pc friert ein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • pc friert ein

    hallo leutzs frohes neues
    mein kumpel hat sich nen pc von medion gekauft microstar....
    mit ner geforce 6600
    500gb hdd (2x250gb)
    512 mb ram
    pctv pinnacle tv karte mit dvb-t
    dvd-brenner


    DasProblem ist wenn ich den pc starte friert der nach ner gewissen zeit ein dh. ich kann nix mehr machen weder maus bewegen oder sonst was alles bleibt stehen dann muss ich neu starten.ich hatte dasselbe prob bei meinem pc auch bei mir was es aber laut techniker ein ip adressen konflikt mit nem router.Den selben router benutzt mein kollege auch ebenso ne wlan karte.Könnt ihr mir vielleicht helfen wir haben den pc schon abgegeben zum techniker aber die haben angeblich mailboard und speicher gewechselt aber da problem ist immernoch da.Ich hatte auch alle sachen abgesteckt aber trotzdem das gleiche
  • Naja, was ist den für n Netzteil drin? Villeicht ist das zu schwach dafür.
    robiert mal n anderes aus. Ambesten eins von Tagan oder BEQuiet!.
    Das könnte nochh klappen.
    Starte den PC mal nur mit Mainboard,1 ram Riegel, CPU+Lüfter, Graka und versuche damit ins Bios zu kommen. Dann steckst du nach und nach den rest dran. Aber immer testen. Erst den 2. ram riegel, dann die Festplatte das DVD, dann TV-Karte.

    Hackmanno1
  • wenn du das gleiche hattest mit ip-adressen konflikt, dann versuch doch ma ne andere ip zu benutzen. oder lass den router die ip automatisch beziehen.

    ps: ich habe gelesen, dass du alles abgesteckt hast aber ich denke wlan hast du nicht abgesteckt?
  • doch ich habe auch den wlan stick abgesteckt sogar den treiber gelöscht aber het trotzdem nicht ich verzweifle sogar der techniker der hier war weiss nicht woran das liegen kann.wir hatten den pc mal bei saturn abgegeben zur reperatur deswegen und wir haben nen leihrechner bekommen und diehe da beim leihrechner dasselbe eingefrohren,also kann das doch nicht am pc liegen oder.Ich denke es hat was mit ip adressen und inet zu tun oder was meint ihr?Obwohl ich die ip adressen automatisch beziehen lasse klappts nicht.
    Sollte ich aber mit meinem notebook zu meinem kollegen gehen friert der nicht ein
  • hi.
    ich glaube nicht, dass es am netzteil liegt.
    wenn ich es richtig verstanden hab, ist es ein fertig rechner und da sind eigentlich die komponenten aufeinander abgestimmt....

    wenn der leihrechner auch eingefrohren ist, dann glaube ich nicht, dass es am pc liegt.
    nimm doch mal den pc von deinem kolegen mit zu dir und probier den da mal ne längere zeit aus. friert der pc ncith ein, weißt du zwar nicht, was das problem ist, aber du kannst schonmal den pc als ursache ausschließen und versuchen, dass problem weiter zu isolieren

    greetz predator
  • Eine weitere Versuchsmöglichkeit:

    Tausche sämtliche Kabel -nimm hierfür evtl. deine- am Rechner deines Freundes aus, auch eventulle Steckdosenleisten. Den Rechner an einer eigenen Steckdose -also nicht an einer Mehrfachdose oder Leiste- anschließen.

    MfG hei1911