende ebenso zusammen sind?
    Schönheit liegt auch immer im Auge des Betrachters. Der hässlichste Mensch, hat bestimmt auch seine schöne Seite. Ist doch gut, wenn die Frauen sich nicht nur vom äußerein Schein blenden lassen, sondern tiefer schauen.
    Die Ausstrahlung zählt viel und ob jemand symphatisch rüberkommt.
  • ich habe jetzt nicht alle posts zu dem thema gelesen, aber um auf jeden fall auch was zum thema zu schreiben: aus eigener erfahrung kann ich sagen, daß es nicht funktioniert, eine freundin zu finden eben wenn man danach sucht. ich weiß selbst nicht, warums so ist. wenn man das ganze jetzt umdreht und von außen sieht: (nur mal angenommen) du hast inzwischen deine freunde auch eingeweiht und da weiß auch jeder, daß du verzweifelt nach nem mädchen suchst.. das spricht sich natürlich auch rum blabla und weil dir natürlich jeder helfen will, hat auch jeder (!) aus irgendeiner (!) ecke ein single-mädchen her, daß er dir vorstellen muß. auf was ich hinaus will: es ist definitiv einfacher/cooler/sinnvoller sich erstmal auf das zu konzentrieren was dir selbst spaß macht. mach einfach genau jetzt mal das, auf was du die ganze zeit schon lust, nur eben nicht den freien kopf dazu hattest. genieß die zeit und früher oder später läuft dir jemand richtiges über den weg :) da bin ich mir sicher !
    hier könnte DEINE werbung stehen ;)
  • Hey,
    sonne Frage kannst du überhaupt nicht stellen das kann dir keiner sagen, es liegt an dir lasse dir Zeit keine Angst es wird schon dir richtige kommen viell. nicht sofort wie du es willst aber lass dir Zeit dabei.
    Ich kenne jemand der hat seine erst mit 28 gefunden und du bist erst 13 du hast noch laaaaange Zeit.
  • er hat 13 beiträge ;-)......!

    Lass es einfach auf dich zukommen das kann man nicht erzwingen dann wird das so oder so nichts, mach viel mit deinen "platonischen" freundinnin vielicht haben die ja hübsche schwestern ;-)!