Sonnenstudio Erfahrungen???

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sonnenstudio Erfahrungen???

    Hi zusammen,
    ich geh jetz seit dieser woche ma ins sonnenstudio, also unter die sonnenbank. Ausschlaggebend war meine akne also pickel etc. Weil es heisst ja durchs solarium gehen die wieder weg.
    Wart ihr auch schon deswegen dort? und wie oft macht ihr das? wann kann man die ersten erfolge verzeichnen?
    Ich hab auch gelesen das durch die sonnenbank die pickel austrocknen oder so, stimmt das? weil momentan fühlt sich mein gesicht total trocken an irgendwie. soll ich da feuchtigkeitscreme verwenden?
    ich hoffe ihr könnt mir helfen...
  • hallo!
    also ich finde es totalen schwachsinn...!
    ich würde da eh nicht hingehen...und ob das nun für deine haut hilfreich ist, das glaube ich nochweniger...!:p

    ich lese auch viel, und es stimmt davon aber fast ebensowenig^^!
    also, ich würde es mir mal überlegen...vllt eher einen anderen weg probiern..! :)



    nikl greezt :hot:
  • Geh doch einfach mal zu einem Hautarzt.
    Denn jeder Haut reagiert anders aufs Solarium.

    Alle Meinungen die du hier hören wirst, ausgenommen die von Hautärzten (haben wir davon welche im Board), sind Erfahrungswerte und können nicht auf deinen Haut bezogen werden.
  • mmh unter die Sonnenbank gehen weil dadurch Pickel weggehen sollen? naja, ich glaube die verwechselst da was. Durch die Sonnenbank bekommste ganz schnell Pickel weil deine Haut die erste Zeit gereizt sein wird. Und nach jedem Solariumgang sollte man sich auch eincremen, damit deine Haut Feuchtigkeit bekommt und die Bräune länger hält. Denn sonst schuppt deine Haut und verliert ihre Bräune ganz schnell wieder. Auch sollst du nach dem Sonnenbaden nicht duschen.

    Naja ansonsten das übliche, langsam anfangen und dann steigern. Fange mit einem mit wenig Leistung und 8min an. Und merke dir dass du erst ab 7 Minuten braun wirst. Alles drunter ist Geldverschwendung und brauchste nicht zu nehmen. Dann siehst du wie deine Haut reagiert und dann steigerst du dich halt. Dann nimmste mal 10min, mal 14min etc. Solltest du dann immer noch nicht mit deiner Bräune zufrieden sein dann fängste wieder bei 8min an und nimmst den Turbo...

    Am Besten du nimmst für die erste Zeit ein Solarium, welches deine Haut analysiert. Dann hälst du nen Sensor an deine Stirn und an deinen Fuss und das Solarium stellt die Stärke automatisch ein. Natürlich darfst du davon keine Wunder erwarten, is nur solange bis sich deine Haut dran gewöhnt hat. Denn von nichts wirste auch nicht braun.

    cya chicken :lego:

    /EDIT: Achja und einmal die Woche reicht zum Anfangen.
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • also erstma danke für die schnellen antworten, aber chicken meinst du echt das man durchs solarium pickel enstehen? also ich hab ma die sufu benutzt und da meinten auch viele das man durchs künstliche sonnen die akne in griff bekommen kann.
    aber du hast schon irgendwie recht, mein gesicht ist voll gereizt und wenn ich ehrlich bin sin mehr pickel als vorher da, aber ich hoffe dass sich das nach ner zeit bessern wird.
  • Na das sind keine Akne Pickel die du da bekommst sondern eher so kleine Pickel weil deine Haut gereizt ist. Deshalb sollst du dich danach auch eincremen und danach geht das alles wieder weg...

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • also bei meiner Schwester wars ähnlich und hat auch bißchen zur Besserung bei getragen. Geh aber nicht zu oft hin. Ein Kunde von mir ist der größte Solariumverkäufer Europas und der legt sich selbst auch nicht unters Solarium. Warum wohl? ;)
    cya opc
  • UVA Strahlen lassen die Haut schnell altern, sprich die Zellen sterben schneller. Außerdem bilden sich unter der Haut keine sog. Lichtschwielen, die dich vor weiterer UV Strahlung schützen. Du bist zwar schön braun, hast aber nicht die Schutzfunktion wie bei'ner richtigen Sonnenbräunung. Wen du also mit 24 nicht aussehen willst wie mit 50, dann nutze das nur sparsam.

    silverado
  • also wier haben eine Sonnenbank im keller stehen, nutze die aber nicht wirklich. Dann würd ich meinen geh lieber mal an die echte Sonne, da das auch hilft + Frische Luft.wie silverado schon sagt geh nicht zu oft hin ein bissl sonne hilft vlt aber zu viel kann großen schaden machen.

