Snowboard: Training

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Snowboard: Training

    Hi Leute

    Da ich jetzt beginne Snowboard zu fahren, hab ich mal eine Frage:
    Wie kann man am Besten (und am Schnellsten) Kondition, Gleichgewicht, Koordination, Technik... auch abseits der Piste trainieren? Ob das nun Trainingsmethoden für Freestyle oder für Race sind ist egal. Bitte gebt mir Tipps oder postet Links. Danke für eure Antworten im voraus.

    Mfg Hannez
  • Hallo,
    bin selber Snowboardlehrer. Also ganz spezielle Trainingsmethoden für Profis
    kann ich dir nicht emfehlen. Eine allgemeine gute Fitness ist natürlich
    vorteilhaft. Kondition trainiert man immer noch am besten durchs joggen.
    Falls du Skateboard fährst ist das deinem Gleichgewicht sehr zuträglich.
    Ich würde dir empfehlen dich regelmäßig zu denen, Bauchmuskelübungen,
    Situps und Liegestützen zu machen. Ne halbe Stunde amTag reicht schon.
    Beim Snowboarden werden andere Muskeln als zum Bspl. beim Skifahrn beansprucht, hab ich selber letztens spüren müssen, als ich mal nen Tag
    Ski gefahren bin, hat alles wehgetan :-), also am besten trainierst du dich
    wirklich auf der Piste.

    so long,
    SnakeLogan
    Zum Teufel mit Flanders!
  • bin heute aus den ski- bzw. snowboardurlaub zurueck gekommen und muss sagen, dass ich konditionell gar nichts merke beim boarden... liegt eventuell auch daran, dass ich eigentlich gut trainiert bin, aber egal!
    die muskeln sind echt sehr wichtig zu trainieren -> arsch und beinmuskeln!
    ich hab nach meinem ersten kurs soooo viele muskeln gespuert (durch muskelkater :D), von denen ich vorher GAR nichts gewusst habe... und wenn du eine polsterung fuer arsch und ruecken haettest waere beim anfang dann auch nicht soo schmerzhaft!
    allgemein zum training vorm snowboarden kann ich muskeltraining fuer beine und po empfehlen... dadurch treten dann nicht so schnell ermuedungserscheinungen auf, die als totaler anfaenger sehr schnell kommen!
  • Also war letztes auch snowboarden

    und kann dir sagen Kondition tust du am besten durch jogen trainieren, ich boxe im verein deshalb hatte ich das schonn drin .
    und technik hab ich so trainiert wo ich angekommen bin konnte ich nicht fahren hab mir alles abgekuckt und nach 3 tagen bin ich besser gefahren (lach) aber ohne witz wie der rest weill ich davor schonn jahre skateboard gefahren bin , das hat auch sicher was damit zutun .
    [FONT="Courier New"]
    [SIZE="1"]:.. - D12 Member P.R.O.O.F - Die at the 11.04.06 on the legendary 8 Mile Road - Rest in Peace - Legends never Die ..:[/SIZE]
    [/FONT]
  • Ich würde auch sagen dass es keine Bessere übung gibt als Boarden selbst. Wenn du unbedingt vorher noch was machen willst würd ich auf jeden Fall Waden und Oberschenkel trainieren. Wer schon öfters einen Ziehweg frontside am Berg gefahren ist kennt sicher dieses schöne Brennen in den Waden :D
    Spontan würde mir als Übung nur einfallen dass du dich mit den Fußballen auf eine Kante stellst (von der höhe wie die kleinen blauen Sportmatten und dann langsam hoch und runter gehst, evtl noch mit Gewicht auf den Schultern.
    Für Oberschenkel gibts eine schöne übung, wo du dich mit dem Rücken an die Wand lehnst, als ob du auf einem Stuhl säßest, blos ohne Stuhl. Also Beine 90 Grad anwinkeln und so lange wie du kannst in dieser Position bleiben. Ansonsten Laufen, Radfahren, Schwimmen, standard Konditionsprogramm halt.

    [e] Hier ist noch eine bebilderte Anleitung zu der Wadenübung:
    myosanthe-bernhard-huber.com/html/basis_kraft01.html
  • also ich bin selber auch siet diesem jahr snowboardlehrer und dass beste ist eigentlich auf der piste zu üben... du liest dir ja auch nicht im internet durch wie man musik macht und bist danach lil john.... einfach auf die piste gehn und abgehtst.... wg. kondition... brauchst kaum. ich selber rauche (seit 5-6 jahren) mach sonst auch nich viel sport.. fußball nebenbei und komm nie aus der puste.sonst einfach bisschen skateboard fahren mit lenken und so... bringt zwar nicht so viel aber wenn du unbedingt außerhalb der piste trainiern willst... naja wems gefältt... so von wegen bauchmuskeln und so trainiern halt ich auch nich so viel... hab selber ein kleinen bierbauch(vom oktoberfest)... wenn du muskelkater und so bei den ersten paar mal hast ist normal.. aber späterstens nach 3-4 mal fahren gewöhnts dich dran und hast für den rest der snowboardsaison kein muskelkater mehr... achja eins noch nebenbei... niemals trinken oder kiffen vorm boarden... ich sauf sonst auch sonst bei jeder gelegenheit aber niemals vorm boarden.... weil die vereltzungsgefahr bzw. die chance dass es dich hinhaut is 1000 mal höher