    MfG Naruto_155

    PS: Ein besuch beim Arzt hat noch keinem geschadet.

    Edit: Arzt is quatsch, aber sonnenstudio hilft da nicht, kriegste nur mehr Pickel,sagt meine Muttel:D
  • hi
    is ja wirklich nett dass ihr alle antwortet,
    aba irgendwie könnt ihr mir damit net helfen. :(
    meine frage war ja net, ob ich ins sonnenstudio gehen sollte oder net,
    sondern wie oft und so, und wann man halt so den ersten erfolg sieht oder so und etc... also ich wollt eigtl wissen welche erfahrungen ihr so gemacht hab.
    und wieso soll ich denn zum artzt? ich geh eigtl nie da hin, wegen pickel schon garnicht. die ganzen quacksalber ratem einem ja eh nur zu so teuren pflege-zeugs und so. ich wollt eigtl auf das chemie-zeug verzichten, da das eh nix bringt.
  • yO das hängt ganz vom Hauttype ab. Das Problem ist, dass Sonnenstudiobräune nicht lange halten. Die Blässe kehrt bald wieder zurück und man fühl sich gezwungen wieder dorthin zugehen. Regelmäßiges Bräunen kann die Haut schädigen. Damit du weißt wie oft und wann du hingehen kannst, solltest du vorher zum Experten gehen.

    silverado
  • Also was ich dazu sagen kann, ist, dass es wirklich Schwachsinn ist, wegen Akne ins Sonnenstudio zu gehen. Der Tipp wurde glabe ich bereits erwähnt, dass es am besten ist, wenn du zum Hautarzt gehst. Vielleicht helfen aber auch diverse Cremes weiter....aber auf keinen Fall ins Sonnenstudio. Man bekommt wirklich diese kleinen Pickel(schwer wieder weg zu bekommen) UND es ist sau teuer....
    also lass es lieber;) :rot:
  • Hey,
    die Mittel, die du beim Hautarzt bekommst, trocknen die Haut auch aus. Solarium sollte nach Einstellen der Grundbräune, nicht öfter als alle 10 -14 Tage nachgetankt werden. Dann schadest du auch nicht deiner Haut.

    Am Anfang je nach Empfindlichkeit nicht öfter als 1-2 mal die Woche, besser nur einmal die Woche. Um Pickel zu bekämpfen, muss sogar eine Hautrötung erfolgen. Der sogenannte Sonnenbrand steigert das Abwehrsystem der Haut und führt zur Regeneration (Neubildung der Haut, durch Schuppung).
    Eine Erstverschlimmerung ist völlig normal, das hört i.d.R. nach ein paar Wochen auf.
    Also verliere nicht den Mut, das wird schon...

    So long Dolly
  • Selbst wenn du nur einmal im Monat ins Solarium gehst, ändert es nichts an der Tatsache die Haut durch die UVA Strahlen geschädigt werden und die Geräte im Solarium senden massig UVA Strahlen aus.

    silverado
  • also SOO schlimm ist Solarium nun auch wieder nicht :gelb: :gelb:

    Es stimmt zwar, dass dadurch die Haut schneller altert und man Krebs fördert,
    aber ich nehme mal ein anderes typisches Beispiel:

    Ich kenne einen Fall, wo jemand in der Woche nicht einmal eine Zigaretten-Schachtel geraucht hat und einen anderen,der am Tag mehr als 4 Schachtel geraucht hat.

    Der 1. lebt nicht mehr und der 2. lebt bis heute noch und raucht so weiter.

    Bei dem 1. wurde Lungenkrebs aufgrund von Zigaretten festgestellt.

    Was ich sagen will, ist, dass trotz schädlicher Förderung es nicht gleich heißt,dass jemand nun an Hautkrebs sterben wird, es ist halt nur wahrscheinlicher.

    Ich persönlich gehe schon seit Anfang Winter ins Solarium bzw. Ende Herbst.


    @ kaguya_v

    Um deine Fragen zu beantworten.
    Einen ersten "Erfolg" siehst du schon nach dem 1. Sonnengang (das ist nicht selten)
    Je nachdem,welcher Typ du bist und ob du leicht braun wirst, sieht man die Bräune schneller.

    Am Anfang musst du jedoch mind. 1x in der Woche gehen.
    Wenn du in einem professionellen Sonnenstudio bist, dann stehen dir mind. 3 verschiedene Sonnenbanken zur Verfügung.

    Am Anfang gehst du nur in eine Sonnenbank, die KEINE UVB (bin mir jetzt nimmer sicher,ob es diese Strahlen waren) senden.
    D.h., dass du nur einen halben Schaden davonträgst ;)

    Und du solltest auch etwa nur 10 Min. gehen.
    Dann kannst du erhöhen auf 12, 13, 15 etc.
    Das zieht sich schon etwas hin und die Intensität der Sonnenbank sollte sich erhöhen.

    Diese Sonnenbank kannst du auch Vorstufe-Sonnenbank nennen.
    Denn in ihr werden erst die Poren geöffnet, die dann die Bräune ermöglichen.
    Daher ist ein UV-Strahl nicht vorhanden (weiß aber wie gesagt nimmer welche das waren).

    Und dann geht es in die 2. Stufe der Sonnenbank.
    Ab da kann du dann schon auf 1 und halb Woche erniedrigen.
    Und jetzt kommt langsam der 2. UV Strahl,der die Bräune ermöglicht, ist aber noch nicht so ausgeprägt und auch da sollte man erst wieder bei 13 Min anfangen und erhöhen.

    Ich bin mittlerweile schon bei der stärksten von allen (Je stärker eine Sonnenbank wird desto mehr Luxus kommt hinzu, wie z.b. Gesichtsbräuner,Schulterbräuner etc.)

    Max. sollte man nur 20 Min gehen (das ist auch meistens das maximum bei Sonnenstudios).

    So und ich war das letzte mal vor gut 5 Wochen und hab immer noch eine gewisse Bräune. Im Gesicht werde ich zwar wieder blasser, aber die nöchsten Wochen werde ich wahrscheinlich wieder gehen.

    Ich hatte auch Akne bzw. habe sie noch. Zwar hatte ich sie nie extrem, aber erkennbar.

    Besonders auf den Schultern merke ich einen deutlichen Rückgang von Akne.

    Jedoch entzieht das Solarium der Haut Feuchtigkeit und deshalb ist es notwendig Feuchtigkeitscreme für das Gesicht zu verwenden (aber das tut man ja eigentlich eh immer).

    Auch werden nach dem Solarium die ersten paar Tage meine Sommersprossen sichtbar, die eigtl. im Winter komplett verblassen.
    Auch bin ich die ersten 3 Tage nach dem Solariumgang im Gesicht meist rötlich statt braun, aber das wandelt sich schnell in eine gleichmäßige Bräune um ( wahrscheinlich deswegen,weil ich ja jetzt in das Beste Solarium von allen gehe und 20 Min. lang)

    Aber am besten lässt du dich im Solarium beraten und die stellen dir ne Art "Trainingsplan" wie im Fitenssstudio zusammen.

    Ich bin mit einer Freundin von mir gegangen und sie hatte auch keine Probleme wie Juckreiz etc.
    Sie ist von Haus aus ein heller Typ und bei ihr dauerte der Prozess länger.
    Jedoch bekam sie mit der Zeit (beim 5. Sonnengang etwa) im Solarium auf einmal Augenbrennen und Lippenbrennen.

    Dann hatte sie eine Brille bekommen (die bekommt man im Solarium) und schmierte ihre Lippen ein, seither hat sie keine PRobleme...

    Also man muss selber gucken,wie man das verträgt und ob man dagegen was machen kann oder nicht.

    Aber ich persönlich gehe nur in den kältesten Monaten nun ins Solarium für die Zukunft, sprich Dezember, Januar, Februar.

    Ab dann reicht wieder die natürliche Sonne und so komme ich unbeschwert durch den kalten Winter hindurch.

    Ob es nun richtig ist oder nicht,muss jeder selbst entscheiden und ob er das riskio eingeht :) :)

    Hoffe, das ich helfen konnte

    mfg lavo:)
  • Mahlzeit,
    also ich kann nur sagen geh zum Hautarzt wenn du glück hast bekommst
    von dem sogar das Solarium verschrieben.
    Zumindest war es bei mir damals so, hatte eine Ölakne da hat er mir UVa/UVB bewstrahlung verschrieben die habe ich dann auch immer gleich da in der Praxis bekommen.
    Das wars von mir ich kann nur sagen wenn dich deine Pickel so doll stören geh zum Hautarzt vielleicht findet er aber auch andere Gründe für deine Pickel zum Beispiel ernährung.

    Gruß PsYcO
    Das Leben ist zu kurz um müde zu sein !!

    [SIZE=1]My Stuff:
    Hörspiele: Down[/SIZE]
    [SIZE=1]AppZ: Speedcommander Vista Ready , Fahrschultrainer 2007 , Winrar 3.70 beta7 deutsch regged
    [/SIZE]
  • puh, wow lavo, rieses dankeschön und respekt für deinen "monster" beitrag. der war mit abstand am info-und hilfreichsten. :danke:
    also ich bin heut zum 4. mal hingegangen , undzwar auf die 2.leichteste bank. das is so ne spezielle bank auf der man keinen sonnenbrand kriegen kann, nennt sich IQ bank oder so. auf die geh ich im moment 12min. aba ich hatte vielleicht vor später auf einen gesichtsbräuner zu wechseln, wegen akne halt und da er deutlich stärker ist.
    ich hab auch eigtl nur vor im winter ins solarium, da man im sommer ja sonne bis zum abwinken bekommt. aba man kann ja net käseweiss in die pralle sommersonne, sondern am besten erstma "vorbräunen".

    achja eine frage wie lang sollte ich denn noch so bis zum sommer gehn? 2mal die woche is mir ehrlich gesagt zu teuer.
  • Ein Sonnenstudio in Maßen kann bei einigen Hautproblemen helfen. Das muss aber jeder für sich austesten. Es gibt ne Menge Leute, die im Winter aufgrund von Lichtmangel kleine (oder auch größere) Stellen mit juckendem Ausschlag bekommen. Das geht weg, wenn man auf die Sonnenbank geht.

    Also einfach mal selber austesten, ob es hilft.

    Ansonsten solltest du halt versuchen, so schnell wie möglich die natürliche Sonnenstrahlung zu nutzen. Ist für einen berufstätigen etwas schwerer, aber Schüler können locker von März, spätestens April an auf natürliche Weise den Strahlungsbedarg decken. Man muss dann nur flexibel sein und ein geschützes Eckchen haben.

    Aber wie schon einige gesagt haben. Mehr hilft nicht immer auch mehr. Übertreib's nicht.
  • @McKilroy

    Du weisst aber das fuer die Haut die natuerliche Sonne um ein vielfaches schaedlicher ist, als Solarium. Draussen kommt alles ziemlich ungefiltert (Ozonloch) runter. Gerade die boesen Strahlen UVB und sogar UVC (gibts im Solarium ganicht) treten im freien auf.
    ABer fuer die psyche ist echte Sonne natuerlich viel besser

    Mode
  • mode schrieb:

    Du weisst aber das fuer die Haut die natuerliche Sonne um ein vielfaches schaedlicher ist, als Solarium. Draussen kommt alles ziemlich ungefiltert (Ozonloch) runter.


    Ne, das kann man so nicht stehen lassen. Das ist nur so, wenn man z.B. 1 Stunde unbewegtes Liegen auf der Sonnenbank mit einer Stunde unbewegtes Liegen in der Sonne hinsichtlich der Belastung mit den unterschiedlichen UV-Strahlen vergleicht. Da werden die ganzen anderen Dinge, die positiv auf die Haut und das Gemüt wirken, außer acht gelassen. Das ist das gleiche, als wenn man reinen Kristallzucker mit Vitamin C versetzt und dann mit Obst und Gemüse hinsichtlich des Vitamin-C-Gehaltes vergleicht. Da sieht dann der Vitamin-C-versetzte Kristallzucker super aus, aber es geht halt am Thema vorbei.

    Ein vernünftiger bewegter Aufenthalt an der Luft und in der Sonne ist durch nichts zu ersetzen - am besten noch mit maritimen Reizklima für die Atemwege. Allerdings alles in Maßen und nicht stundenlanges regungsloses Liegen in der Sonne. Ein bischen bewegen bringt dann noch den Stoffwechsel auf Trab.

    Aber es ist auch klar, dass im Winter, wenn man es vielleicht zeitlich nicht hinbekommt, die wenigen hellen Stunden zu nutzen, ist das Solarium besser als nichts. Allerdings genauso in Maßen.


    Und noch haben wir hier in Mitteleuropa kein Ozonloch, wenn auch vielleicht die UV-Strahlung etwas stärker geworden ist. Das Problem ist doch eigentlich, dass die Leute sich nicht mehr langsam an die Sonne gewöhnen sondern bis Juli oder August arbeiten und überhaupt nicht an die Sonne gewöhnt sind und dann in Urlaub fahren und sich stundenlang in die Sonne knallen! Die Kiddies, die das ganze Jahr draußen spielen, haben keine Probleme mit der Strahlung.
  • @kaguya_v

    Ich will dir jetzt natürlich keinen Zeitplan vorschreiben,dass du so und so oft gehen willst, aber es kommt halt auch stark auf den Hauttyp an, wenn du einer bist, der rote Haare hat und ganz viele Sommersprossen, dann würde ich sagen VORSICHT.

    In jedem Solarium gibt es ne Tabelle, an dem man seinen Hauttyp bestimmen kann. Bei meinem Solarium werden 4 Hauttypen unterschieden. Ich gehöre zum 3.
    Der 1. wäre halt der Krasseste von allen,nämlich Rote Haare und ganz viele Sommersprossen.

    Ich bin z.b. der Typ, der dunkelblonde Haare hat und ganz wenige Sommersprossen,die man so gut wie gar net erkennt.

    Bei mir ist es also kein Problem, dass ich die Maximumssonnenbestrahlung im Solarium ausnutz,nämlich 20 Min.

    Wie gesagt, am Anfang solltest du max. 2x pro Woche in die Sonnenbank gehen, wo man nicht rot werden kann und wo nur die Poren angeregt werden, da wo du ja auch grad bist, die du als IQ-Bank bezeichnest.

    Also ich persönlich hab mir damals ne 50 Euro Karte dort gekauft, die ich mit meiner Freundin teilte und jeder hatte dann 25 Euro auf dieser Karte drauf.
    Einmal gehen kostet bei uns 6 Euro. Da wir uns die Karte gekauft haben, konnten wir für die 25 Euro sogar 6x gehen. War recht praktisch.

    Diese Vorbräuner-Bank, die nur die Poren öffnet und keinen Sonnbrand bringt, kostete nur 4 Euro und da waren wir mind. schon 4x drinnen, als wir dann auf die 2.leichteste gingen, haben wir uns die 50 Euro Karte angeschafft.

    Wie gesagt, war ich schon gut 4 Wochen nimmer, obwohl man eigentlich schon alle 2-3 Wochen weiterhin gehen sollte, damit die Porenöffnung nicht nachlässt, da dadurch das Braunen VIEL langsamer vorangeht und Sonnenbrand Gefahr besteht.

    Aber da ich Anfang Februar einen wichtigen Anlass habe, werde ich jetzt bis dahin noch gute 3x gehen.

    Von unserem sonnenstudio kriegt man eigtl. fast immer Gutscheine zugeschickt, wie jetzt z.b. zu Neujahr hab ich eine Freikarte gekriegt für 1x Sonnen :D :D

    Aber am besten erkundigst du dich bei dem sonnenstudio selber nochmal während den Beratungszeiten. Die haben uns da voll gut geholfen und sie waren sehr bedacht, dass wir ja keinen Sonnenbrand kriegen :)

    Ich weiß ja nicht,wie weit du schon bist, da musst du dich wie gesagt im sonnenstudio erkundigen, aber den Gesichtsbräuner kannst du denk ich schon langsam erhöhen.

    Bei mir ist das Problem beim Gesichtsbräuner, dass es eine einzige Stelle hab, an der ich nen Sonnenbrand kriegen kann,sonst hab ich noch NIE einen gehabt, und das ist die Nase...

    wenn ich den gesichtsbräuner zu stark einschalte, dann schau ich am nächsten tag wie Rudolf das Rentier aus :( :(

    Aber diesen "Schönheitsfehler" kann man ja mit Creme etc. beseitigen :D :D

    Ansonsten wünsch ich dir noch viel Spaß beim braun werden, aber nicht übertreiben ;) ;)